Kleiderordnung Ministerien

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte

Moderator: Moderatoren

lebeamter
Beiträge: 5
Registriert: 16.11.2021 16:39
Behörde:

Kleiderordnung Ministerien

Beitrag von lebeamter » 26.03.2022 14:15

Hallo zusammen,

ich wechsel bald zum Finanzministerium in NRW. Beim Bewerbungsgespräch hatte ich einen Anzug, aber die anderen waren ehe etwas légerer gekleidet.

Würden am ersten Tag ein schickes Hemd mit einer schicken Chinohose und hochwertigen Sneakers (also keine Nike oder so) reichen?

Viele Grüße
Lebeamter

vanWahlberg
Beiträge: 10
Registriert: 23.08.2021 21:51
Behörde:

Re: Kleiderordnung Ministerien

Beitrag von vanWahlberg » 27.03.2022 15:56

Servus,

im Ministerium arbeiten auch nur Menschen. Da wird auch nur mit Salz und Wasser gekocht. Eine ordentliche, sicherlich aber auch legere Kleidung, wird angemessen sein. Wenn Du auf Nummer sicher gehen möchtest: Fragen kostet auch dort nichts.

Guten Start in der neuen Verwendung!

Schachfreund
Beiträge: 5
Registriert: 11.07.2018 18:06
Behörde: Justiz

Re: Kleiderordnung Ministerien

Beitrag von Schachfreund » 28.03.2022 15:51

Hey, ich arbeite auch in einem Ministerium in NRW und kann meinen Vorredner nur zustimmen bzw deinen Eindruck bestätigen. Anzug und Krawatte scheinen bis auf hoher Ebene GL, AL und RL eher kein Standard mehr zu sein. Würde es allerdings nicht zu sehr ausreizen.

Werbung