Betriebsratswahl; Ersatzmitglieder statt vorzeitige Wahlen

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Brauner
Beiträge: 152
Registriert: 08.11.2009 16:14
Behörde:
Wohnort: NRW

Betriebsratswahl; Ersatzmitglieder statt vorzeitige Wahlen

Beitrag von Brauner »

Was hält Ihr von folgender Idee?

Bei der nächsten Betriebsratswahl kandidieren 3 Beschäftigte auf eine Liste, auch wenn sie vorerst keine Möglichkeit sehen, in den Betriebsrat gewählt zu werden.

Die Zahl der erhaltenen Stimmen könnte sogar bei 3 liegen, sie kommen trotzdem in den Betriebsrat, wenn sich auf den anderen Listen niemand mehr findet. Wenn in der Folgezeit in den gewählten Listen niemand mehr als Ersatzmitglied zur Verfügung steht, dann gilt

gesetzlich § 25 BetrVG

http://dejure.org/gesetze/BetrVG/25.html

Die Chancen stehen für diese Vorgehensweise gut, wenn man die Veränderungen im Konzern analysiert
und weis wann der richtige Moment da ist.

Ich habe dies mal mit proT-in besprochen, leider war dort kein Interesse vorhanden. Obwohl man so der verdi richtig eins auswischen könnte,
weil man
zusätzlich weis, wo Stellen vergeben werden, die bspw bei vivento niemals angeboten werden!
Und bis dahin bleiben sie Querulanten, solange das Rückgrat nicht gebrochen wird.
Benutzeravatar
Bundesfreiwild
Beiträge: 1946
Registriert: 17.01.2011 08:48
Behörde:

Re: Betriebsratswahl; Ersatzmitglieder statt vorzeitige Wahl

Beitrag von Bundesfreiwild »

???
Um welchen Betrieb gehts denn überhaupt?
Und sei dir mal sicher, dass verdi immer genügend Leute auf der eigenen Ersatzmitgliederliste haben wird.
Entweder man WILL ordentlicher BR werden oder man lässt es.