Werdet ihr euer Leben je gelebt haben ?

Hier gehören Themen rein die nirgends anderswo reinpassen.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
dove
Beiträge: 307
Registriert: 01.01.2009 18:36
Behörde:

Werdet ihr euer Leben je gelebt haben ?

Beitrag von dove » 14.02.2012 20:36

Krankenpflegerin erstellt „Hitparade der letzten Reue“

Eine australische Krankenpflegerin hat über Jahre notiert, was Sterbende am Ende ihres Lebens am meisten bereuten. Unter den Top Five der Reue: "Hätte ich nur nicht so viel gearbeitet!"


Die Top 5:

5 - „Hätte ich mir doch nur erlaubt, glücklicher zu sein.“

4 - „Hätte ich nur den Kontakt zu meinen Freunden erhalten.“

3 - „Hätte ich nur den Mut gehabt, meine Gefühle zu zeigen!“

2 - „Hätte ich doch bloß nicht so viel gearbeitet!“

1 - „Hätte ich doch den Mut gehabt, mein eigenes Leben zu führen!“

Das Buch dazu gibt es derzeit leider nur in Englisch. -> http://www.amazon.com/BRONNIE-WARE/e/B0 ... r_dp_pel_1

Der komplette Artikel dazu hier -> http://diepresse.com/home/panorama/welt ... tzten-Reue

ICH denke, das die obigen Punkte im großen und ganzen auf alle Menschen zutreffen.
Lest euch den entsprechenden Artikel durch und denkt vielleicht mal darüber nach :|


der dove


arbeitest du um zu leben... oder lebst du, um zu arbeiten?
JEFTA gefährlicher als TTIP

https://www.youtube.com/watch?v=1c9yFM-YnBo
11:15 min
Der EU Grenzen aufzeigen JEFTA STOPPEN
https://www.heise.de/tp/features/JEFTA-EU-Freihandelsabkommen-mit-Japan-als-Hydra-3755360.html

Benutzeravatar
Florian Hanebüchen
Beiträge: 221
Registriert: 22.05.2010 16:02
Behörde:

Re: Werdet ihr euer Leben je gelebt haben ?

Beitrag von Florian Hanebüchen » 14.02.2012 21:24

dove hat geschrieben:„Hätte ich doch bloß nicht so viel gearbeitet!“
Naja, ob man einem sterbenden Beamten diesen Satz hören wird...?

Benutzeravatar
Ossikind
Beiträge: 497
Registriert: 12.12.2007 17:15
Behörde:

Re: Werdet ihr euer Leben je gelebt haben ?

Beitrag von Ossikind » 15.02.2012 08:10

dove hat geschrieben: „Hätte ich doch bloß nicht so viel gearbeitet!“
Trifft definitiv nicht auf mich zu !!!
Früher konnten Frauen kochen wie meine Mutter, heute können sie saufen wie mein Vater!

egyptwoman
Beiträge: 682
Registriert: 26.12.2011 15:54
Behörde:
Wohnort: Hurghada/Ägypten

Re: Werdet ihr euer Leben je gelebt haben ?

Beitrag von egyptwoman » 15.02.2012 13:57

Ossikind hat geschrieben:Trifft definitiv nicht auf mich zu !!!
:lol: :lol: :lol:

Wir arbeiten ja auch nicht sondern leisten Dienst. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

egyptwoman

Benutzeravatar
Bundesfreiwild
Beiträge: 1946
Registriert: 17.01.2011 08:48
Behörde:

Re: Werdet ihr euer Leben je gelebt haben ?

Beitrag von Bundesfreiwild » 15.02.2012 15:09

Hätte ich mir erlaubt, glücklicher zu sein
und
hätte ich nur mein eigenes Leben geführt

Das sind aber auch die springenden Punkte.

Viele Menschen, vor allem Frauen, geben ihre eigenen Wünsche auf oder ziehen nicht die notwendigen Konsequenzen für sich, sondern ordnen sie allen möglichen anderen -angeblich wichtigeren - Gründen UND Ansprüchen anderer unter.

Und mit 50 stehen sie dann da. Alles für andere gemacht, bloss nix für sich selbst.
Den Mann, der seit 20 Jahren nervt, immer noch am Hals, kein Mut zur Scheidung gehabt.
Sich untergeordnet, statt die eigenen Ansprüche anzumelden und durchzusetzen.
Immer schön leise die Faust in der Tasche gemacht (man ist ja ein "gutes Mädchen")

Viele kapieren nicht, dass man fast immer nur das bekommt, was man selbst auch wirklich will. Und man auch nur selbst dafür sorgen kann, dass man es kriegt.
Auch wenn dann das eine oder andere Familienmitglied auch mal zurückstecken muss mit seinen Ansprüchen.
Aber - wie gesagt - man ist selbst seines Glückes Schmied.

Benutzeravatar
Mikesch
Beiträge: 1958
Registriert: 16.01.2006 09:52
Behörde: Zollverwaltung
Wohnort: OL
Geschlecht:

Re: Werdet ihr euer Leben je gelebt haben ?

Beitrag von Mikesch » 25.02.2012 02:40

Bundesfreiwild hat mir wieder aus der Seele gesprochen ;-)
Ich muss über den Artikel nicht nachdenken, dass habe ich schon mit Lebensalter +- 15 gemacht.
Damals nannte man mich Egoist und ich war beleidigt, heute sage ich, Gott sei Dank!
Genau die angeführten Punkte führen dazu, dass man als Egoist abgestempelt wird und einen K(r)ampf mit Familie und Umwelt aushalten muss und kaum eine(r) die Kraft hat, diesem Druck zu widerstehen.

Bin ich froh, Beamter geworden zu sein, nie und nimmer nich hätte ich die Zeit gehabt, mich so auszuleben. Fehlte die Kohle dazu, hatte ich Ideen...
Mit 50 dachte ich, eigentlich könnte ich in die Kiste gehen, es war bisher einfach nur geil!
Ne Scheidung hinter mir, Schengen...
War Anfangs echt Scheiße, aber eröffnete wieder viele neue Möglichkeiten...
Meine erste Ehe bereue ich mit keiner Minute, waren 10 Jahre Party, Schengen stürtze mich auf null, aber ohne Schengen hätte ich nicht die beste Ehefrau von allen kennen gelernt und wäre nie da, wo ich jetzt bin.
Bald 60 und es kam noch besser, ziehe heute mit 20 jährigen Hühnern durch die Lande und die finden mich glatt geil, mache Party, habe Kohle satt, erkunde die Welt und habe die beste Frau der Welt zur Ehefrau.
Habe gerade Haus und Hof Vehökert um in meinen verbleibenden letzten vllt 10 aktiven Jahren noch den Rest zu Realisieren.

Die Punkte treffen auf mich nicht zu, ich bereue nur 1 Ding in meinem Leben, ärgert mich echt unsäglich... :-)
...die 4 tollen Frauen, die ich aus Gewissensgründen nicht flach gelegt hatte ;-)

Ich laber zuviel...
Aber genau die Punkte sind es, abgesehen von ein paar kleinen Anderen für das Feintuning...
Schade für die Meisten auf der Welt, dass sie es nicht erkennen oder erst, wenn sie auf dem Sterbebett liegen.
Voll verkackt, würde mich ankotzen, diese Erkenntnis erst dann zu erlangen...

LG Mikesch, ich geh dann mal glücklich sterben ;-)
SELECT 'dreams' FROM 'erinnerungen' WHERE HARDCORE = 'yes'
Fotografie, Internet, Reisen, Tauchen & Tools
http://www.zuhause-im-wohnmobil.de

egyptwoman
Beiträge: 682
Registriert: 26.12.2011 15:54
Behörde:
Wohnort: Hurghada/Ägypten

Re: Werdet ihr euer Leben je gelebt haben ?

Beitrag von egyptwoman » 25.02.2012 03:55

Sehr schön gesagt Mikesch. Man lebt nur einmal und dieses leben sollte man genießen. Krumm buckeln um dann als Ruheständler die Ärzte zu beglücken, weil sich der Körper für das jahrelange Martyrium rächt, oder wie leider in den letzten Jahren mehrfach miterleben müssen, einige Ruheständler schon nach kurzer Zeit "ins Gras gebissen" haben, also nichts oder nicht viel von ihrem Ruhestand hatten. Man lebt im jetzt und heute und nicht in "was ist in 20 Jahren".

egyptwoman

Ina123
Beiträge: 246
Registriert: 19.02.2011 12:53
Behörde:

Re: Werdet ihr euer Leben je gelebt haben ?

Beitrag von Ina123 » 25.02.2012 18:49

mein, leider kürzlich zu früh (mit 65J.) verstorbener, alter Kollege hat immer gesagt:..man lebt nur einmal, aber wenn man es richtig macht, dann reicht es auch...

Ina 123

Werbung