Werners Corona-Ideen

Allgemeine Themen zum Bereich des öffentlichen Dienstes.

Moderator: Moderatoren

paul123
Beiträge: 11
Registriert: 08.12.2019 17:12
Behörde: Telekom

Corona Virus

Beitrag von paul123 » 08.03.2020 22:53

Italien sperrt jetzt bis April fast gesamt Nord-italien ab. 10 Millionen Menschen werden in ihrer Bewegungsfreiheit aus den Gebieten stark eingeschränkt. Die österreichische Bundesbahn stellt den Nachtzugverkehr nach Norditalien ein und auch den Tagesverkehr mit österreichischem Personal. In Nordrhein-Westfalen wird die Empfehlung des Bundesgesundheitsministers umgesetzt und es sollen alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Menschen nicht mehr stattfinden. Beziehungsweise zum Beispiel Fußballspiele jetzt ohne Zuschauer. Die Lufthansa will bis zu 50 % aller Flüge einstellen. Der Deutsche Reiseverband spricht von bis zu 75 % Einbußen. Bei vielen Hotels gibt es nur noch 20 % Auslastung. Einkaufszentren sind fast leer. ...

Wenn die Behördenmitarbeiter in Brühl, in Darmstadt, in ... gar nicht wirklich benötigt werden, kann die Telekom bei dieser Entwicklung unmöglich an den Massenversetzungen festhalten. Vllt. wird auch in Deutschland in einigen Wochen der Zugverkehr eingestellt. NRW ist bisher das Land mit den meisten Erkrankten.

Werner-1
Beiträge: 55
Registriert: 04.02.2020 13:31
Behörde: Bundesbehörde

Re: Corona Virus

Beitrag von Werner-1 » 09.03.2020 07:01

paul123 hat geschrieben:
08.03.2020 22:53


Wenn die Behördenmitarbeiter in Brühl, in Darmstadt, in ... gar nicht wirklich benötigt werden, kann die Telekom bei dieser Entwicklung unmöglich an den Massenversetzungen festhalten.
- bisher hat kein Mitarbeiter, der seit Wochen oder Monaten tatsächlich in Brühl arbeitet, das hier immer wieder wiederholte Gerücht, dass die Mitarbeiter dort beschäftigungslos am Standort sitzen und aus dem Fenster schauen, bestätigt

-ich würde vorschlagen, falls wirklich eine (stattliche) Notlage vorliegt, den Standort als Callcenter zur Unterstützung der Behörden zu nutzen, z.B. um die vielen telefonischen Anfragen von besorgten Bürgern zur Corona-Krise zu beantworten. Die Gesundheitsbehörden sind derzeit von der Kapazität überfordert, nach kurzer Einweisung sollte diese Aufgabe jeder Beamte des mittleren und gehobenen Dienstes leisten können
- Telekomstandorte wurden bereits in der Vergangenheit mehrfach als Callcenter für Spendenaktionen genutzt, jetzt könnte man auch schnell den Standort für eine "Corane-Hotline" nutzen

Werner-1
Beiträge: 55
Registriert: 04.02.2020 13:31
Behörde: Bundesbehörde

Re: Werners Corona-Ideen

Beitrag von Werner-1 » 09.03.2020 10:10

damit Nicht-Telekom-Beamte den Zusammenhang verstehen, muss ich noch diesen Artikel verlinken
https://www.wiwo.de/unternehmen/it/gequ ... 14582.html

Werner-1
Beiträge: 55
Registriert: 04.02.2020 13:31
Behörde: Bundesbehörde

Re: Corona Virus

Beitrag von Werner-1 » 12.03.2020 09:23

Werner-1 hat geschrieben:
09.03.2020 07:01
paul123 hat geschrieben:
08.03.2020 22:53


Wenn die Behördenmitarbeiter in Brühl, in Darmstadt, in ... gar nicht wirklich benötigt werden, kann die Telekom bei dieser Entwicklung unmöglich an den Massenversetzungen festhalten.
- bisher hat kein Mitarbeiter, der seit Wochen oder Monaten tatsächlich in Brühl arbeitet, das hier immer wieder wiederholte Gerücht, dass die Mitarbeiter dort beschäftigungslos am Standort sitzen und aus dem Fenster schauen, bestätigt

-ich würde vorschlagen, falls wirklich eine (stattliche) Notlage vorliegt, den Standort als Callcenter zur Unterstützung der Behörden zu nutzen, z.B. um die vielen telefonischen Anfragen von besorgten Bürgern zur Corona-Krise zu beantworten. Die Gesundheitsbehörden sind derzeit von der Kapazität überfordert, nach kurzer Einweisung sollte diese Aufgabe jeder Beamte des mittleren und gehobenen Dienstes leisten können
- Telekomstandorte wurden bereits in der Vergangenheit mehrfach als Callcenter für Spendenaktionen genutzt, jetzt könnte man auch schnell den Standort für eine "Corane-Hotline" nutzen
hier mal eine Info, wie überlastet andere Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes sind, und in Brühl und Leipzig sollen hunderte Telekom-Mitarbeiter rumsitzen, und sich bereits beschwert haben, keine Beschäftigung zu haben
https://www.radiolippe.de/nachrichten/l ... inden.html

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3605
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Werners Corona-Ideen

Beitrag von Torquemada » 12.03.2020 16:50

Sowas nenne ich

"Hochziehen eines eigen Threads".

Und dann zitierst du dich auch noch umfangreich selbst...

Das "Stichlen" gegenüber Telekombeamten, deren Situation du offenbar nicht beurteilen kannst, ist m.E. auch unfair.

Fazit: Das riecht zumindest nach sanfter "Trollerei". Und das wird hier nicht so gerne gesehen.
- mod

Werner-1
Beiträge: 55
Registriert: 04.02.2020 13:31
Behörde: Bundesbehörde

Re: Werners Corona-Ideen

Beitrag von Werner-1 » 13.03.2020 07:03

Torquemada hat geschrieben:
12.03.2020 16:50
Sowas nenne ich

"Hochziehen eines eigen Threads".

Und dann zitierst du dich auch noch umfangreich selbst...

Das "Stichlen" gegenüber Telekombeamten, deren Situation du offenbar nicht beurteilen kannst, ist m.E. auch unfair.

Fazit: Das riecht zumindest nach sanfter "Trollerei". Und das wird hier nicht so gerne gesehen.
- mod
ich denke, wir sollten mal die Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise in den nächsten Tagen, und Wochen abwarten, dann mal beurteilen, welche dringende kurzfristigen Personalmehrbedarfe sich für die Behörden zur Bewältigung der Krise ergeben (z.B. für die Genehmigung von Kurzarbeitsgeld, Bearbeitung von Förderprogrammen, Bedarfe im Verwaltungsbereich der Gesundheitsbehörden, massiver Ausbau der Digitalisierung, etc..). Diese Bedarfe werden sicherlich auch, wie in der Vergangenheit (z.B. Flüchtlingskrise, evtl erinnert sich der ein oder andere an das Aufbauprogramm Ost) an die Überhangbehörden und das Überhangpersonal gehen. Die Amtshilfe ist ja im Bundeshaushalt und in den Länderhaushalten durch Überhangbehörden geregelt.
Und die Telekom wird vermutlich über die VIVENTO (ja die Vivento gibt's noch) diese Bedarfe kurzfristig mit ihrem Überhangpersonal (Bundesbeamte) abdecken wollen und müssen. Mal sehen, wie sich dies auf die Genehmigungsquote der Altersteilzeit und des ER auswirkt.

Und dann sollten wir beurteilen, ob mein Beitrag ein trolliger Beitrag ist.

Werner-1
Beiträge: 55
Registriert: 04.02.2020 13:31
Behörde: Bundesbehörde

Beitrag von Werner-1 » 14.03.2020 10:59

Telemichi hat geschrieben:
12.03.2020 17:28
Ob die Telekom jetzt wegen Corona Virus den Beschäftigten in Brühl Home Office anbietet? Hat jemand was gehört?
das Thema hatte schon paul123 am 8. Mär 2020, 22:53 angesprochen, und unser Moderator hat die Diskussion hier hin verschoben
viewtopic.php?f=2&t=10655

Werner-1
Beiträge: 55
Registriert: 04.02.2020 13:31
Behörde: Bundesbehörde

Beitrag von Werner-1 » 14.03.2020 15:36

Telemichi hat geschrieben:
12.03.2020 17:28
Ob die Telekom jetzt wegen Corona Virus den Beschäftigten in Brühl Home Office anbietet? Hat jemand was gehört?
das Thema hatte schon paul123 am 8. Mär 2020, 22:53 angesprochen, und unser Moderator hat die Diskussion hier hin verschoben
viewtopic.php?f=2&t=10655

Werner-1
Beiträge: 55
Registriert: 04.02.2020 13:31
Behörde: Bundesbehörde

Werners Corona-Ideen

Beitrag von Werner-1 » 23.03.2020 10:25

"Zusammen gegen Corona - Ihre Engagement ist jetzt gefragt!", das Robert-Koch-Institut sucht dringend Aushilfspersonal, wäre dies nicht eine gute Aufgabe für Köln, Brühl und Leipzig? Ist doch besser, als die Kollegen in den Vorruhestand oder DDU zu schicken? https://www.rki.de/DE/Content/Service/S ... Scout.html und heimatnah wären diese Stellen auch!

Werner-1
Beiträge: 55
Registriert: 04.02.2020 13:31
Behörde: Bundesbehörde

Re: Werners Corona-Ideen

Beitrag von Werner-1 » 28.03.2020 06:19

Auch Lehrer sollen in der jetzigen Corona-Krise Unterstützung leisten, https://www.news4teachers.de/2020/03/co ... aushelfen/
Wann leisten die vielen Beamten der Telekom, die scheinbar mit ABM Maßnahmen in Brühl, Darmstadt und Leipzig „beschäftigt“ werden, endlich auch Unterstützung?

Dienstunfall_L
Beiträge: 364
Registriert: 07.03.2015 11:05
Behörde:

Re: Werners Corona-Ideen

Beitrag von Dienstunfall_L » 28.03.2020 09:30

Du tust ja gerade so als seien die genannten Beamten alle beschäftigungslos.
Das ist mir ganz neu. Die Kinder und Jugendlichen, die ich kenne, sind schwer beschäftigt mit Aufgaben und Einhaltung von Abgabeterminen. Die Aufgaben fallen nicht vom Himmel und korrigieren sich auch nicht von selber.

Benutzeravatar
Cyber
Beiträge: 99
Registriert: 05.02.2014 19:08
Behörde:
Wohnort: irgendwo im Südwesten
Geschlecht:

Re: Werners Corona-Ideen

Beitrag von Cyber » 28.03.2020 12:29

"Zusammen gegen Corona - Ihre Engagement ist jetzt gefragt!", das Robert-Koch-Institut sucht dringend Aushilfspersonal
wende dich doch an der Vorstand der Telekom - mit der Bitte sie möge die Beamten abordnen. :oops: Hat sich aber eh erledigt
Bild

Werner-1
Beiträge: 55
Registriert: 04.02.2020 13:31
Behörde: Bundesbehörde

Re: Werners Corona-Ideen

Beitrag von Werner-1 » 28.03.2020 12:36

Cyber hat geschrieben:
28.03.2020 12:29
"Zusammen gegen Corona - Ihre Engagement ist jetzt gefragt!", das Robert-Koch-Institut sucht dringend Aushilfspersonal
wende dich doch an der Vorstand der Telekom - mit der Bitte sie möge die Beamten abordnen. :oops: Hat sich aber eh erledigt
Bild
warte mal ab, welche Bedarfe davon kurzfristig die VIVENTO abdecken wird...

Werbung