DPAG - Reaktivierung ohne eigenen Antrag?

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

blink182
Beiträge: 365
Registriert: 14.04.2013 08:34
Behörde:
Wohnort: irgendwo im nirgendwo

Re: DPAG - Reaktivierung ohne eigenen Antrag?

Beitrag von blink182 »

Also: Habe die Untersuchung hinter mir und bin lt. Betriebsarzt weiterhin dienstunfähig (der entsprechende Schrieb von meiner Dienststelle lag auch schon im Briefkasten). Nachuntersuchung in 24 Monaten wurde empfohlen...was ja anscheinend Standard ist.
Gruß
blink182
Benutzeravatar
Bundesfreiwild
Beiträge: 1946
Registriert: 17.01.2011 08:48
Behörde:

Re: DPAG - Reaktivierung ohne eigenen Antrag?

Beitrag von Bundesfreiwild »

Ich sag ja: Einfach das Spiel mitspielen. Wer einmal draußen ist, der muss sich in der Regel zurückklagen, wenn er sich reaktivieren lassen möchte. Eine Reaktivierung ist das letzte, was die Telekom will.
Herm
Beiträge: 466
Registriert: 15.04.2013 17:38
Behörde:

Re: DPAG - Reaktivierung ohne eigenen Antrag?

Beitrag von Herm »

blink182 hat geschrieben:Also: Habe die Untersuchung hinter mir und bin lt. Betriebsarzt weiterhin dienstunfähig (der entsprechende Schrieb von meiner Dienststelle lag auch schon im Briefkasten). Nachuntersuchung in 24 Monaten wurde empfohlen...was ja anscheinend Standard ist.
Zitat: blink182
<<Es existieren keine Befunde, weil ich bereits seit längerem nicht mehr in ärztlicher Behandlung bin<<

Ohne Befunde weiter dienstunfähig ? ?

Ich kann mich in meiner Zeit nur an einen Kollegen erinnern der freiwillig den Dienst
wieder aufgenommen hat...mit Anwalts Hilfe.