Frühpension Auswanderung - Steuern und KV?

Allgemeine Themen zum Bereich des öffentlichen Dienstes.

Moderator: Moderatoren

Pierredolle
Beiträge: 17
Registriert: 15.12.2019 18:31
Behörde: Polizei
Geschlecht:

Frühpension Auswanderung - Steuern und KV?

Beitrag von Pierredolle »

Hallo liebe Mitstreiter,

So wie es zur Zeit aussieht, steht bei mir eine Frühpensionierung aufgrund von Dienstunfähigkeit an.
Ich habe vor, nach dem Ausscheiden aus dem Dienst meinen Wohnsitz nach Spanien zu verlagern.

Nun gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Ich verlagere meinen Wohnsitz dauerhaft nach Spanien und gehe dort in die private Krankenversicherung, die weitaus günstiger ist als in Deutschland und nehme gegebenenfalls steuerliche Nachteile in Kauf.
2. ich halte mich an die zeitlichen Grenzen, so dass ich zwischen Spanien und Deutschland hin und her pendele und und hier in die Krankenversicherung einzahle.

Hätte ich bei der Variante 1 steuerliche Nachteile zu befürchten und wenn ja, wie hoch würden diese gegebenenfalls ausfallen?
Und was wäre aus eurer Sicht anzuraten bzw. gibt es hier jemanden, der in einer ähnlichen Situation steckt oder steckte?

Viele Grüße und besten Dank im Voraus
Pierre
Dienstunfall_L
Beiträge: 907
Registriert: 07.03.2015 11:05
Behörde:

Re: Frühpension Auswanderung - Steuern und KV?

Beitrag von Dienstunfall_L »

Hallo Wie bist du derzeit krankenversichert: Bist du in der PKV oder in der GKV (freiwillig versichert, da Beamter)? Eventuell könntest du als gewerkschaftliches Mitglied ein Angebot für eine passende Versicherung erhalten. Ich habe kürzlich etwas Entsprechendes gesehen und überflogen, mich aber noch nicht gründlich damit befasst, es ist also nur eine Anregung (ohne Interesse meinerseits) dort nachzusehen.
Pipapo
Beiträge: 741
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Frühpension Auswanderung - Steuern und KV?

Beitrag von Pipapo »

stuntmanmike
Beiträge: 224
Registriert: 24.08.2022 15:29
Behörde:

Re: Frühpension Auswanderung - Steuern und KV?

Beitrag von stuntmanmike »

betreffend steuer einfach antrag auf unbeschraenkte steuerpflicht stellen dann bekommst du weiterhin den grundfreibetrag.
stuntmanmike
Beiträge: 224
Registriert: 24.08.2022 15:29
Behörde:

Re: Frühpension Auswanderung - Steuern und KV?

Beitrag von stuntmanmike »

wieso willst du die pkv wechseln? du kannst bei einem aufenthalt von laenger als 12 monaten i.d.r. eine vereinbarung mit deinem versicherer treffen, dass du den vertrag fortfuehrst. es ist vielleicht guenstiger, wenn die die spanische versicherung nimmst, allerdings sollte man bedenken, dass ein wegzug evtl. nicht fuer immer ist und dass du ja schon alterstrueckstellungen gebildet hast. auch wird eine rueckkehr in die pkv in deutschland wohl mit einer gesundheitlichen vorgeschichte nicht so einfach werden? hier gibt es einiges zu bedenken gehe ich von aus.
Pierredolle
Beiträge: 17
Registriert: 15.12.2019 18:31
Behörde: Polizei
Geschlecht:

Re: Frühpension Auswanderung - Steuern und KV?

Beitrag von Pierredolle »

das sind gute Hinweise, Mike. Besten Dank!