Mutter Kind Kur, ich PKV und Sohn GKV versichert

Beihilfeforum, Reisekostenforum: Fragen zu Beihilfe, Reisekosten, Trennunngsgeld, ...

Moderator: Moderatoren

Andrea5
Beiträge: 178
Registriert: 27.12.2011 20:23
Behörde:

Mutter Kind Kur, ich PKV und Sohn GKV versichert

Beitrag von Andrea5 » 22.04.2019 16:30

Liebe Forengemeinde,

vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Ich möchte eine Mutter-Kind-Kur beantragen. Mein Jüngster(schwerbehindert durch Autismus, hat Pflegegrad 4 und ist über seinen Vater GKV-versichert, ist zusätzlich aber noch bei mir beihilfeberechtigt) wird mit mir mitkommen. Ob als Begleitkind oder Therapiekind, dass steht noch nicht fest. Er selber hat wie ich auch noch orthopädische Probleme, die ich aber noch ärztlich abklären lassen muss, ob er als Therapiekind durchgeht oder nicht. Aufnehmen würden sie ihn auf jedenfall.

Und da wären schon meine Fragen: Würde die PKV/Beihilfe die Kosten für meinen Sohn als Begleitkind übernehmen? Oder muss ich mich an seine GKV wenden? Sollte mein Sohn eine medizinische Indikation bekommen, ist klar, dann muss der Antrag bei der GKV gestellt werden parallel zu meinem Antrag.

LG Andrea

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3300
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Mutter Kind Kur, ich PKV und Sohn GKV versichert

Beitrag von Torquemada » 22.04.2019 16:42

Eigentlich steht hier alles:

https://www.mutter-kind.de/Der-Weg-zur-Kur.aspx


Verstanden habe ich nicht, warum eine Beihilfestelle etwas für ein Begleitkind zahlen soll.

Andrea5
Beiträge: 178
Registriert: 27.12.2011 20:23
Behörde:

Re: Mutter Kind Kur, ich PKV und Sohn GKV versichert

Beitrag von Andrea5 » 22.04.2019 17:14

Hallo Torquemada,

vielen Dank für den Link. ich habe mich schon bei Google schon dumm und dämlich gesucht.

LG Andrea

Werbung