Abordnungen zum Hauptzollamt

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3953
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Abordnungen zum Hauptzollamt

Beitrag von Torquemada »

dibedupp hat geschrieben:
oder der Bundesrepublik Deutschland zu tragen ist
Meinst du, dass der Verwaltungsaufwand beim Zoll nicht von der Bundesrepublik Deutschland getragen wird?

Ich denke mal, dass der Verwaltungsaufwand erhoben wird, wenn ein Versicherter seinen Beamtenstatus aufgibt.
Nee...damit sind die Pensionäre gemeint. Ruf einfach bei der Postbeamtenkrankenkasse an.

Hinweis: Wer zum Zoll wechselt, muss der Postbeamtenkrankenkasse mitteilen, dass er dort Mitgleid bleiben will !! Siehe Satzung.
ulsna
Beiträge: 42
Registriert: 11.05.2013 00:01
Behörde:

Re: Abordnungen zum Hauptzollamt

Beitrag von ulsna »

zum 01.04. darf ich mich von der Telekom verabschieden, schrieb mir heute meine "Vivento"-Betreuerin :) bin gespannt, ob ich bis dahin noch meine Beurteilung bekomme.....
huhn68
Beiträge: 20
Registriert: 27.03.2015 10:47
Behörde:

Re: Abordnungen zum Hauptzollamt

Beitrag von huhn68 »

Weiß jemand, ob man sich zu dem bestimmten Zeitpunkt versetzen lassen muss?
Hat jemand das Gegenteil praktiziert und dem ganzen widersprochen? Was passiert dann?
Wird die Abordnung direkt beendet? Kann man verlangen (oder auch den Wunsch äußern) die Abordnungsfrist bis zum Schluss auszunutzen?

Danke für Eure Meinungen und Infos :)
Torquemada
Moderator
Beiträge: 3953
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Abordnungen zum Hauptzollamt

Beitrag von Torquemada »

huhn68 hat geschrieben:Weiß jemand, ob man sich zu dem bestimmten Zeitpunkt versetzen lassen muss?
Hat jemand das Gegenteil praktiziert und dem ganzen widersprochen? Was passiert dann?
Wird die Abordnung direkt beendet? Kann man verlangen (oder auch den Wunsch äußern) die Abordnungsfrist bis zum Schluss auszunutzen?

Danke für Eure Meinungen und Infos :)
Hintergrund aus dem Zoll-Unterforum ist doch, dass du eigentlich bis 31.12.2015 zum Zoll abgeordnet bist und nun mehr oder weniger "freiwillig" deiner Versetzung schon zum 01.April zugestimmt hast. Nachdem du nun dort große Probleme im Umfeld hast, willst du nicht mehr zum 01.April versetzt werden.
Telekomkati
Beiträge: 9
Registriert: 12.05.2013 08:22
Behörde:

Re: Abordnungen zum Hauptzollamt

Beitrag von Telekomkati »

hast du Zustimmung zur Versetzung gegeben? Man kann die Abordnung jederzeit wiederrufen. Sollte man der Versetzung zum Datum das die aufnehmende Behörde benennt, nicht annehmen, wird man in den meisten Fällen zu vivento zurückgeschickt, dies bedeutet VCs.
huhn68
Beiträge: 20
Registriert: 27.03.2015 10:47
Behörde:

Re: Abordnungen zum Hauptzollamt

Beitrag von huhn68 »

Ich habe vor Wochen meine Zustimmung gegeben. Vor 5 Wochen hieß es aber auch noch, dass man sich um mich "kümmern" wird und mir einen neuen Arbeitsplatz besorgt.
Vor 2 Tagen nun wurde diese Zusage widerrufen, ich soll an der Stelle bleiben, die mir Probleme bereitet und in 3 Tagen bin ich komplett mit allem drum und dran versetzt.
Die Widerrufsfrist endet jedoch erst in knapp 14 Tagen, von daher müsste ich noch Zeit haben.
Ich habe aber Skrupel das Ganze durchzuziehen, weil schon soviele Leute mit dem Thema beschäftigt waren: neues Kindergeld beantragt, PBeaKK verständigt, meine erste Gehaltabrechnung müsste dieser Tage vom Zoll kommen etc. Kann das gut gehen??? Oder muss mir das - Entschuldigung - Scheiß egal sein????

Kati, hast PN
Torquemada
Moderator
Beiträge: 3953
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Abordnungen zum Hauptzollamt

Beitrag von Torquemada »

huhn68 hat geschrieben: Ich habe aber Skrupel das Ganze durchzuziehen, weil schon soviele Leute mit dem Thema beschäftigt waren: neues Kindergeld beantragt, PBeaKK verständigt, meine erste Gehaltabrechnung müsste dieser Tage vom Zoll kommen etc. Kann das gut gehen??? Oder muss mir das - Entschuldigung - Scheiß egal sein????

Tja....bevor du beim Zoll draufgehst (so schilderst du es ja), dann lieber Notbremse, oder?
Roadster
Beiträge: 90
Registriert: 05.12.2012 20:31
Behörde:

Re: Abordnungen zum Hauptzollamt

Beitrag von Roadster »

Ende Juni sollen Bundesweit ca.250 Dienstposten im Bereich Vollstreckung KFZ Steuer/Maut
ausgeschrieben werden.
Besetzung zum 01.10.15
Weiss jemand etwas ?