Deutsche Bahn: 60.000 Mitarbeiter bekommen Smartphone oder Tablet

Forum für die Beamten der Deutschen Bahn.

Moderator: Moderatoren

hugoegonbalder
Beiträge: 50
Registriert: 10.02.2016 08:58
Behörde:

Re: Deutsche Bahn: 60.000 Mitarbeiter bekommen Smartphone oder Tablet

Beitrag von hugoegonbalder » 30.06.2019 12:36

Eisenschiene hat geschrieben:
28.06.2019 07:33
Welche Dienststellen von DB Jobservice werden geschlossen ?
Im Zusammenhang mit den Smartphones habe ich schon mal gehört, dass Jobservice komplett schließt. Es soll nur eine Service Hotline übrig bleiben. Damit die Mitarbeiter den Kontakt zur Bahn nicht verlieren gibt's das Smartphone.

Benutzeravatar
Klado
Beiträge: 24
Registriert: 15.10.2018 18:56
Behörde: BEV

Re: Deutsche Bahn: 60.000 Mitarbeiter bekommen Smartphone oder Tablet

Beitrag von Klado » 02.07.2019 10:58

Wenn DB Jobservice schließt kann doch keiner mehr von DB Jobservice vermittelt werden. ;)

Kontakt halten könnte man ja auch über dem Postwege. :mrgreen:

HarryM
Beiträge: 28
Registriert: 29.12.2015 09:34
Behörde:

Re: Deutsche Bahn: 60.000 Mitarbeiter bekommen Smartphone oder Tablet

Beitrag von HarryM » 03.07.2019 12:14

Klado hat geschrieben:
02.07.2019 10:58
Wenn DB Jobservice schließt kann doch keiner mehr von DB Jobservice vermittelt werden. ;)

Kontakt halten könnte man ja auch über dem Postwege. :mrgreen:
Vielleicht will Jobservice das auch nicht mehr. Wie ich so mitbekomme, wird ja auch kaum vermittelt. Uns Beamte will keiner im Konzern und was sollen Behörden mit Eisenbahnern (Tf, Fdl, Wgm)? Über eine Abordnung zur Amtshilfe kommt es meist nicht hinaus. Gerade weil ja auch nur noch ältere Kollegen da sind. In 5-10 Jahren ist kein Beamter mehr da der altersbedingt vermittelt werden kann. Ab 50-55 nimmt dich keiner mehr (zu teuer, zu alt). Jobservice verursacht nur Kosten (Büromiete, Mitarbeiter....).

Benutzeravatar
Klado
Beiträge: 24
Registriert: 15.10.2018 18:56
Behörde: BEV

Re: Deutsche Bahn: 60.000 Mitarbeiter bekommen Smartphone oder Tablet

Beitrag von Klado » 03.07.2019 21:09

Aber Arbeiter und Angestellte sind doch auch beim Jobservice.

Beamte an der Bahn sind aussterbende Altersbestände.

ErichS
Beiträge: 1
Registriert: 08.12.2015 17:28
Behörde:

Re: Deutsche Bahn: 60.000 Mitarbeiter bekommen Smartphone oder Tablet

Beitrag von ErichS » 22.08.2019 14:34

Habe heute eine Einladung zur Einweisung und Übergabe de neuen Endnutzergeräte bekommen. Weiß jemand, welchen Sinn es macht bzw. warum wir diese Dienst-Handys bekommen?

HarryM
Beiträge: 28
Registriert: 29.12.2015 09:34
Behörde:

Re: Deutsche Bahn: 60.000 Mitarbeiter bekommen Smartphone oder Tablet

Beitrag von HarryM » 25.08.2019 14:53

Ich habe das Smartphone bereits. Bei der "Schulung" wird dir nicht gezeigt wie man ein Smartphone bedient. Man geht davon aus, dass du das bereits kannst. Während der Schulung geht es nur darum das Smartphone einzurichten. Passwörter vergeben und wie das mit Arbeit/Privat Nutzung läuft. Wofür wir das Smartphone bekommen haben kann ich nicht sagen. Bisher habe ich es für nichts brauchen können. Kommt noch hinzu, dass auf dem Display alles viel zu klein und unübersichtlich ist. Emails, welche du bereits in Posteingang haben wirst, zu lesen ist ein Krampf.

Benutzeravatar
Ruheständler
Beiträge: 598
Registriert: 17.07.2013 22:24
Behörde: Zufluchtsort für häusliche Anlässe...

Re: Deutsche Bahn: 60.000 Mitarbeiter bekommen Smartphone oder Tablet

Beitrag von Ruheständler » 25.08.2019 16:58

HarryM hat geschrieben:
25.08.2019 14:53
Wofür wir das Smartphone bekommen haben kann ich nicht sagen.
...bei mir war das damals völlig klar,das Bundeswehr-Nachfolgeunternehmen im IT-Bereich die BWI-IT hat die Dinger auch jedem Mitarbeiter aufgedrückt, die Deutsche Bahn erhofft sich sicherlich damit eine besseres Handling bei der Erreichbarkeit seiner Mitarbeiter wärend des Dienstbetriebes,um dann sofort neue Aufgaben /Aufträge zeitnah ausführen zu können,so die blanke Theorie 8-) ,das System wurde bei und damals noch verfeinert,nach jedem Ticket was abgearbeitet wurde musste per SMS Vollzug an die Einsatzzentrale gemeldet werden,damit man dann sofort ein neues Ticket zugeteilt bekommen kann.
Gruß vom Ruheständler
meine Eltern sagten damals immer wieder:Junge mach aus Deinem Leben was anständiges, Ergebniss : Feinmechaniker, Soldat,Arbeiter,Angestellter,Beamter,Pensionär,was soll ich noch vollbringen ?... :mrgreen:

watschenmann
Beiträge: 106
Registriert: 18.05.2012 11:22
Behörde: BEV

Re: Deutsche Bahn: 60.000 Mitarbeiter bekommen Smartphone oder Tablet

Beitrag von watschenmann » 30.08.2019 10:34

ErichS hat geschrieben:
22.08.2019 14:34
Habe heute eine Einladung zur Einweisung und Übergabe de neuen Endnutzergeräte bekommen.
Die Verteilung scheint zu starten - heute auch eine Einladung erhalten, soll 4 Stunden + Pause dauern.
Ich frage mich nur was die uns alles beibringen möchten. :roll:

Niemand
Beiträge: 26
Registriert: 15.07.2019 09:55
Behörde:

Re: Deutsche Bahn: 60.000 Mitarbeiter bekommen Smartphone oder Tablet

Beitrag von Niemand » 30.08.2019 11:09

Bei den 4 Stunden ist sicher schon die Verspätung bei Anreise mit der Bahn einkalkuliert :lol:

Dosto752
Beiträge: 4
Registriert: 03.09.2019 02:41
Behörde: Deutsche Bahn

Re: Deutsche Bahn: 60.000 Mitarbeiter bekommen Smartphone oder Tablet

Beitrag von Dosto752 » 20.09.2019 10:00

Hallo Leute
Wir bei der Region West haben unsere Handys schon. Ich muss dir recht geben das die 4 std Einweisung
Grundkenntnisse im bedienen von Smartphones vorraussetzen.Bei uns waren 2 Kollegen die keine
Ahnung von diesen Geräten hatten. Die Einweisung der beiden Kollegen war etwas intensiver.
Wenn das am 1.1.2020 los geht, sollen damit Krankmeldungen, Reisekostenabrechnungen Anforderungen
von Dokumenten wie Dienstausweise und Fahrkarten usw übersendet werden können.
Der wöchendliche Besuch beim Js bleibt aber weiter Pflicht.

AndyO
Beiträge: 489
Registriert: 17.01.2017 09:50
Behörde: DTAG

Re: Deutsche Bahn: 60.000 Mitarbeiter bekommen Smartphone oder Tablet

Beitrag von AndyO » 20.09.2019 10:16

ErichS hat geschrieben:
22.08.2019 14:34
Habe heute eine Einladung zur Einweisung und Übergabe de neuen Endnutzergeräte bekommen. Weiß jemand, welchen Sinn es macht bzw. warum wir diese Dienst-Handys bekommen?
Also bei den Fahrdienstleitern, wo man sich um die Rufbereitschaft drückt, bestens für den Herbeiruf geeignet.

Benutzeravatar
Klado
Beiträge: 24
Registriert: 15.10.2018 18:56
Behörde: BEV

Re: Deutsche Bahn: 60.000 Mitarbeiter bekommen Smartphone oder Tablet

Beitrag von Klado » 20.09.2019 10:43

Im aktiven Dienst habe ich auch NEIN sagen können wenn ich Ruhe hatte oder in Urlaub war.
Dann besteht bei diesen Geräten auch die Möglichkeit des einfachen ausschaltens.
Eine Rufbereitschaft besteht nicht automatisch mit Aushändigung von einem Diensthandy/Tablet.

Werbung