Wollt ihr euch mal kringeln ?

Hier gehören Themen rein die nirgends anderswo reinpassen.

Moderator: Moderatoren

arme Sau
Moderator
Beiträge: 890
Registriert: 10.11.2005 08:25
Behörde:

Wollt ihr euch mal kringeln ?

Beitrag von arme Sau »

Schadenfreude ist die reinste Freude Bild
---------------------------------------------------
Hier in diesen Faden könntet ihr schreiben was euch widerfahren ist, damit andere sich auch mal kaputtlachen können, aber denkt dran
ohne Realnamen, oder Anschriften etc. !
---------------------------------------------------
Wer fängt an ?
Grüne Beiträge sind -Mod- Beiträge, schwarze geben meine "private Meinung" wieder!
---------
Wenn der Staat versagt http://www.harrywoerz.de/?pg=0

Totale Überwachung stoppen
http://www.pro-bargeld.com/gefahr-fuer-deutsche-sparer.html
Benutzeravatar
dove
Beiträge: 307
Registriert: 01.01.2009 18:36
Behörde:

Re: Wollt ihr euch mal kringeln ?

Beitrag von dove »

Spreewald Weihnacht

Selbst von einem Kollegen angepriesen soll es ja das Highlight mit ( zwei) Weihnachtsmärkten sein ?!

Dachte ich, schön und gut, kannste der Familie ja mal gönnen.

Es fing damit an, dass der Parkplatz in Lübbenau unbefestigt ist. Mindestparkgebühr 3 (drei) Euro, für nen ganzen Tag 4 Euro. Weniger ist nicht !!!

Nach der Autofahrt mussten fast alle auf Toilette. Die war nicht etwa Kostenlos. Nein, sie war mit Drehkreuz verriegelt und kostete (ich glaube) 50 Cent/Pers.
Aber den Bon konnte man in irgend nem Resturant (?) als Gutschein einsetzen. (50 Cent als Gutschein für nen Essen von 25 EUR wie ?)

Im großen Maritimen (?) Spreewaldhafen standen so etwa 5 Weihnachtsbuden. Da wir für die Kahnfahrt anstehen mussten, dachten wir, die sollten zur Belustigung der anstehenden dienen.
Denn dort lief ein kleines Männlein in Seemanskostüm rum, um die Leute zu unterhalten.
Ergo, Buden zur Bespaßung der Anwesenden ?!

Die Kahnfahrt war nett. der Bootsführer (wie heißen die, die Starken?) plauderte nett mit den anwesenden Gästen und bot billig Schnaps, Glühwein und heißen Tee an.
In Lehde angekommen, wurde man ausgeschifft und konnte sich den "altertümlichen" Weihnachtsmarkt ansehen.

Am Eingang war "ein" hüfthohes Drehkreuz für den Ein/Ausgang vorhanden.
Eins wohlgemerkt. Was heißt, wollte auf der einen Seite einer raus war der Eingang auf der anderen Seite kaum nutzbar.
Gleich dahinter stand einer der Reklame in Umschlägen verteilte. Somit kam es am Eingang zum Stau, was wiederum dazu führte, dass das Drehkreuz ständig blockierte!

In der alten Stadt Lehde waren ein paar wenige lustlose Buden aufgestellt. (Die hatten nicht mal was mit Rummel zu tun, geschweige denn mit Weihnachten !) Die alten Hütten der Ureinwohner stehen das ganze Jahr da. Dazu muß man nicht hin fahren.

In einer Hütte waren "alte Apfelsorten" ausgestellt.
Nun darf man aber nicht glauben das man dort hätte irgend eine der Apfelsorten kaufen können.
Nein, sie waren lediglich zum ansehen hingelegt worden.
Wie Geil ist das denn ? Stiegen voller Äpfel zum ANNNNNSEHEEEEEN
Pfui was für ein Genuss !
Gut, es mag sein das es alte Sorten gibt die man Einlagern könnte. Aber soetwas verkaufen ? Nö nö nö wo sind wir denn Bild

An einem der Stände gab´s lecker Bratwurst, dachten wir. Werden wir dem Kinde mal eine spendieren.
Eine schön schwarz/braun geröstete und eine etwas blassere, zum hier essen.

Tja, das wars !

Die eine war fast schwarz gegrillt. Die andere war auf der einen Seite braun und auf der anderen Seite ... fast roh.

Hey, ich wusste garnicht das man fürs Grillen Abitur braucht !

Weiter.

Die Rückfahrt gestaltete sich wie die Hinfahrt. Auch dieser Kahnführer hatte viele Schnäpperkin dabei und redete fröhlich vor sich hin.
Die Fahrt dauerte ca ne halbe Stunde. Soweit sogut.

Wieder im große Maritimen Hafen Lübbenau angekommen, wollten wir den zweiten tollen Weihnachtsmarkt besuchen.
Leider blieb unsere Suche, nicht erfolg-, so doch Sinnlos.

Die zuvor am Hafen gesehenen ca. fünf Buden, waren der tolle Weihnachtsmarkt Lübbenau! Bild

Wäre die relativ nette (gut organisierte), aber arschkalte, Kahnpartie nicht gewesen, man hätte sich, ob dieser Weihnachtsmärkte die Kugel geben müssen !

Zu den Preisen:
Preise (gültig für den 7. oder 8. Dezember 2013)

Maritimer Weihnachtsmarkt Grosser Spreewaldhafen
Eintritt frei

Zwei Märkte – eine Kahnfahrt (Kahnfahrt/en inkl. Eintritt Freilandmuseum)
Erwachsene: 12,00 EUR
Familienkarte: 28,00 EUR
Kinder: 6,00 EUR


Stunde Autofahrt
Bratwurst
Krimskrams
zusammen ca 100 EUR

Arsch abgefroren
einen Tag vernichtet
neuen Nepp kennen gelernt
0,- EUR

Bild


Fazit:

Wer Geld für Sinnloses ausgeben möchte,
sollte unbedingt die Weihnachtsmärkte im Spreewald besuchen !
JEFTA gefährlicher als TTIP

https://www.youtube.com/watch?v=1c9yFM-YnBo
11:15 min
Der EU Grenzen aufzeigen JEFTA STOPPEN
https://www.heise.de/tp/features/JEFTA-EU-Freihandelsabkommen-mit-Japan-als-Hydra-3755360.html
hwalther
Beiträge: 97
Registriert: 29.09.2013 20:47
Behörde: DBP

Re: Wollt ihr euch mal kringeln ?

Beitrag von hwalther »

Guter Tip!

Vielleicht fahren wir mal hin - im August. Bratwurstfrei, Neppfrei, mit eigenem Kahn.

Einen Hunderter für Mist und Schrott ausgeben kann man auch @home (Leider).