Eignungstest bestehen?

Polizeiforum: Forum für Themen aus dem Bereich Polizei
Antworten
crazyteebeutel
Beiträge: 2
Registriert: 27.10.2015 18:50
Behörde:

Eignungstest bestehen?

Beitrag von crazyteebeutel » 27.10.2015 19:12

Hallo alle zusammen,
ich w(16) würde sehr gerne zur Polizei. Momentan besuche ich noch das Gymnasium und werde in einem Jahr mein Abi machen.
Doch allerdings habe ich ein kleines Problem, seit dem ich Kind bin habe ich solche "Zuckungen" oder auch Ticks genannt. Diese treten regelmäßig über den Tag verteilt auf. Es handelt sich nicht um eine Art der Epilepsie, es ist vielmehr ein unkontrollierbares Muskelzucken. Sie treten vermehrt in Stresssituationen auf und äußern sich dann mit einer ruckartigen Bewegung des Kopfes ausgehend vom Schultergürtel. Doch das war es dann auch schon, es ist nur ein kurzes "Zucken" und beeinträchtigt in keiner Weise meine Aufnahmefähigkeit oder mein körperliches Befinden. Die Ursache ist außerdem unbekannt, es tritt bei 9 von 100.000 Menschen auf und hat keine Auswirkungen auf meine Hirnströme oder mein EKG. Das ganze wäre auch medikamentös zu behandeln aber die Behandlung nicht medizinisch notwendig.
Doch darf ich damit zur Polizei oder würde ich den Eignungstest nicht bestehen ?

Vielen Dank schon im Voraus und noch einen schönen Abend...

LG crazyteebeutel

Baumschubser
Beiträge: 537
Registriert: 22.05.2014 08:53
Behörde: JVA
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Eignungstest bestehen?

Beitrag von Baumschubser » 28.10.2015 18:10

Kommt auf einen Versuch an. Nach meinem Bauchgefühl bist du raus, wenns der Polizeiarzt sieht. Ob es eine Sache ist, die man angeben müsste, weiß ich nicht. Ich könnte es mir aber gut vorstellen.

crazyteebeutel
Beiträge: 2
Registriert: 27.10.2015 18:50
Behörde:

Re: Eignungstest bestehen?

Beitrag von crazyteebeutel » 29.10.2015 18:30

Danke, für deine ehrliche Antwort.

ObereMacht
Beiträge: 6
Registriert: 30.12.2015 19:41
Behörde:

Re: Eignungstest bestehen?

Beitrag von ObereMacht » 30.12.2015 19:53

Hoffe meine Antwort kommt nicht zuspät- bin seit ca. 4 Jahren im Polizeidienst tätig und kann aus Erfahrung berichten, dass wenn es nur einmal auffällt du sofort raus bist. Ein guter Freund von mir ist der größte Sportler denn ich jemals gesehen habe (gebildet ebenfalls), ist wegen Zittern ebenfalls beim Einstellungstest rausgeflogen- obwohl dies nur aus Nervosität war und zuvor nicht vorgekommen ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Werbung