Geld nach Kündigung

Beihilfeforum, Reisekostenforum: Fragen zu Beihilfe, Reisekosten, Trennunngsgeld, ...

Moderator: Moderatoren

Binö
Beiträge: 639
Registriert: 02.08.2007 07:27
Behörde:

Titel:

Beitrag von Binö »

@Gerda
@Ossi

Bringt mir den Studenten an meine Haustür! :twisted:
Ich mach aus ihm ein Mitglied der Gesellschaft und bringe ihm das wahre Leben bei! So mit allem was dazu gehört! :wink: Als erstes testen wir seine Teamfähigkeit und Streßresitenz! :P Das ziehen wir mal eine Woche lang durch.... :idea:

LG aus dem Freistaat
Student2009
Beiträge: 9
Registriert: 25.04.2010 10:01
Behörde:
Wohnort: Ulm

Beitrag von Student2009 »

nein, ich bekomme mehr als Hartzer. und muss dafür noch weniger machen als Hartzer. ;-)Ich nenne mich auch mal Der-den-Staat-bescheisst oder auch mal Wohngeldempfänger. das lohnt sich, gibts bei mir sogar als Ausbildungsberuf. Ihr alle bescheisst doch auch, also mache ich das ebenfalls.
Benutzeravatar
Herr Löhlein
Beiträge: 55
Registriert: 03.12.2007 11:01
Behörde:

Beitrag von Herr Löhlein »

Hallo Forengemeinde,

bei derartigen provokativen Äußerungen von dem "Student" lohnt sich doch keine weitere Stellungnahme bzw. Hilfestellungen.

Ich für meinen Teil würde ihn schlicht als Betrüger bezeichnen.

Ich möchte hier keine Wiederholungen einfügen, jedoch halte ich es für eine Selbstverständlichkeit, wenn ich einen Geldbetrag erhalte und kein Wissen habe wofür ich ihn bekomme, oder wie in diesem Fall sogar regelmäßig über 2 Jahre, beim Absender des Betrages zumindest den Zweck erfrage oder auf den offensichtlichen Fehler aufmerksam mache.

Ansonsten stimme ich Gerda voll zu.
______________________________________

Getreu dem Kaiser Franz "Schaun mer mal, dann seng ma scho"
Student2009
Beiträge: 9
Registriert: 25.04.2010 10:01
Behörde:
Wohnort: Ulm

Beitrag von Student2009 »

Herr Löhlein hat geschrieben:.
das ist wiederum Ironie.

also ich merke schon, ich war hier umsonst, habe keine Hilfe erhalten , nur Beleidigungen , Beschimpfungen, und Vorwurf Betrüger zu sein, obwohl ich das Geld bekommen habe und nicht genommen. Hier redet jeder durcheinander und über irrelevante Dinge , die mich nur provozieren sollen.

Also dieses Forum ist für mich persönlich nicht die Rede wert.

Kann man das mal bitte zumachen hier.
Die Diskussion ist total misslungen dank Gerda und Co mit ihren seltsamen "ironischen" Ausdrücken.
Gerda Schwäbel
Beiträge: 653
Registriert: 10.07.2008 13:35
Behörde:

Beitrag von Gerda Schwäbel »

Wer sich in einem „Forum für Beamte“ und Beamtenrecht speziell im Unterforum „Beihilfe, Reisekosten ect.“ als ehemaliger Angestellter zu erkennen gibt und Ratschläge zum
- Arbeitsrecht oder Tarifrecht (oder vielleicht)
- Sozialrecht (oder vielleicht),
- Schuldrecht,
sucht, sollte sich nicht wundern, wenn ihm mit Skepsis begegnet wird.

Das gilt umso mehr, wenn die Fragestellung extrem abenteuerlich ist und der Sachverhalt gleichzeitig unklar bleibt; wir haben keine Ahnung, wie lange die Weiterzahlung erfolgt sein soll – ob ein Monat oder fünf Jahre. Mir erschließt sich auch der Sinn der einzigen Zeitraumangabe „vor Ablauf der ersten 2 Jahre“ absolut nicht.

Wir haben hier also jemanden, der
- sich am völlig falschen Ort bewegt und sich ziemlich unverständlich ausdrückt,
- unfähig scheint, beim angeblichen Verursacher seines angeblichen Problems telefonisch nachzufragen
- scheinbar keinerlei Unrechtsbewusstsein hat, jedenfalls in der Entgegennahme der Zahlung kein Fehlverhalten erkennen will
- und dann die erhaltenen Ratschläge mit ziemlich niveaulosen Kommentaren belegt.

Mit großer Wahrscheinlichkeit haben wir hier also einen Troll und genau dieser Personenkreis muss damit rechnen, von der alten Frau Schwäbel eine mindestens leichte Dosis Spott und Hohn ab zu bekommen.

Mehr gibt es dazu – und das ist auch schon wieder viel zu viel – nicht zu sagen.

Viele Grüße
Gerda Schwäbel

P.S.
Tut mir leid Binö. So wie es aussieht wird es jetzt nichts mit der Überstellung des Delinquenten. Den Ochsenziemer rücke ich dann natürlich auch nicht raus. :D
Binö
Beiträge: 639
Registriert: 02.08.2007 07:27
Behörde:

Titel:

Beitrag von Binö »

@Gerda

Ooooooch menno....
Aber ne "Neuschwänzige" habe ich selber, dazu passend Wolfes-Handschuhe! :twisted: Und von meiner Großtante ; Klingonischer Abstammung die volle Kriegerinnen-Ausrüstung :wink:

Grüße aus dem Freistaat Binö