Thema KLR

Zollforum: Forum für Themen aus dem Bereich Zoll

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Pierre
Beiträge: 8
Registriert: 01.10.2009 07:49
Behörde:

Beitrag von Pierre »

KLR-Beauftragter hat geschrieben:
Pierre hat geschrieben: hatte schon vorgeschlagen meinen zettel blanko abzugegeben.
8) dann können die sich aussuchen und reinschreiben was se wollen.
das wollten se dann doch nicht :roll:
So ein Schwachsinn.
Wohl noch nix begriffen,. was mittlerweile KLR, KLP bedeutet.
Nix mehr mit Pers BB, , eh es geht um eure Dienstposten, die beplant werden.
Gib ruhig weiter einen leeren Bogen ab. :P
ich denke mal, du glaubst sogar das was du schreibst.

auf jeden fall finden geschätzte 80% der kolleginnen und kollegen, daß klr abgeschafft werden sollte. können auch mehr sein.
zumindestens kann ich es online ausfüllen und der/die klr-beauftragte ziehen sich das selber.
wenn ich das noch in papierform eintragen müßte und zum schluß alles addieren, würde ich das ganze auf 2-3 hz-nummern begrenzen.
du schreibst was von schaffung von dienstposten/planstellen?!? die sehen doch gar nicht durch, was wo gebraucht wird... (meine meinung)
Klagt nicht, kämpft!!!
Rattapp
Beiträge: 4
Registriert: 25.10.2009 21:01
Behörde:

KLR - Ich liebe es!!1

Beitrag von Rattapp »

Jaaaa, auch ich möchte mich hier zu den tiefgründigen KLR - Gesprächen äußern. :shock:


Zum Fall...

Ein Vollständigkeitsprüfer bekommt einen verärgerten Anruf seines KLR Beauftraagten :evil: . Es fehle der KLR Bogen eines Kollegen.
Die Antwort...dieser Kollege hat keinen Bogen ausgefüllt.
Am anderen Ende der Leitung: "Dann füllen sie den Bogen für den Kollegen aus!
Der verwunderte Vollständigkeitsprüfer: "Ich weiß doch nicht was der Kollege den ganzen Monat über getrieben hat."
Das sei egal, er solle irgendetwas eintragen, dies sei besser als kein Bogen.

Dort endet mein Verständnis. Wird man jetzt schon zu fremden Lügen animiert? Ich könnte es nicht mit meinem Gewissen vereinbaren eine solch wichtige Statistik zu fälschen.

In diesem Sinne
KLR schon erledigt? :P
Binö
Beiträge: 639
Registriert: 02.08.2007 07:27
Behörde:

Titel:

Beitrag von Binö »

@Rattapp

Ich schon, bringt ja Punkte :twisted:
Benutzeravatar
Ossikind
Beiträge: 497
Registriert: 12.12.2007 17:15
Behörde:

Beitrag von Ossikind »

Wird hier schon wieder permanent über die heilige Kuh KLR / KLP hergezogen ??? Tz, tz ,tz :P
Früher konnten Frauen kochen wie meine Mutter, heute können sie saufen wie mein Vater!
Binö
Beiträge: 639
Registriert: 02.08.2007 07:27
Behörde:

Titel:

Beitrag von Binö »

@ Ossikind

Heilige Kuh?! Das ist schon der Tanz ums Goldene Kalb! Es fehlt nur ein Mose, der dem ganzen endlich ein Ende bereitet! :oops:
Benutzeravatar
leonsucher
Beiträge: 489
Registriert: 15.08.2006 15:17
Behörde:

Beitrag von leonsucher »

Wer meinte, mit einem Wahlsieg der CDU/FDP und einem Nicht - SPD Staatssekretär würde die derzeitige KLR/ KLP zumindest überdacht, sieht sich eines Besseren belehrt.

1 . Der Staatssekretär Werner Gatzer ( SPD ), der schon unter Eichel gedient hat, wurde mit 2 anderen hohen Beamten von neuen Bundesfinanzminister Schäuble ( CDU ) "übernommen".

2. Dieser Staatssekretär Gatzer hat schon am 15.10.09 in einem offiziellen Brief an BDZ Chef Leprich über den Nutzen der Kosten- und Leistungsrechnung beim Zoll folgendes festgestellt:
" Insgesamt befinden wir uns auch hier noch am Anfang und werden diesen Bereich konsequent fortentwickeln."
Was das wohl heissen mag................ :roll:
Zuletzt geändert von leonsucher am 30.10.2009 17:05, insgesamt 1-mal geändert.
Rattapp
Beiträge: 4
Registriert: 25.10.2009 21:01
Behörde:

Beitrag von Rattapp »

@binö

Vorbildlich, vorbildlich!!!


@Ossikind

Wir ziehen doch nicht her, das sind knallharte Tatsachen. ;)
Binö
Beiträge: 639
Registriert: 02.08.2007 07:27
Behörde:

Titel:

Beitrag von Binö »

@Leonsucher

Da sind wir doch glatt wieder beim Thema"Weltfremd oder einfach nur Ignorant"!

@Rattapp

:twisted: Mein Schwarzer Humor ist berühmt berüchtigt, selbst "Status Quo" war begeistert :wink:

@Ossikind

Was KLR/KLP anrichten kann, weiß ich seit 2002!

Also dann schönes Wochenende!
Zollwolf1960
Beiträge: 497
Registriert: 01.12.2005 10:23
Behörde:
Wohnort: Goch

Beitrag von Zollwolf1960 »

Liebe Kollegen,

es ist schlimm, wie ihr über die allseits beliebte und äußerst wichtige KLR/KLP schreibt. Wenn der Dienstherr in seiner unendlichen Güte und Weisheit uns kleinen Lichtern seine geistigen Ergüsse präsentiert, können wir nur noch staunend und andächtig schweigen.

LG
Der öffentliche Dienst und der gesunde Menschenverstand schließen einander aus.

Man sollte sich die Gelassenheit eines Stuhles zulegen können, der muss auch mit jedem A.... klarkommen.
Binö
Beiträge: 639
Registriert: 02.08.2007 07:27
Behörde:

Titel:

Beitrag von Binö »

@Zollwolf

Da wird es wohl mal langsam Zeit...und jetzt bleibe ich meiner Linie treu,
dann sollte nicht nur ein Moses den Tanz ums Goldene Kalb beenden,
sonder endlich auch der (ungläubige)Thomas den Finger in die Wunde legen! :shock:
Zollwolf1960
Beiträge: 497
Registriert: 01.12.2005 10:23
Behörde:
Wohnort: Goch

Beitrag von Zollwolf1960 »

Aber nur dann den Finger in die Wunde legen, wenn er vorher desinfiziert wurde. Am besten, wenn noch Alkohol -wie z. B. Franzbranntwein- vom Finger tropft.
Zuletzt geändert von Zollwolf1960 am 09.12.2009 18:09, insgesamt 1-mal geändert.
Der öffentliche Dienst und der gesunde Menschenverstand schließen einander aus.

Man sollte sich die Gelassenheit eines Stuhles zulegen können, der muss auch mit jedem A.... klarkommen.
Binö
Beiträge: 639
Registriert: 02.08.2007 07:27
Behörde:

Titel:

Beitrag von Binö »

@Zollwolf


Mit Sicherheit nicht, soll diese sinnfreie Zahlen"Erotik" endlich an Wundbrand zu Grunde gehen....
Zollwolf1960
Beiträge: 497
Registriert: 01.12.2005 10:23
Behörde:
Wohnort: Goch

Beitrag von Zollwolf1960 »

Liebe Binö,

bestimmt hilft da eine Impfung gegen Schweinegrippe, die soll totsicher sein.

LG
Der öffentliche Dienst und der gesunde Menschenverstand schließen einander aus.

Man sollte sich die Gelassenheit eines Stuhles zulegen können, der muss auch mit jedem A.... klarkommen.
Benutzeravatar
leonsucher
Beiträge: 489
Registriert: 15.08.2006 15:17
Behörde:

Beitrag von leonsucher »

Zollwolf1960 hat geschrieben: bestimmt hilft da eine Impfung gegen Schweinegrippe
Aber bitte nicht über den Hausarzt impfen lassen, ansonsten zahlt die Beihilfe nicht.
Wäre ja auch zu einfach, wenn es mal wirklich nur um Gesundheit gehen würde............ :roll:
Benutzeravatar
Ossikind
Beiträge: 497
Registriert: 12.12.2007 17:15
Behörde:

Beitrag von Ossikind »

Also mir gegenüber sitzt der Arbeitschutzbeauftragte für unser HZA.
Der macht gerade Geschäftsaushilfe bei uns ( einfach nicht zu schaffen diesen Wust von Arbeitsaufträgen, die hier täglich abgearbeitet werden müssen, löööl )
Er hat Infos, das es nicht vor Ende Januar /Februar zur Schutzimpfung gegen Schweinegrippe kommt. Der Impfstoff für die Bundesbehörden (speziell Bundesbeamte) ist noch nicht mal da.
Also ich finde unsere Bundesbehörde ist immer absolut auf dem Laufenden und immer aktuell.... :P :P
Früher konnten Frauen kochen wie meine Mutter, heute können sie saufen wie mein Vater!