Abzüge bei einer Pension mit 52, GdB 50%

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Ovambolette
Beiträge: 9
Registriert: 30.06.2015 21:10
Behörde:

Abzüge bei einer Pension mit 52, GdB 50%

Beitrag von Ovambolette »

Hallo,
vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Ist es richtig, dass ich, wenn ich mit 52 nach 35 Dienstjahren aus gesundheitlichen Gründen in Pension gehe - mit einem GdB von 50% -, keine Abzüge habe?
Dann hätte ich unterm Strich also mehr raus, als wenn ich auf eine evtl. 55er Regelung warten würde?

Danke euch!
Torquemada
Moderator
Beiträge: 3953
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Abzüge bei einer Pension mit 52, GdB 50%

Beitrag von Torquemada »

Ähnliche Fragen wurden hier schon so oft gestellt. Immer wieder geistern seltsame Ansichten (ohne Abzüge etc.) durch die Kantinen und Büros.
Lass dir einfach vom Personalservice das durchrechnen, du bekommst das innerhalb von ein paar Tagen nach Hause. Einfach Mail an den Peronalservice oder dort anrufen.
Abzüge von 10,8 Prozent hast du auf jeden Fall bei dieser Konstellation. Und zwar in Geld vom errechneten Brutto-Pensionsbetrag.
Benutzeravatar
Mikesch
Beiträge: 1972
Registriert: 16.01.2006 09:52
Behörde: Zollverwaltung
Wohnort: OL
Geschlecht:

Re: Abzüge bei einer Pension mit 52, GdB 50%

Beitrag von Mikesch »

Torquemada hat geschrieben:Ähnliche Fragen wurden hier schon so oft gestellt.
...
du bekommst das innerhalb von ein paar Tagen nach Hause. Einfach Mail an den Peronalservice oder dort anrufen.
Deshalb...

*** CLOSED ***