AU ab wann etc.

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte

Moderator: Moderatoren

Stinkerbelle
Beiträge: 5
Registriert: 14.07.2018 22:43
Behörde:

AU ab wann etc.

Beitrag von Stinkerbelle » 09.07.2020 08:23

Guten Morgen,

Das Thema wurde zwar schon öfter behandelt, aber irgendwie lassen die bislang gegebenen Antworten doch einige Fragen offen.

1. Brauche ich eine AU, wenn ich ab Mittwoch krank war, aber am darauffolgenden Montag wieder zum Dienst erscheinen kann? (Weiß keiner, schon klar, aber mir geht es um die Rechtslage)

2. Auch nach 25 Dienstjahren hab ich mit dem Begriff "Dienstvorgesetzter" noch so meine Schwierigkeiten (sorry!).
Ist das nun
der/die "vor Ort" weisungsbefugte Chef*in,
der/die Dienststellenleiter*in oder
Ober-, Erste*r Bürgermeister*in, Landrat etc.

Edit:
Dienstherr ist eine bayerische Kommune.

Vielen Dank!

M240i
Beiträge: 10
Registriert: 06.02.2019 18:31
Behörde: Justiz
Geschlecht:

Re: AU ab wann etc.

Beitrag von M240i » 09.07.2020 14:08

Ab den dritten Tag muss die Krankenmeldung beim Dienstherrn sein! Drei Tage ohne Krankenschein geht! Solange man nicht WE Dienst hat!

Stinkerbelle
Beiträge: 5
Registriert: 14.07.2018 22:43
Behörde:

Re: AU ab wann etc.

Beitrag von Stinkerbelle » 09.07.2020 14:28

AM dritten Tag oder NACH dem dritten Tag, also am vierten?

Dienstunfall_L
Beiträge: 386
Registriert: 07.03.2015 11:05
Behörde:

Re: AU ab wann etc.

Beitrag von Dienstunfall_L » 09.07.2020 15:34

https://gesundheit-soziales.verdi.de/++ ... eldung.pdf
M.W. gelten für Beamte die Regelungen zur Vorlage der ärztl. Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung analog.
Unterstellt ist bei der Tabelle, dass deine regelmäßigen Arbeitstage Mo - Fr sind; du hast dich dazu nicht geäußert.

Benutzeravatar
Ruheständler
Beiträge: 722
Registriert: 17.07.2013 22:24
Behörde: Zufluchtsort für häusliche Anlässe...

Re: AU ab wann etc.

Beitrag von Ruheständler » 09.07.2020 15:35

https://www.gesetze-im-internet.de/entgfg/__5.html

für Beamte gilt dieses sinngemäß auch,meines Wissens
meine Eltern sagten damals immer wieder:Junge mach aus Deinem Leben was anständiges, Ergebnis : Feinmechaniker, Soldat,Arbeiter,Angestellter,Beamter,Pensionär,was soll ich noch vollbringen ?... :mrgreen:

VINFler
Beiträge: 3
Registriert: 01.09.2019 10:38
Behörde:

Re: AU ab wann etc.

Beitrag von VINFler » 13.07.2020 08:02

Aus eigenen Erfahrungen aus Bayern, kann ich folgendes berichten:

Dienstherrin Kommune: War man ab Mittwoch krank und hat sich Montag früh gesund gemeldet, wurde keine AU benötigt.

Dienstherr Bundesland BY: hier muss man sich am Samstag früh per E-Mail gesund melden, um keine AU zu riskieren.

Unterscheidet sich aber wohl von Behörde zu Behörde.

Werbung