Steuerklasse wurde grundlos geändert

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Lenny.xyz
Beiträge: 44
Registriert: 29.09.2019 21:13
Behörde:

Steuerklasse wurde grundlos geändert

Beitrag von Lenny.xyz » 03.11.2019 15:25

Hallo allerseits, hier ist nochmal die Lenny mit einem neuen Problem. Vielleicht kann mir jemand was dazu sagen.
Ich bin schon seit Jahren wegen DU im Vorruhestand und mache ebenfalls seit Jahren einen genehmigten Nebenjob mit 15 Stunden wöchentlich auf Steuerklasse 6 und bekomme die Pension auf Steuerklasse 1.

Ich habe auch im Laufe der Jahre 2 Mal den Arbeitgeber des Jobs gewechselt und das habe ich auch jetzt im September 2019 getan.
Ich habe dies natürlich ordnungsgemäß der Telekom schriftlich mitgeteilt und auch die erste Abrechnung des Jobs mitgeschickt, wo ja auch die Steuerklasse 6 wieder vermerkt ist.

Nun bekomme ich vorgestern meine Bezüge der Telekom, jedoch wurden mir nur 700 € statt der 1.600 € überwiesen.
Wegen des Feiertages war die Hotline nicht erreichbar.

Jetzt habe ich gerade die Bezügemitteilung 11/2019 erhalten und sehe, dass wegen Überzahlung im September und Oktober mir ein erheblicher Betrag abgezogen wurde.

Erst bei genauer Betrachtung sah ich, dass die Lohnsteuer außerdem 3 Mal so hoch ist wie sonst!!!

Und zu guter Letzt sehe ich nun, dass die Steuerklasse auf der Telekom Bezügemitteilung auf 6 geändert wurde!
Und zwar rückwirkend zu dem Zeitpunkt, als ich den Job gewechselt habe!

Nun habe ich also aktuell die Steuerklasse 6 beim Job UND bei der Telekom, was natürlich völlig falsch ist!

Kann sich darauf jemand einen Reim machen und mir einen Rat geben, wie ich jetzt vorgehen sollte?

Mir fehlt natürlich jetzt das Geld, das einfach einbehalten wurde ganz dringend.

Danke schon mal fürs Lesen und das Interesse.

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3631
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Steuerklasse wurde grundlos geändert

Beitrag von Torquemada » 03.11.2019 15:52

Lenny.xyz hat geschrieben:
03.11.2019 15:25


Nun habe ich also aktuell die Steuerklasse 6 beim Job UND bei der Telekom, was natürlich völlig falsch ist!

Kann sich darauf jemand einen Reim machen und mir einen Rat geben, wie ich jetzt vorgehen sollte?

Das kann nicht sein. Dein neuer Arbeitgeber hat wahrscheinlich inkompetent die falsche Eingabe gemacht.

Siggi09
Beiträge: 601
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: Steuerklasse wurde grundlos geändert

Beitrag von Siggi09 » 03.11.2019 16:28

Torquemada hat geschrieben:
03.11.2019 15:52
Das kann nicht sein. Dein neuer Arbeitgeber hat wahrscheinlich inkompetent die falsche Eingabe gemacht.
Die Inkompetenz scheint eher auf der anderen Seite zu liegen.

Ich würde anrufen, den Sachverhalt aufklären und um Korrektur und zeitnahe Abschlagzahlung in Höhe der Differenz bitten (zur Not zusätzlich schriftlich).

Lenny.xyz
Beiträge: 44
Registriert: 29.09.2019 21:13
Behörde:

Re: Steuerklasse wurde grundlos geändert

Beitrag von Lenny.xyz » 03.11.2019 18:27

Torquemada hat geschrieben:
03.11.2019 15:52
Lenny.xyz hat geschrieben:
03.11.2019 15:25


Nun habe ich also aktuell die Steuerklasse 6 beim Job UND bei der Telekom, was natürlich völlig falsch ist!

Kann sich darauf jemand einen Reim machen und mir einen Rat geben, wie ich jetzt vorgehen sollte?

Das kann nicht sein. Dein neuer Arbeitgeber hat wahrscheinlich inkompetent die falsche Eingabe gemacht.
Der neue Arbeitgeber hat Steuerklasse 6 eingetragen, so wie es auch richtig ist und wie es auch bei den vorigen Arbeitgebern war. Mir ist unverständlich, warum die Telekom die Steuerklasse von 1 auf 6 geändert hat.

Lenny.xyz
Beiträge: 44
Registriert: 29.09.2019 21:13
Behörde:

Re: Steuerklasse wurde grundlos geändert

Beitrag von Lenny.xyz » 03.11.2019 18:37

Siggi09 hat geschrieben:
03.11.2019 16:28
Torquemada hat geschrieben:
03.11.2019 15:52
Das kann nicht sein. Dein neuer Arbeitgeber hat wahrscheinlich inkompetent die falsche Eingabe gemacht.
Die Inkompetenz scheint eher auf der anderen Seite zu liegen.

Ich würde anrufen, den Sachverhalt aufklären und um Korrektur und zeitnahe Abschlagzahlung in Höhe der Differenz bitten (zur Not zusätzlich schriftlich).
Ja, das werde ich auch machen. Mich hätte halt interessiert, ob jemand schon mal was ähnliches erlebt oder gehört hat.
Für mich ist das jetzt ein Supergau und vor allem absolut nicht nachvollziehbar, wie das überhaupt passieren konnte, da in der Abrechnung vom Job, die ich ja extra der Telekom gemailt hatte, Steuerklasse 6 korrekt eingetragen ist.
Danke schon mal für deine Tipps. Werden beherzigt.

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3631
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Steuerklasse wurde grundlos geändert

Beitrag von Torquemada » 03.11.2019 18:54

Lenny.xyz hat geschrieben:
03.11.2019 18:37

Für mich ist das jetzt ein Supergau und vor allem absolut nicht nachvollziehbar, wie das überhaupt passieren konnte, da in der Abrechnung vom Job, die ich ja extra der Telekom gemailt hatte, Steuerklasse 6 korrekt eingetragen ist.
Du hast der Telekom gemailt? Dachte, du wärst in Ruhestand.

Lenny.xyz
Beiträge: 44
Registriert: 29.09.2019 21:13
Behörde:

Re: Steuerklasse wurde grundlos geändert

Beitrag von Lenny.xyz » 03.11.2019 20:31

Richtig, bin im Vorruhestand wegen DU und habe der Telekom gemailt...

Lenny.xyz
Beiträge: 44
Registriert: 29.09.2019 21:13
Behörde:

Re: Steuerklasse wurde grundlos geändert

Beitrag von Lenny.xyz » 03.11.2019 22:06

Torquemada hat geschrieben:
03.11.2019 18:54
Lenny.xyz hat geschrieben:
03.11.2019 18:37

Für mich ist das jetzt ein Supergau und vor allem absolut nicht nachvollziehbar, wie das überhaupt passieren konnte, da in der Abrechnung vom Job, die ich ja extra der Telekom gemailt hatte, Steuerklasse 6 korrekt eingetragen ist.
Du hast der Telekom gemailt? Dachte, du wärst in Ruhestand.
Ich verstehe nicht, was daran so seltsam sein soll.

Benutzeravatar
Cyber
Beiträge: 101
Registriert: 05.02.2014 19:08
Behörde:
Wohnort: irgendwo im Südwesten
Geschlecht:

Re: Steuerklasse wurde grundlos geändert

Beitrag von Cyber » 03.11.2019 22:40

Wer steht denn als Absender auf deiner Bezügermitteilung ?

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3631
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Steuerklasse wurde grundlos geändert

Beitrag von Torquemada » 03.11.2019 23:40

Lenny.xyz hat geschrieben:
03.11.2019 18:27
Mir ist unverständlich, warum die Telekom die Steuerklasse von 1 auf 6 geändert hat.
Die "Telekom" hat gar nichts geändert.

Die "Elektronischen Lohnsteuermerkmale" kurz Elstam regeln das einzig und alleine...

Hier eine einfache Erklärung:

https://www.finanztip.de/elstam/

Zu dem von dir geschilderten Fall kommt es häufig, wenn ein Nebenarbeitgeber sich fehlerhaft als Hauptarbeitgeber elektronisch festlegt.
Du kannst beim Finanzamt einfach nachfragen, wer seit September dein Hauptarbeitgeber ist.

https://www.steuern.de/elstam.html

Passiert ist hier wohl der typische Fehler: (bitte Daten beachten)

Lenny tritt den neuen Nebenjob zum 01. September an. Die Personalstelle (bzw. bei Kleinfirmen ein Steuerberater) meldet fehlerhaft den Nebenjob als Hauptarbeitgeber an.....

Die erste Lohnabrechnung von Lenny für September ist noch mit der Lohnsteuerklasse 6, weil die Änderung erst am 08. Oktober als Änderungsinfo in Elstam den korrekten Hauptarbeitgeber erreicht (5. Arbeitstag im Folgemonat).

Die "Telekom" reagiert automatisch und zahlt Ende Oktober FÜR November im Voraus die Pension mit Lohnsteuerklasse 6 aus. Gleichzeitig gibt es natürlich Überzahlungen für September und Oktober....

Tip:

Schau dir mal zuerst deine aktuelle Lohnabrechung des Nebenjobs für OKTOBER an. Steuerklasse 1 ??? Dann ist alles klar.
Sollte dein Nebenarbeitgeber den Fehler gemacht haben muss er SOFORT eine korrekte Änderung veranlassen, damit diese Korrektur noch mit dem Änderungslauf in dieser Woche dabei ist.
Dann wäre Ende November wieder alles in Ordnung....sonst erst Ende Dezember.

Lenny.xyz
Beiträge: 44
Registriert: 29.09.2019 21:13
Behörde:

Re: Steuerklasse wurde grundlos geändert

Beitrag von Lenny.xyz » 04.11.2019 09:15

Cyber hat geschrieben:
03.11.2019 22:40
Wer steht denn als Absender auf deiner Bezügermitteilung ?
Ja klar steht da nicht einfach nur „Telekom“. Da habt ihr selbstverständlich recht.

Also meine Mail ging an:

Versorgung.Telekom@banst-pt.de

Aber ich dachte, dass es einfacher und auch unmissverständlich wäre, wenn ich hier im Forum nur „Telekom“ schreibe ;-)

Lenny.xyz
Beiträge: 44
Registriert: 29.09.2019 21:13
Behörde:

Re: Steuerklasse wurde grundlos geändert

Beitrag von Lenny.xyz » 04.11.2019 09:32

Die Abrechnung für Oktober habe ich leider noch nicht erhalten und auf der für September steht, wie gesagt die 6.

Aber ich denke, so wie du es beschreibst, kann es nur gewesen sein.
Tut mir leid, dass ich mich so laienhaft ausdrücke (z.B.„die Telekom hat die Lohnsteuerklasse auf 6 geändert“) aber das ist für mich ein völlig unbekanntes Terrain mit den Steuern. Ich bitte um Nachsicht.
Also ich werde zuerst beim Finanzamt anrufen und fragen, wer als Hauptarbeitgeber eingetragen ist und ob die Steuerklasse auf 1 geändert wurde und infolgedessen bei meiner Pension die 6 eingetragen wurde.
Vielen Dank für die tolle Erklärung hier.
Das hat mir wirklich weitergeholfen und ich schreibe gerne, wie es nun damit weitergeht, wenn Interesse besteht.

Lenny.xyz
Beiträge: 44
Registriert: 29.09.2019 21:13
Behörde:

Re: Steuerklasse wurde grundlos geändert

Beitrag von Lenny.xyz » 04.11.2019 11:55

@Torquemada
Es ist genauso, wie du es geschrieben hast.
Habe gerade mit dem Versorgungsservice der Bundesanstalt für Post und Telekommunikation (was ich „Telekom“ genannt habe;-)) telefoniert und nun wird mir ein Schreiben geschickt, das der Arbeitgeber der Nebentätigkeit entsprechend ausfüllen muss und bis spätestens 18.11. muss es zurückgeschickt sein, damit die Korrektur noch zum Dezember erfolgen kann. Leider habe ich ausgerechnet jetzt auch noch ein Problem mit meinen Mails, dass ich den Anhang nicht öffnen kann. Deshalb muss es per Post erfolgen.
Manchmal kommt alles auf einmal.
Aber ich wollte mich bei dir nochmal ganz herzlich für deine Antwort, Tipps und Hinweise bedanken.
Natürlich auch bei den anderen, die geantwortet haben.
Liebe Grüße von Lenny

Siggi09
Beiträge: 601
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: Steuerklasse wurde grundlos geändert

Beitrag von Siggi09 » 04.11.2019 12:21

Siggi09 hat geschrieben:
03.11.2019 16:28
Die Inkompetenz scheint eher auf der anderen Seite zu liegen.
OK, dann nehme ich das zurück und behaupte das Gegenteil ;)

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3631
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Steuerklasse wurde grundlos geändert

Beitrag von Torquemada » 04.11.2019 12:36

Lenny.xyz hat geschrieben:
04.11.2019 11:55

Aber ich wollte mich bei dir nochmal ganz herzlich für deine Antwort, Tipps und Hinweise bedanken.
Natürlich auch bei den anderen, die geantwortet haben.
Liebe Grüße von Lenny
Gern geschehen. Kontaktiere doch sofort deinen Arbeitgeber, damit der die Sache sofort korrekt eingibt.

Werbung