Vollzeitarbeit trotz Dienstunfähigkeit

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

anja18
Beiträge: 6
Registriert: 28.03.2019 14:41
Behörde:

Vollzeitarbeit trotz Dienstunfähigkeit

Beitrag von anja18 » 12.10.2020 13:12

Ich hätte die Chance Vollzeit /Nebenjob zu arbeiten... Ich kenne meine Zuverdienstgrenze... 2te Lohnsteuerkarte.

Nun meine Frage :
Gibt es eine Arbeitsstundenregelung/Wochenstunden?

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3731
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Vollzeitarbeit trotz Dienstunfähigkeit

Beitrag von Torquemada » 12.10.2020 13:34

Nein.

anja18
Beiträge: 6
Registriert: 28.03.2019 14:41
Behörde:

Re: Vollzeitarbeit trotz Dienstunfähigkeit

Beitrag von anja18 » 12.10.2020 14:50

Aaah... Is ja cool... Dh.. Ich kann Vollzeit arbeiten so lange ich die Zuverdienstgrenze nicht überschreite 👍

Pipapo
Beiträge: 124
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Vollzeitarbeit trotz Dienstunfähigkeit

Beitrag von Pipapo » 12.10.2020 15:51

anja18 hat geschrieben:
12.10.2020 14:50
Aaah... Is ja cool... Dh.. Ich kann Vollzeit arbeiten so lange ich die Zuverdienstgrenze nicht überschreite 👍
Nur nicht wundern, wenn dann irgendwann die Reaktivierungsprüfung erfolgt.

Graubart
Beiträge: 20
Registriert: 13.01.2020 17:31
Behörde: Telekom
Wohnort: Bayern
Geschlecht:

Re: Vollzeitarbeit trotz Dienstunfähigkeit

Beitrag von Graubart » 12.10.2020 16:16

Warum will man Vollzeit arbeiten wenn man Dienstunfähig ist?
Leg dich auf die Couch und gut ist.

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3731
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Vollzeitarbeit trotz Dienstunfähigkeit

Beitrag von Torquemada » 12.10.2020 16:33

Graubart hat geschrieben:
12.10.2020 16:16
Warum will man Vollzeit arbeiten wenn man Dienstunfähig ist?
Leg dich auf die Couch und gut ist.
Schon von zu geringen Pensionen gehört?

anja18
Beiträge: 6
Registriert: 28.03.2019 14:41
Behörde:

Re: Vollzeitarbeit trotz Dienstunfähigkeit

Beitrag von anja18 » 12.10.2020 21:58

Pipapo hat geschrieben:
12.10.2020 15:51
anja18 hat geschrieben:
12.10.2020 14:50
Aaah... Is ja cool... Dh.. Ich kann Vollzeit arbeiten so lange ich die Zuverdienstgrenze nicht überschreite 👍
Nur nicht wundern, wenn dann irgendwann die Reaktivierungsprüfung erfolgt.
Die Reaktivierungsprüfung ist seit 2007 alle 2 bis 3 Jahre... Das kenn ich schon

anja18
Beiträge: 6
Registriert: 28.03.2019 14:41
Behörde:

Re: Vollzeitarbeit trotz Dienstunfähigkeit

Beitrag von anja18 » 12.10.2020 22:00

Graubart hat geschrieben:
12.10.2020 16:16
Warum will man Vollzeit arbeiten wenn man Dienstunfähig ist?
Leg dich auf die Couch und gut ist.
Zu zweit war das auch durchführbar,
Aber alleine reichen die Versorgungsbezüge eben hinten und vorne nicht..

anja18
Beiträge: 6
Registriert: 28.03.2019 14:41
Behörde:

Re: Vollzeitarbeit trotz Dienstunfähigkeit

Beitrag von anja18 » 12.10.2020 22:03

Torquemada hat geschrieben:
12.10.2020 16:33
Graubart hat geschrieben:
12.10.2020 16:16
Warum will man Vollzeit arbeiten wenn man Dienstunfähig ist?
Leg dich auf die Couch und gut ist.
Schon von zu geringen Pensionen gehört?
Danke Torquemada...
Bullseye....
Für die freie Marktwirtschaft zu wenig und für die Aufstockung zuviel.. Wie bei den meisten Dingen...

Werbung