Wechsel technischer Dienst zu nichttechnischem Dienst

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte

Moderator: Moderatoren

ZetaP
Beiträge: 2
Registriert: 19.09.2018 17:22
Behörde:

Wechsel technischer Dienst zu nichttechnischem Dienst

Beitrag von ZetaP » 04.03.2020 13:22

Hallo zusammen,

ist es eigentlich möglich als technischer Beamter (NRW, gehobener Dienst), der ein technisches Studium hinter sich hat, in den nichttechnischen Verwaltungsdienst zu wechseln, d.h. z.B. Finanzamt oder Bafög-Anträge bearbeiten statt Industriebetriebe überwachen?

ede65
Beiträge: 15
Registriert: 25.03.2016 20:14
Behörde:

Re: Wechsel technischer Dienst zu nichttechnischem Dienst

Beitrag von ede65 » 27.04.2020 11:56

Hi,
das ist in RLP grundsätlich möglich, da der Beamte nicht Berufsbezogen ist.
Theoretisch kann dein Dienstherr dich auch zum Hofkehren einsetzen.
Ich selbst bin als Verwaltungsmann geh.Dienst im Baubereich eingesetzt.

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3614
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Wechsel technischer Dienst zu nichttechnischem Dienst

Beitrag von Torquemada » 27.04.2020 12:11

ede65 hat geschrieben:
27.04.2020 11:56

Theoretisch kann dein Dienstherr dich auch zum Hofkehren einsetzen.
Das ist auch dort beamtenrechtlich nicht möglich.

Acta
Beiträge: 177
Registriert: 10.06.2018 13:59
Behörde:

Re: Wechsel technischer Dienst zu nichttechnischem Dienst

Beitrag von Acta » 29.04.2020 08:29

ZetaP hat geschrieben:
04.03.2020 13:22
Hallo zusammen,

ist es eigentlich möglich als technischer Beamter (NRW, gehobener Dienst), der ein technisches Studium hinter sich hat, in den nichttechnischen Verwaltungsdienst zu wechseln, d.h. z.B. Finanzamt oder Bafög-Anträge bearbeiten statt Industriebetriebe überwachen?
Hallo,

ja, das wäre möglich.

Bei uns waren/sind sowohl Kollegen im geh. technischen als auch im geh. nichttechnischen Dienst tätig.

Wenn eine Dienststelle dich haben will, wird das auch so geschehen.

VG
Acta

BraeutigA
Beiträge: 4
Registriert: 04.05.2020 15:32
Behörde:
Geschlecht:

Re: Wechsel technischer Dienst zu nichttechnischem Dienst

Beitrag von BraeutigA » 14.05.2020 15:55

ZetaP hat geschrieben:
04.03.2020 13:22
Hallo zusammen,

ist es eigentlich möglich als technischer Beamter (NRW, gehobener Dienst), der ein technisches Studium hinter sich hat, in den nichttechnischen Verwaltungsdienst zu wechseln, d.h. z.B. Finanzamt oder Bafög-Anträge bearbeiten statt Industriebetriebe überwachen?
ja, ist es. geregelt im § 22 LBG NRW, wenn Sie wirklich den Laufbahnwechsel meinen.

Wenn Sie meinen, ob man als Angehöriger einer technischen Laufbahn auch für andere Aufgaben eingesetzt werden kann, dann gilt: Wo ein Wille ist, ist auch ein Gebüsch, sofern die Aufgabe nicht zwingend die entsprechende Laufbahnbehfähigung erfordert. Ich könnte mir z.B. vorstellen, dass ein Steuerbescheid brüchig wird, wenn er von einem Bauamtmann oder einem Brandamtsrat ausgestellt wurde, rein formal.

Werbung