Initiativbewerbung - wie funktioniert sie???

Zollforum: Forum für Themen aus dem Bereich Zoll

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Früchtchen
Beiträge: 97
Registriert: 03.10.2008 13:29
Behörde:

Initiativbewerbung - wie funktioniert sie???

Beitrag von Früchtchen » 07.12.2008 19:28

Guten Abend werte Zollgemeinde!
Mangels gescheiter Ausschreibung trage ich mich mit dem Gedanken einer "Initiativbewerbung", um von meinem derzeitigen Platz weg zu kommen.
Leider hab ich keine konkrete Vorstellung, wie ich das angehen muß.
1. Welche Form muß eine IB haben?
2. Wie ist der korrekte Weg dafür?
3. Wie lange dauert es in der Regel, bis man konkret Zu- oder Absage erhält?

Da mir fachlich meine Arbeit Spaß macht, würde ich gern das Amt wechseln, aber im Fach bleiben. Wie kann ich rauskriegen, wo im Lande Bedarf besteht?
Für Erfahrungswerte und Tipps bin ich sehr dankbar.

Benutzeravatar
leonsucher
Beiträge: 489
Registriert: 15.08.2006 15:17
Behörde:

Beitrag von leonsucher » 07.12.2008 20:32

1. So wie jedes förmliche Anschreiben im Schriftverkehr ohne verwaltungsspezifischen Aufbau.
2. Dienstweg mit Kopie für ÖPR
3. Initiativbewerbungen sind nicht Antwortpflichtig, jedoch gehört es zum guten Stil eines Personalsachbearbeiters, einen gewissen Rücklauf einzuleiten.

Benutzeravatar
Früchtchen
Beiträge: 97
Registriert: 03.10.2008 13:29
Behörde:

Beitrag von Früchtchen » 13.12.2008 13:48

Nanu, offenbar sind Initiativbewerbungen nicht so verbreitet, wie ich dachte.
Danke an leonsucher für die prompte Antwort und allen noch ein schönes Adventswochenende

LG Früchtchen

Benutzeravatar
Mikesch
Beiträge: 1958
Registriert: 16.01.2006 09:52
Behörde: Zollverwaltung
Wohnort: OL
Geschlecht:

Beitrag von Mikesch » 14.12.2008 01:04

Früchtchen hat geschrieben:Nanu, offenbar sind Initiativbewerbungen nicht so verbreitet, wie ich dachte.
Nein, sind sie nicht, da zumeist Erfolglos. Das hängt auch mit dem System zusammen. Selbst wenn Dein Dienstherr gewillt wäre, so gibt es Formvorschriften die bei der Besetzung von Dienstposten einzuhalten sind. So was funzt nur in Ausnahmefällen im Zusammenspiel HZA, BFD, Personalrat und einer gewissen Kungelei.
Schriftliche Initialbewerbungen kannst Du gleich in den Papierkorb schmeißen, oder das passiert auf HZA-Ebene, spätestens auf BFD-Ebene.
Da die über den Dienstweg gehen, bist Du bei deiner jetzigen DSt unten durch, die nächste Beurteilung ist im A..., das kann bis hin zum Mobbing gehen. Die normale menschliche Reaktion, Chefs sind auch Menschen ;-)
Die fühlen sich hintergangen und reagieren beleidigt, Du lässt mangelnde Integrität erkennen, bist Sand im Getriebe...
Lass bloß die Finger von einer schriftlichen Initialbewerbung!!
Kommunikation von Mensch zu Mensch ist das Zauberwort für alles außer der Reihe!

Die Suchfunktion hätte Dich aber zu einer Lösung gebracht, da ich mich schon mehrfach darüber ausgelassen habe ;-)
Da an anderer Stelle schon wieder solch eine Frage auftauchte, hier der Link:
http://www.beamtentalk.de/versetzung-we ... .html#5332
Versuche dort die Essenz heraus und die entsprechenden Schlussfolgerungen zu ziehen.

cu,
Mikesch
SELECT 'dreams' FROM 'erinnerungen' WHERE HARDCORE = 'yes'
Fotografie, Internet, Reisen, Tauchen & Tools
http://www.zuhause-im-wohnmobil.de

Benutzeravatar
Früchtchen
Beiträge: 97
Registriert: 03.10.2008 13:29
Behörde:

Beitrag von Früchtchen » 14.12.2008 15:40

Danke Mikesch für die offene Auskunft.
Es ist schon seltsam mit unserer Zollverwaltung. Ausschreibungen gibt es nicht. Initiativbewerbungen sind nicht gern gesehen. Und trotzdem jammert man an allen Ecken und Enden über chronische Unterbesetzung bzw. Überhänge.

Nunja, einen schönen dritten Advent noch an alle.
LG Früchtchen

Benutzeravatar
Mikesch
Beiträge: 1958
Registriert: 16.01.2006 09:52
Behörde: Zollverwaltung
Wohnort: OL
Geschlecht:

Beitrag von Mikesch » 15.12.2008 00:48

Nun ja, die Verwaltung musste sich jetzt ja erst mal neu organisieren und planen.
So viel ich weiß, soll ja bald eine bundesweite Stellenausschreibung kommen.

cu,
Mikesch
SELECT 'dreams' FROM 'erinnerungen' WHERE HARDCORE = 'yes'
Fotografie, Internet, Reisen, Tauchen & Tools
http://www.zuhause-im-wohnmobil.de

Horst18
Beiträge: 1
Registriert: 26.11.2013 17:54
Behörde:

Re: Initiativbewerbung - wie funktioniert sie???

Beitrag von Horst18 » 26.11.2013 18:12

Wie sieht es bei Heirat aus und der Ehepartner ist auch auf einer Behörde (Kommune) und kann nicht weg? (Familienzusammenführung)

Geht das auch in der Probezeit?

arme Sau
Moderator
Beiträge: 890
Registriert: 10.11.2005 08:25
Behörde:

Re:

Beitrag von arme Sau » 03.12.2013 21:18

E D I T
Grüne Beiträge sind -Mod- Beiträge, schwarze geben meine "private Meinung" wieder!
---------
Wenn der Staat versagt http://www.harrywoerz.de/?pg=0

Totale Überwachung stoppen
http://www.pro-bargeld.com/gefahr-fuer-deutsche-sparer.html

arme Sau
Moderator
Beiträge: 890
Registriert: 10.11.2005 08:25
Behörde:

Re: Initiativbewerbung - wie funktioniert sie???

Beitrag von arme Sau » 03.12.2013 22:16

Uuuups

danke dibedupp, war mir nicht aufgefallen !

Bild
Grüne Beiträge sind -Mod- Beiträge, schwarze geben meine "private Meinung" wieder!
---------
Wenn der Staat versagt http://www.harrywoerz.de/?pg=0

Totale Überwachung stoppen
http://www.pro-bargeld.com/gefahr-fuer-deutsche-sparer.html

Werbung