Günstigen Dispo?

Hier gehören Themen rein die nirgends anderswo reinpassen.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
dove
Beiträge: 307
Registriert: 01.01.2009 18:36
Behörde:

Günstigen Dispo?

Beitrag von dove »

Haaaallo,

ich will hier keine Werbung machen. Da ich als armer MD Beamte aber weiß wie knapp die Börse am Monatsende aussieht bin ich auf den Dispo der psd Bank gestoßen (6,75%), ebenso wie für die geduldete Überziehung !
Ich verlinke nicht, könnt ihr selbst gOgeln.

Die anderen
INGDiba
Comdirect
DKB usw. usf. lagen mindestens 1% Punkt höher.

Wer auf den cent achten muß sollte unbedingt die Konditionen der diversen Banken vergleichen.

Viele Grüße
dove
JEFTA gefährlicher als TTIP

https://www.youtube.com/watch?v=1c9yFM-YnBo
11:15 min
Der EU Grenzen aufzeigen JEFTA STOPPEN
https://www.heise.de/tp/features/JEFTA-EU-Freihandelsabkommen-mit-Japan-als-Hydra-3755360.html
Steinbock
Beiträge: 916
Registriert: 20.05.2012 11:50
Behörde:
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Günstigen Dispo?

Beitrag von Steinbock »

Hallo Dove,

Du bist also tatsächlich der Meinung, dass ein Kredit in der heutigen Zeit mit einem Sollzins von 6,75 % günstig ist ?

Bevor man darüber nachdenkt sollte man zuerst einmal klären, für was der Kredit benötigt wird.

Da fällt mir mal auf Anhieb folgendes ein:

Für den Kauf eines Autos - ist man am besten beim Fahrzeughersteller aufgehoben - meist Darlehenszins um die 1,99 - 4,99 %

für Wohnungsmodernisierung - würde ich mal eine Finanzierung über eine Bausparkasse vorschlagen - meist so um die 3,00 - 5,50 %

Auch für einen Autokauf oder sonstige Anschaffungen wäre ein Darlehen über einen Bausparvertrag möglich.

Und warum sollte man überhaupt sein Girokonto überziehen ?
Da sollte man eher warten, bis man das Geld verdient hat bevor man es aus gibt.

Gruß vom Steinbock
Benutzeravatar
Mikesch
Beiträge: 1965
Registriert: 16.01.2006 09:52
Behörde: Zollverwaltung
Wohnort: OL
Geschlecht:

Re: Günstigen Dispo?

Beitrag von Mikesch »

Na ja, es gab Zeiten, da war das ein günstiger Hypo-Zins ;-)
Bei der Dispo-Abzocke ist das tatsächlich günstig. Darf man nicht mit anderen Möglichkeiten vergleichen.

Es gibt durchaus Situationen, wo man mal überziehen muss, sei es, dass man gerade mal nötig Geld braucht und Anderes nicht verflüssigen kann.

Wer allerdings länger und mit mehr als die Hälfte seines Einkommens in den Miesen steht, sollte vllt. mal über eine Sanierung seiner Finanzen oder andere Kreditformen nachdenken.
SELECT 'dreams' FROM 'erinnerungen' WHERE HARDCORE = 'yes'
Fotografie, Internet, Reisen, Tauchen & Tools
http://www.zuhause-im-wohnmobil.de
Torquemada
Moderator
Beiträge: 3948
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Günstigen Dispo?

Beitrag von Torquemada »

Die Dispo-Abzocke führt wegen der anhaltenden Kritik inzwischen teilweise zum Umdenken bei den Banken. Der Dispozinssatz ist ja (vorgeblich) deshalb so hoch, weil die Bank keine Sicherheit habe. Das ist natürlich in vielen Fällen Quatsch, in vielen Fällen aber auch richtig. Normalerweise muss eine Bank ohnhin mit dem Kunden Kontakt aufnehmen, wenn er den Dispo "zu fröhlich" nutzt.Denn ein Girokonto ist eben nicht zur Kreditbeschaffung da.

Die PSD-Banken sind jeweils selbständig und müssen sich dem harten Wettbewerb in diesem Segment stellen, wo die Margen schlecht sind. Man vergleiche neben PSD auch Sparda und BB Bank.
arme Sau
Moderator
Beiträge: 890
Registriert: 10.11.2005 08:25
Behörde:

Re: Günstigen Dispo?

Beitrag von arme Sau »

Steinbock hat geschrieben:Hallo Dove,
...

Und warum sollte man überhaupt sein Girokonto überziehen ?
Da sollte man eher warten, bis man das Geld verdient hat bevor man es aus gibt.

Gruß vom Steinbock
Na man
Steinbock,

das ist ja mal ne Klasse Aussage.

Also wenn man sein verdientes Geld eben ausgegeben hat und plötzlich die Waschmaschine kaputt geht, wäscht die Frau von "Welt" die Wäsche halt mit der Hand.

Bis die Tausend Euro für die WaMa wieder im Topf sind. (oder soll man sich eine billig WaMa kaufen, frisst viel Strom, hält nicht so lange aber man kann ja schon mal wieder mit dem Sparen anfangen :lol: )

Oder; Hast du Kinder (eher nicht) ? Klassenfahrten !

Oder, Krankheiten! OP muß warten bis das Geld bereit liegt ?!

Ich bin auch immer dafür, man spart, bis man es sich leisten kann. Aber so ist die Gesellschaft nun mal nicht aufgebaut. Und so geht es heutzutage nicht mehr!

PS: Dove meint wohl die psd in Berlin. Ansonsten sieht es anders aus !

arme Sau

PS: Allein was ich in den letzten Monaten "Kurzfristig" in Kfz Reparaturen stecken musste :shock: So schnell kann man es manchmal nicht verdienen !
Grüne Beiträge sind -Mod- Beiträge, schwarze geben meine "private Meinung" wieder!
---------
Wenn der Staat versagt http://www.harrywoerz.de/?pg=0

Totale Überwachung stoppen
http://www.pro-bargeld.com/gefahr-fuer-deutsche-sparer.html
Benutzeravatar
Hauseltr
Beiträge: 510
Registriert: 18.05.2013 12:21
Behörde: BEV

Re: Günstigen Dispo?

Beitrag von Hauseltr »

Hört sich ja erst mal gut an:

Aber:
kein Tagesgeldkonto, grottenschlechte Verzinsung

Unsere Konditionen
Guthabenverzinsung Zinssatz
ab dem 1. Cent 0,10 %
ab 10.000 Euro 0,15 %
ab 25.000 Euro 0,25 %
ab 50.000 Euro 0,50 %


Kreditkarten kosten für den Partner Gebühren usw.

Nee, da bleibe ich lieber bei meiner Bank, der ich seit über 15 Jahren, im Endeffekt sogar schon seit 30 Jahren die Treue halte.

Kreditkarten kosten für den Partner Gebühren usw.

Ansonsten, wer mit den Dispo sein Leben langfristig finanziert, dem ist eh nicht zu helfen!

Überigens: Skatbank-TrumpfKonto - Ihr kostenloses Girokonto Dispo-Zinsen 5,00 % p.a. Aber das ist nicht meine Bank!
Benutzeravatar
dove
Beiträge: 307
Registriert: 01.01.2009 18:36
Behörde:

Re: Günstigen Dispo?

Beitrag von dove »

Vielen Dank Hauseltr,

Wenn ich die Spanne zwischen der

Sparda Bank Berlin - Dispo 12,38% / geduldete Überziehung 17,38 %
zur
psd Bank Berlin - Dispo 6,75% / geduldete Überziehung 6,75%

Stand: jeweils 01.06.14

sehe, weiß ich wer sich die Taschen voll macht :twisted:
JEFTA gefährlicher als TTIP

https://www.youtube.com/watch?v=1c9yFM-YnBo
11:15 min
Der EU Grenzen aufzeigen JEFTA STOPPEN
https://www.heise.de/tp/features/JEFTA-EU-Freihandelsabkommen-mit-Japan-als-Hydra-3755360.html
Benutzeravatar
Baumschubser
Beiträge: 851
Registriert: 22.05.2014 08:53
Behörde:
Geschlecht:

Re: Günstigen Dispo?

Beitrag von Baumschubser »

Vor allem sind die Konditionen für Geldeinlagen für jemanden, der statt Geld anzulegen eher mal das Konto überziehen will, ziemlich egal. :lol: :lol: :lol:

PS: Bin auch noch bei der Sparda Bank Berlin (auch mit Girokonto), aber auch nur noch, bis ich alle meine Kredite dort getilgt habe bzw. die Bindungsfristen rum sind. Die nächste Umschuldung fürs Haus geht definitiv an die PSD, wenn sich am finanziellen Gesamtgemenge nichts wesentliches ändert bis da hin. Den Kundenservice der Sparda kannste vergessen, vor allem weil man ja doch ein paar Scheine jeden Monat als Einkommen zu verzeichnen hat. Und an den Zinsen verdienen die sich dumm und dusselig, weil die Kredite im Vergleich zu heute in einer relativen Hochzinsphase abgeschlossen wurden.
Benutzeravatar
dove
Beiträge: 307
Registriert: 01.01.2009 18:36
Behörde:

Re: Günstigen Dispo?

Beitrag von dove »

Baumschubser hat geschrieben: ...
PS: Bin auch noch bei der Sparda Bank Berlin (auch mit Girokonto), aber auch nur noch, bis ich alle meine Kredite dort getilgt habe bzw. die Bindungsfristen rum sind. Die nächste Umschuldung fürs Haus geht definitiv an die ...

Hallo Baumschubser,

du hast deinen Hauskredit auch bei der Sparda-b ?

Diese sch*** Bank.
Mir hätte bereits damals auffallen sollen, als die Bearbeiterin meinte;" Na hoffentlich klappt alles. Wir haben zwei Bearbeiterinen. Die eine rechnet nach den Parametern die andere nimmt andere !", das die bei der Sparda absolut keine Ahnung haben und nur dein bestes wollen :twisted:

Seitdem habe ich nur ärger mit der Sparda-b!

Und von wegen "Hallo, freundlich und fair". Die sind knallhart wenn es um ihre Einnahmen geht.

Bild
JEFTA gefährlicher als TTIP

https://www.youtube.com/watch?v=1c9yFM-YnBo
11:15 min
Der EU Grenzen aufzeigen JEFTA STOPPEN
https://www.heise.de/tp/features/JEFTA-EU-Freihandelsabkommen-mit-Japan-als-Hydra-3755360.html
Benutzeravatar
Baumschubser
Beiträge: 851
Registriert: 22.05.2014 08:53
Behörde:
Geschlecht:

Re: Günstigen Dispo?

Beitrag von Baumschubser »

Ja, ich habe nach einem Desaster mit der örtlichen Sparkasse die Kredite vor ein paar Jahren bei der Sparda Bank verlängert. Sparda Bank aber auch nur, weil die Sparkasse, wo ich eigentlich verlängern wollte, mich kurzfristig sitzen gelassen hat. Die Sparda als meine Hausbank ist damals in der Schnelle eingesprungen, die Konditionen waren damals (2008 und 2010) so lala. Unterm Strich besser als bei der Sparkasse. Die Verträge laufen 2018 bzw. 2020 aus, dann ist dort Ende. Auch das Girokonto wird spätestens dann aufgelöst. Dort habe ich aber heute schon parallel dazu Konten bei der DiBa, sowie meine Frau bei der Postbank. Die Darlehen ablösen ist leider nicht möglich, nichtmal mit Strafzinsen. Ich hab da schonmal versucht, ist aber kein rankommen.
Steinbock
Beiträge: 916
Registriert: 20.05.2012 11:50
Behörde:
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Günstigen Dispo?

Beitrag von Steinbock »

Hallo Dove,
dove hat geschrieben:Vielen Dank Hauseltr,

Wenn ich die Spanne zwischen der

Sparda Bank Berlin - Dispo 12,38% / geduldete Überziehung 17,38 %
zur
psd Bank Berlin - Dispo 6,75% / geduldete Überziehung 6,75%

Stand: jeweils 01.06.14

sehe, weiß ich wer sich die Taschen voll macht :twisted:
Du bist nicht auf dem Laufenden!

siehe: http://www.n-tv.de/wirtschaft/Suedwest- ... 92256.html

Gruß vom Steinbock
Benutzeravatar
Baumschubser
Beiträge: 851
Registriert: 22.05.2014 08:53
Behörde:
Geschlecht:

Re: Günstigen Dispo?

Beitrag von Baumschubser »

Wenn schon, selbst dann sind die noch mit unter den teuersten Banken.
Benutzeravatar
Hauseltr
Beiträge: 510
Registriert: 18.05.2013 12:21
Behörde: BEV

Re: Günstigen Dispo?

Beitrag von Hauseltr »

Der beste Dispo ist der, den man nicht braucht. :oops: Da habe ich doch in 2012 einmal einen Quartalsabschluß mit einem Minus von 0,03 € hingelegt. :D

Dieser Kredit ist eigentlich nur für kurzfristige Überziehungen gedacht. Für langfristige Kredite sollte man sich um einen normalen Kredit bemühen.
Benutzeravatar
dove
Beiträge: 307
Registriert: 01.01.2009 18:36
Behörde:

Re: Günstigen Dispo?

Beitrag von dove »

Steinbock hat geschrieben:
siehe: http://www.n-tv.de/wirtschaft/Suedwest- ... 92256.html

Gruß vom Steinbock
Hi Steinbock,

was willst du mir damit sagen ?

Das du den Preisaushang der Sparda Bank BW nicht gefunden hast ?

https://www.sparda-bw.de/formularcenter ... ion:Preise

Reisaushang vom 10.05.2013 der scheinbar immer noch aktuell ist ?!

Dispozins: 9,75%
geduldete Überziehung: 13,75% !

OK, ist für manche halt nen schnäppchen !

Und PS, ich sprach von der Sparda Bank Berlin, die die Leute nach wie vor über den Tisch zieht ! Bild

Und davon, das es billigere Banken gibt, wenn man eine sucht 8)

Abgesehen davon,
alles Verbrecher (meine Meinung 8)
JEFTA gefährlicher als TTIP

https://www.youtube.com/watch?v=1c9yFM-YnBo
11:15 min
Der EU Grenzen aufzeigen JEFTA STOPPEN
https://www.heise.de/tp/features/JEFTA-EU-Freihandelsabkommen-mit-Japan-als-Hydra-3755360.html
Benutzeravatar
Hauseltr
Beiträge: 510
Registriert: 18.05.2013 12:21
Behörde: BEV

Re: Günstigen Dispo?

Beitrag von Hauseltr »

Genausowenig wie Sparkasse gleich Sparkasse ist, ist Sparda nicht gleich Sparda!

Die Sparda-Banken in Deutschland sind zwölf eigenständige Genossenschaftsbanken, die im Verband der Sparda-Banken e.V. zusammengeschlossen sind.