Das Gegenstück zu den gleichgeschalteten TV Nachrichten !

Hier gehören Themen rein die nirgends anderswo reinpassen.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
dove
Beiträge: 307
Registriert: 01.01.2009 18:36
Behörde:

Das Gegenstück zu den gleichgeschalteten TV Nachrichten !

Beitrag von dove »

Wenn man mal etwas andere Nachrichten sehen möchte

-->> http://www.kopp-online.com/video.html mit Eva Hermann.

Hier die gleichgeschalteten Medien,
dort Kopp TV .

Nicht immer, weder hier noch dort, kann ich beurteilen was wahr und was Stimmungsmache ist.


Schön ist aber, das man nun auch mal andere Informationen (ausserhalb der gleichgeschalteten GEZ Medien bzw. der Privaten plödsender) erhält !











.
JEFTA gefährlicher als TTIP

https://www.youtube.com/watch?v=1c9yFM-YnBo
11:15 min
Der EU Grenzen aufzeigen JEFTA STOPPEN
https://www.heise.de/tp/features/JEFTA-EU-Freihandelsabkommen-mit-Japan-als-Hydra-3755360.html
Zollwolf1960
Beiträge: 497
Registriert: 01.12.2005 10:23
Behörde:
Wohnort: Goch

Beitrag von Zollwolf1960 »

Hallo dove,

das kannst du doch net machen, einfach den Link von Kopp hier verbreiten. Nachher wacht noch jemand auf und beginnt nachzudenken.

Dazu das Höhlengleichnis von Platon:
Platon beschreibt einige Menschen, die in einer unterirdischen Höhle von Kindheit an so festgebunden sind, dass sie weder ihre Köpfe noch ihre Körper bewegen und deshalb immer nur auf die ihnen gegenüber liegende Höhlenwand blicken können. Licht haben sie von einem Feuer, das hinter ihnen brennt. Zwischen dem Feuer und ihren Rücken befindet sich eine Mauer. Hinter dieser Mauer werden Bilder und Gegenstände vorbeigetragen, die die Mauer überragen und Schatten an die Wand werfen. Die „Gefangenen“ können nur diese Schatten der Gegenstände wahrnehmen. Wenn die Träger der Gegenstände sprechen, hallt es von der Wand so zurück, als ob die Schatten selber sprächen. Da sich die Welt der Gefangenen ausschließlich um diese Schatten dreht, deuten und benennen sie diese, als handelte es sich bei ihnen um die wahre Welt.

Platon (bzw. Sokrates) fragt nun, was passieren würde, wenn man einen Gefangenen befreien und ihn dann zwingen würde, sich umzudrehen. Zunächst würden seine Augen wohl schmerzlich vom Feuer geblendet werden, und die Figuren würden zunächst weniger real erscheinen als zuvor die Schatten an der Wand. Der Gefangene würde wieder zurück an seinen angestammten Platz wollen, an dem er deutlicher sehen kann.

Weiter fragt Platon, was geschehen würde, wenn man den Befreiten nun mit Gewalt, die man jetzt wohl anwenden müsste, an das Sonnenlicht brächte. Er würde auch hier zuerst von der Sonne geblendet werden und könnte im ersten Moment nichts erkennen. Während sich seine Augen aber langsam an das Sonnenlicht gewöhnten, würden zuerst dunkle Formen wie Schatten und nach und nach auch hellere Objekte bis hin zur Sonne selbst erkennbar werden. Der Mensch würde letztlich auch erkennen, dass Schatten durch die Sonne geworfen werden.

Erleuchtet würde er um keinen Preis sein altes Leben in der Höhle wiederaufnehmen wollen und wenn er es doch täte, über seine Erkenntnisse berichten. Da sich seine Augen jedoch nun umgekehrt erst wieder an die Dunkelheit gewöhnen müssten, könnte er (zumindest anfangs) die Schattenbilder nicht erkennen und gemeinsam mit den anderen deuten. Aber nachdem er die Wahrheit erkannt habe, würde er das auch nicht mehr wollen. Seine Mitgefangenen würden ihn als Geblendeten wahrnehmen und ihm keinen Glauben schenken: Man würde ihn auslachen und „von ihm sagen, er sei mit verdorbenen Augen von oben zurückgekommen“. Damit ihnen nicht dasselbe Schicksal zukäme, würden sie von nun an jeden umbringen, der sie „lösen und hinaufbringen“ wollte.

Quelle wikipedia

Viele Menschen sind gefesselt und wollen gefesselt bleiben. Dabei haben sie sich die Fesseln selbst angelegt und vergessen, wie sie zu öffnen sind. Sie sind in ihren Illusionen gefangen.

LG
Der öffentliche Dienst und der gesunde Menschenverstand schließen einander aus.

Man sollte sich die Gelassenheit eines Stuhles zulegen können, der muss auch mit jedem A.... klarkommen.
Zollkodex-Ritter
Beiträge: 830
Registriert: 30.11.2006 18:40
Behörde:

Beitrag von Zollkodex-Ritter »

Ach, der Knopp-Verlag hat ein neues Spielzeug. Ich finde es befremdlich, wenn ein Verlag, der esotherische Bücher, Verschwöhrungstheorien und Pseudowissenschaftliche Literatur vertreibt, nun die "etwas anderen Nachrichten" mit Eva Hermann (die Frau macht für Geld wohl alles...) im Angebot hat. Naja, wer es braucht.
Benutzeravatar
Mikesch
Beiträge: 1969
Registriert: 16.01.2006 09:52
Behörde: Zollverwaltung
Wohnort: OL
Geschlecht:

Beitrag von Mikesch »

Zollkodex-Ritter hat geschrieben:Ach, der Knopp-Verlag hat ein neues Spielzeug. Ich finde es befremdlich, wenn ein Verlag, der esotherische Bücher, Verschwöhrungstheorien und Pseudowissenschaftliche Literatur vertreibt, nun die "etwas anderen Nachrichten" mit Eva Hermann (die Frau macht für Geld wohl alles...) im Angebot hat. Naja, wer es braucht.
Ich kenne Knopp nicht, ist mir auch egal was die sonst so treiben...

Wir werden tagtäglich durch die Medien unsäglich durch Desinformation in Richtung "politisch korrekt" manipuliert. Das fällt mir immer dann auf, wenn Themen aufgegriffen werden, wo ich mich 100%ig auskenne.
Jegliche Form von "Nachrichten" können nur eine Bereicherung zur Meinungsfindung sein. Man sollte sich nur davor hüten, die eine oder andere Seite als Hüter der Wahrheit zu sehen. Wahrheit liegt immer irgendwo dazwischen.

Die Frau Hermann:
Kenne ich nicht, interessiert mich nicht...
Für mich sie aber ein(es) der Opfer unserer angeblich doch so hoch gelobten Meinungsfreiheit. Aus Gründen der "political correctnes" bekommt die Dame nie nicht wieder ein Bein auf die Erde, aber irgendwie muss man doch seine Brötchen verdienen. Sie anzugreifen, weil sie "altenative" Nachrichten moderiert, finde ich daneben.

Egal wie man zu der Frau H. oder K. steht, ich bin jedenfalls froh, dass so etwas noch möglich ist.
Ich stehe für eine freiheitlich demokratische Grundordnung und für unsere laut Verfassung verbrieften Grundrechte ein.
...und da mache ich mir allmählich Sorgen...

cu,
Mikesch
SELECT 'dreams' FROM 'erinnerungen' WHERE HARDCORE = 'yes'
Fotografie, Internet, Reisen, Tauchen & Tools
http://www.zuhause-im-wohnmobil.de