Ratlosigkeit!?!

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte

Moderator: Moderatoren

Frau Carina
Beiträge: 8
Registriert: 09.10.2008 20:44
Behörde:

Ratlosigkeit!?!

Beitrag von Frau Carina »

Hallo zusammen!

Ich hoffe hier kann mir vielleicht jemand weiter helfen.
Ich habe in den letzten Tagen meine Zuweisung für den mvD Bayern bekommen und bin natürlich sehr froh darüber.
Jetzt habe ich auch Post von der Einstellungsbehörde erhalten und habe auch schon einen Vorstellungstermin ausgemacht.
Die Dame am Telefon meinte, dass ich dann auch noch Mitkonkurrenten um meine Stelle habe. Kann das sein, wenn ich beim Landespersonalausschuss eine Platzziffer erreicht habe, die für eine Einstellung ausreichend ist?
Das ich die beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfüllen muss und den Ärztecheck durchlaufen ist mir klar... aber was meinte die Dame dann mit "Konkurrenten"? Sie hat auch gesagt, dass "meine Mitbewerber" auch zum Vorstellungsgespräch eingeladen sind.
Welche "Mitbewerber" bei einer zugewiesenen Stelle?
Bin ratlos :?
Benutzeravatar
Mikesch
Beiträge: 1966
Registriert: 16.01.2006 09:52
Behörde: Zollverwaltung
Wohnort: OL
Geschlecht:

Re: Ratlosigkeit!?!

Beitrag von Mikesch »

Frau Carina hat geschrieben:meine Zuweisung... Vorstellungstermin... Ärztecheck... Konkurrenten... Mitbewerber... Vorstellungsgespräch
...passt nicht zusammen.
Wieso Vorstellungstermin vereinbart?
Untersuchung durch Amtsarzt ergeht vor Zusage zur Einstellung.

Was steht denn nun in Deinem Schreiben?
Wurdest Du eingestellt, erhälst Du einen Termin, wann Du dich auf Deiner DSt zum Dienstbeginn zu melden hast, Punkt.

cu,
Mikesch
SELECT 'dreams' FROM 'erinnerungen' WHERE HARDCORE = 'yes'
Fotografie, Internet, Reisen, Tauchen & Tools
http://www.zuhause-im-wohnmobil.de
Frau Carina
Beiträge: 8
Registriert: 09.10.2008 20:44
Behörde:

Beitrag von Frau Carina »

Im Schreiben steht: .... wäre bereit Sie zum 1.9. einzustellen wenn Sie die beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfüllen. Bitte machen Sie umgehend einen Vorstellungsgesprächstermin mit der o.g. Behörde aus.

Beim Arzt war ich aber noch nicht und da war auch noch nichts weiter drinnengestanden, dass ich vor dem Gespräch hingehen muss.
Kann es nicht sein, dass der Arzt erst nach dem Gespräch ist, weil bei dem Ministerium allg. wenige Anwärter eingestellt werden?
EDE
Beiträge: 198
Registriert: 06.12.2005 07:33
Behörde:

Beitrag von EDE »

Liebe Carina,

wenn Du Neueinsteigerin bist, sprich, die Möglichkeit hast, Beamtenanwärterin zu werden, hast Du gar keine Rechte.

Der Dienstherr kann sich erst mal aussuchen, wen er überhaupt als Anwärter nehmen will.

Und wenn Du die Einstellungshürden überwunden hast, musst Du je nach Laufbahn die Laufbahnausbildung (1 - 3 Jahre) und -prüfung überstehen.

Und dann bist Du erst Beamtenanwärterin und musst noch eine Probezeit absolvieren.

Und erst dann kannst Du in eine Planstelle eingewiesen werden.
Frau Carina
Beiträge: 8
Registriert: 09.10.2008 20:44
Behörde:

Beitrag von Frau Carina »

Danke erstmal für die Antworten!

Ich hab' jetzt beschlossen mich nicht mehr verrückt zu machen und abzuwarten was mir bei meinem Vorstellungsgespräch nächste Woche gesagt wird.
Vorher zu überlegen ob die Behörde mich nun tatsächlich will oder nicht bringt ja doch nichts...

Carina :
Benutzeravatar
Mikesch
Beiträge: 1966
Registriert: 16.01.2006 09:52
Behörde: Zollverwaltung
Wohnort: OL
Geschlecht:

Beitrag von Mikesch »

Frau Carina hat geschrieben:Im Schreiben steht: .... wäre
... Vorstellungsgesprächstermin
Was gibt es da zu rätseln? ;-)
Das ist ein Vorstellungsgespräch, nichts weiter.

cu,
Mikesch
SELECT 'dreams' FROM 'erinnerungen' WHERE HARDCORE = 'yes'
Fotografie, Internet, Reisen, Tauchen & Tools
http://www.zuhause-im-wohnmobil.de
Frau Carina
Beiträge: 8
Registriert: 09.10.2008 20:44
Behörde:

Beitrag von Frau Carina »

Das ist mir schon klar, dass es ein Vorstellungstermin ist. Mit rätseln meine ich, dass ich mich jetzt nicht mehr verrückt mache was, wie, wo und warum gefragt werden könnte und ob sie mich doch noch "aussortieren" :wink:
EDE
Beiträge: 198
Registriert: 06.12.2005 07:33
Behörde:

Beitrag von EDE »

Hallo Carina,

keine Panik.

Ich war selber lange in Auswahl- und Prüfungskommissionen.

Heißer Tipp: Du solltest schon wissen, was zur Zeit in den Medien Thema ist!!

Ansonsten, sei Du selber, vertrete Deine Meinung, sei selbstsicher.

"Normale" Kleidung, dann wird es schon.

Von der Auswahlkommission will Dir keiner was Böses, die versuchen höchstens, Dich etwas zu verunsichern, um zu testen, wie Du darauf reagierst.

Also, wird schon!
Frau Carina
Beiträge: 8
Registriert: 09.10.2008 20:44
Behörde:

Beitrag von Frau Carina »

Oh, danke! Das beruhigt mich aber jetzt zum Glück ein bisschen.

Grüße, Carina