Gesetzesbücher/Studienbücher gebraucht erwerben

Forum für Beamte und Angestellte der Finanzämter.

Moderator: Moderatoren

Lucius
Beiträge: 19
Registriert: 04.09.2019 16:33
Behörde:

Gesetzesbücher/Studienbücher gebraucht erwerben

Beitrag von Lucius » 16.06.2020 21:07

Hallo,

Für das 1. Semester des Steuerstudiums benötige ich Gesetzesbücher die neu ca. 200€ kosten würde. Hab überlegt ob es nicht schlauer wäre die gebraucht zu kaufen, wäre günstiger. Ich hab da schon recht genaue Angaben bekommen welche Bücher, also welche Ausgabe genau es sein muss, jedoch muss es die ja auch irgendwo gebraucht geben.

Hab mal kurz geschaut und gemerkt dass die Bücher bei jedem Verlag und in jedem Online-Buchhändler genau gleich viel kosten. Das bringt einen also nicht weiter. Bei Ebay habe ich nichts passendes gefunden.

Braucht man die Bücher noch nach dem Studium? Ansonsten stellt sich die Frage was die Leute alle mit ihren Büchern am Ende des Vorbereitungsdienstes machen. Wenn man die Bücher einfach von den vorherigen Studenten abkaufen könnte, wäre das sicher sinnvoller als jedes Mal ein neues Exemplar zu kaufen.

Kennt ihr Webseiten oder Plattformen wo man fündig werden könnte? Wie habt ihr das damals gemacht? Einfach neu gekauft?

Es wurde gesagt dass es die neueste Auflage sein soll und eine Becksche Textausgabe. Genauer gesagt die folgenden Bücher:

Steuerrichtlinien
 https://www.beck-shop.de/steuerrichtlinien/product/2397

Steuererlasse
 https://www.beck-shop.de/steuererlasse/product/2467

Steuergesetze
 https://www.beck-shop.de/steuergesetze/product/2400

Handelsgesetzbuch
 https://www.beck-shop.de/koller-kindler ... t/20280339

BGB
 https://www.beck-shop.de/buergerliches- ... t/29368869

Grundgesetz
 https://www.beck-shop.de/grundgesetz-bu ... t/29076163

Ok ich merk gerade dass es eventuell doch nicht so viel kostet. Vorgegeben ist ja nur eine Becksche Textausgabe sein muss, beim HGB gibts statt dem 70€ Buch aber auch das hier https://www.beck-shop.de/handelsgesetzb ... t/30960358 Und das kostet nur 10€ und es ist auch von Beck.

Ich denke mal man kann alles kaufen, außer es wird explizit etwas vorgegeben. Und wenn nur "HGB" steht, kann man sich denke ich mal auch das günstigste raussuchen?

Okay... Irgendwie beantworte ich es mir schon irgendwie selber. Da es ja aktuell sein muss ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering dass gerade zum passenden Zeitpunkt jemand sein Buch verkauft. Ich hab zwar welche zum halben Preis gefunden aber die sind 1 Jahr alt und dürften also nichts mehr bringen.

Pipapo
Beiträge: 43
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Gesetzesbücher/Studienbücher gebraucht erwerben

Beitrag von Pipapo » 16.06.2020 21:42

Meinst du nicht, dass alle Bücher, die jemand nach dem Vorbereitungsdienst übrig hat veraltet sind?

Dani1110
Beiträge: 17
Registriert: 04.02.2018 18:30
Behörde:

Re: Gesetzesbücher/Studienbücher gebraucht erwerben

Beitrag von Dani1110 » 22.06.2020 20:53

Also ich hab im Oktober 2018 den Vorbereitungsdienst in der 3.QE in Bayern begonnen.

Wir bekommen jährlich, aufgrund der vielen Gesetzesänderungen, einen neuen Satz Gesetzbücher. Schon allein deshalb würde ich mir keine alten zulegen. Da fehlt ja die Hälfte.

Und außerdem kann ich dir aus Erfahrung sagen. Du musst dir deinen Gesetze so kommentieren, dass DU es verstehst. Mit fremden Kommentierungen in den Büchern kann ich dir versprechen, dass du untergehst.

Werbung