Wer streicht mir das „nicht“ aus nichttechnischer Beamter?

Themen speziell für Bundesbeamte

Moderator: Moderatoren

mD-ohweh
Beiträge: 3
Registriert: 25.07.2022 09:03
Behörde:

Wer streicht mir das „nicht“ aus nichttechnischer Beamter?

Beitrag von mD-ohweh »

Guten Morgen miteinander ✌🏼

Ich bin nichttechnischer Beamter im mD.

Da ich eine Umorientierung beabsichtige und mal wieder mehr als nur nen Stift und die Maus schwingen will, strebe ich eine Umschreibung meines nichttechnischen zum technischen Status an.

Erfülle ich dazu die Voraussetzungen?
Ich habe ein technisches Fachabi, Schwerpunkt Maschinenbau und eine reguläre Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker im Nutzfahrzeugbereich.
Als Gesellen war ich von Juli 2008 bis Oktober 2010 in meinem Beruf tätig. Dazu kommt eine „Pause“ von November 2009 bis einschl. Januar 2010 (im November und Dezember 2009 Praktikum als Fuhrparkmanager).

Ist unter diesen Umständen eine o.g. Umschreibung möglich?
Die Personalabteilung meines Dienstherren ist etwas zurückhaltend (ich finde das ist eine diplomatische Möglichkeit „Faulheit“ zu umschreiben) bei der Beantwortung dieser Frage. Aber ich hoffe hier auf kompetentere Beamte, welche mir hier den ein oder anderen Hinweis geben können.

Vielen Dank 🙏🏼
Benutzeravatar
Hauseltr
Beiträge: 510
Registriert: 18.05.2013 12:21
Behörde: BEV

Re: Wer streicht mir das „nicht“ aus nichttechnischer Beamter?

Beitrag von Hauseltr »

Ist das nicht ein Laufbahnwechsel, den du da machen möchtest?

https://www.buzer.de/gesetz/2082/a29603.htm
mD-ohweh
Beiträge: 3
Registriert: 25.07.2022 09:03
Behörde:

Re: Wer streicht mir das „nicht“ aus nichttechnischer Beamter?

Beitrag von mD-ohweh »

Hauseltr hat geschrieben: 25.07.2022 09:53 Ist das nicht ein Laufbahnwechsel, den du da machen möchtest?

https://www.buzer.de/gesetz/2082/a29603.htm
Vielen Dank. Klingt schon mal so, als ginge das in die richtige Richtung. Bei deinem link wird oben (in rot) darauf hingewiesen, dass es eine Neufassung 2009 gab. Demnach könnte doch der Paragraf 19 BLV in der Neufassung zutreffend sein, oder?
mD-ohweh
Beiträge: 3
Registriert: 25.07.2022 09:03
Behörde:

Re: Wer streicht mir das „nicht“ aus nichttechnischer Beamter?

Beitrag von mD-ohweh »

Pipapo
Beiträge: 709
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Wer streicht mir das „nicht“ aus nichttechnischer Beamter?

Beitrag von Pipapo »

mD-ohweh hat geschrieben: 25.07.2022 10:43
Hauseltr hat geschrieben: 25.07.2022 09:53 Ist das nicht ein Laufbahnwechsel, den du da machen möchtest?

https://www.buzer.de/gesetz/2082/a29603.htm
Vielen Dank. Klingt schon mal so, als ginge das in die richtige Richtung. Bei deinem link wird oben (in rot) darauf hingewiesen, dass es eine Neufassung 2009 gab. Demnach könnte doch der Paragraf 19 BLV in der Neufassung zutreffend sein, oder?
§ 19 spielt bei dir keine Rolle, denn du bist ja schon im mittleren Dienst. Hausltr hat doch schon richtig geschrieben.
Und zuständig ist deine Personalstelle.
Alea
Beiträge: 12
Registriert: 02.07.2018 21:50
Behörde:

Re: Wer streicht mir das „nicht“ aus nichttechnischer Beamter?

Beitrag von Alea »

mD-ohweh hat geschrieben: 25.07.2022 09:21 Erfülle ich dazu die Voraussetzungen?
Ich habe ein technisches Fachabi, Schwerpunkt Maschinenbau und eine reguläre Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker im Nutzfahrzeugbereich.
Als Gesellen war ich von Juli 2008 bis Oktober 2010 in meinem Beruf tätig. Dazu kommt eine „Pause“ von November 2009 bis einschl. Januar 2010 (im November und Dezember 2009 Praktikum als Fuhrparkmanager).

Ist unter diesen Umständen eine o.g. Umschreibung möglich?

Vielen Dank 🙏🏼
Ich kenne die Voraussetzungen für den mittleren technischen Dienst in den sicherlich breit gefächerten Bereichen der Bundesverwaltung jetzt nicht, aber bei uns in NRW würdest du als Vorraussetzung (zumindest für den Vorbereitungsdienst) den Meister oder den staatl. geprüften Techniker vorweisen müssen. Die umgekehrte Richtung ginge eher, das habe ich schon bei Kollegen aus dem mtD (Gewerbeaufsicht/Arbeitsschutzverwaltung) gesehen - also vom mtD in mntD.