Einstieg bei der Fw als Tischlermeister

Feuerwehrforum: Forum für Angehörige der Berufsfeuer und der freiwilligen Feuerwehr

Moderator: Moderatoren

Tischlermeister
Beiträge: 1
Registriert: 27.07.2022 09:46
Behörde:

Einstieg bei der Fw als Tischlermeister

Beitrag von Tischlermeister »

Hallo zusammen,

ich, Tischlermeister seit 3 Jahren, trage mich schon länger mit dem Gedanken zur Feuerwehr zu gehen. Mit langer meine ich, dass ich mich vor 5 Jahren intensiv damit beschäftigt habe, dann aber ersteinmal aus verschiedenen Gründen meinen Meister gemacht und den Gedanken aus dem Blick verloren hatte.

Aus weiteren Gründen beschäftige ich mich jetzt wieder mit dem Gedanken, jetzt aber mit anderem Vorzeichen, aber als Meister umzusatteln, nicht mehr als Geselle.

Meine Fragen beziehen sich auf Nrw :
-Ich bin mittlerweile 34 - bin ich schon zu alt ? Körperlich bin ich ziemlich fit, habe auch keine Beeinträchtigungen
-Habe ich als Meister des Handwerks andere Einstiegs/Laufbahnmöglichkeiten als als Geselle ? Auf den Informationsseiten die ich gefunden habe wird eigentlich nur zwischen Menschen mit handwerklicher Ausbildung, und Menschen die einen Bachelor oder Master gemacht haben (wobei man Meister im Handwerk ja mittlerweile auch Master Professional nennt, ist das damit inkludiert ?)

Ich Frage, weil das durchaus auch einen finanziellen Aspekt hat.Ich bin verheiratet mit zwei Kindern und möchte/kann mich finanziell nicht verschlechtern nur um meinen eigenen Wünschen nachzukommen.

Viele Grüße und danke schoneinmal
Artax
Beiträge: 1
Registriert: 15.01.2023 14:54
Behörde: Düsseldorf
Geschlecht:

Re: Einstieg bei der Fw als Tischlermeister

Beitrag von Artax »

Dir hat ja noch keiner geantwortet, aber ich kann dir versichern das es kein Unterschied gibt. Meister oder Geselle. Du durchläufst ganz normal deine AUSBILDUNG.
Benutzeravatar
Aufsteiger85
Beiträge: 206
Registriert: 04.05.2023 19:25
Behörde: BDBOS
Geschlecht:

Re: Einstieg bei der Fw als Tischlermeister

Beitrag von Aufsteiger85 »

Im Beamtenrecht sind Ausbildungsabschlüsse gleich welcher Art grundsätzlich nicht den Studienabschlüssen Bachelor und Master bzw. Diplom (FH) oder Diplom/Magister (Universität) gleichgestellt. Staatsexamen mal ganz außen vor.

Allerdings lässt sich die Befähigung für den gehobenen Dienst bspw. im Wege eines zu absolvierenden dualen Studiums einschlagen, für den bei Fehlen eines (Fach-)Abiturs die Ausbildung evtl. als Zulassungsvoraussetzung anerkannt wird.

Die Berliner Feuerwehr hat hierzu eine ganz übersichtliche Seite - aber keine Garantie, dass die Voraussetzungen überall gleich sind (eher nicht).

https://www.berliner-feuerwehr.de/karri ... er-dienst/