Betriebsausflüge aus Anlaß eines Spitzel-Skandals

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Fluktuationsquote
Beiträge: 35
Registriert: 17.02.2013 11:10
Behörde:
Wohnort: Den Haag

Betriebsausflüge aus Anlaß eines Spitzel-Skandals

Beitrag von Fluktuationsquote »

Wohin sollten kritische Mitarbeiter zum 5. JahresJubiläum des Spitzel-Skandals ihren Betriebsausflug machen?

Anzubieten hätte ich:

Thema STASI; Verschiedene Orte

http://www.bstu.bund.de/DE/Home/home_node.html

Deutsches Museum München

http://www.deutsches-museum.de/

HeinzNixdorf MuseumsForum Paderborn

http://www.hnf.de/

Top Scret Oberhausen

http://www.spionage.de/


Topographie des Terrors; NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

http://www.museenkoeln.de/ns-dok/defaul ... =&schrift=


Klapperfeld, Frankfurt

http://www.klapperfeld.de/ausstellung/v ... stapo.html


Telekom-Historik Bochum e.V.

http://www.telekom-historik.de/


Radio- und Telefon-Museum im Verstärkeramt

http://www.verstaerkeramt.eu/


Telekommunikation im Zwielicht Wanderausstellung verschiedene Orte

http://www.youtube.com/watch?v=VHyzR1hPk74



weitere Vorschläge bitte ergänzen...



....
Bevor der Dicke mager wird, ist der Magere krepiert.
Aubacke
Beiträge: 42
Registriert: 30.08.2012 08:03
Behörde:

Re: Betriebsausflüge aus Anlaß eines Spitzel-Skandals

Beitrag von Aubacke »

Was soll das?
Benutzeravatar
Fluktuationsquote
Beiträge: 35
Registriert: 17.02.2013 11:10
Behörde:
Wohnort: Den Haag

Re: Betriebsausflüge aus Anlaß eines Spitzel-Skandals

Beitrag von Fluktuationsquote »

Gewohnheit, Sitte und Brauch sind stärker als die Wahrheit.

Voltaire
Bevor der Dicke mager wird, ist der Magere krepiert.