Änderung Beihilfeanspruch

Beihilfeforum, Reisekostenforum: Fragen zu Beihilfe, Reisekosten, Trennunngsgeld, ...

Moderator: Moderatoren

Fleetwood561
Beiträge: 2
Registriert: 10.02.2010 15:12
Behörde:
Wohnort: Koblenz

Änderung Beihilfeanspruch

Beitrag von Fleetwood561 »

Bei mir änderte sich der Beihilfeanspruch mir Datum vom 01.01.2010 von 70% auf 50%. Ich erhielt am 15.01.2010 eine Rechnung für eine Untersuchung im Dezember 2009.
Von der Beihilfestelle wurden mir nun 50% erstattet.
Habe ich nicht Anspruch auf die 70%, da die Untersuchung ja bereits in 2009 (mein Beihilfeanspruch 70%) stattgefunden hat.
Die PKV hat mit 30% abgerechnet. :?
Gerda Schwäbel
Beiträge: 653
Registriert: 10.07.2008 13:35
Behörde:

Beitrag von Gerda Schwäbel »

Das ist eindeutig: Maßgeblich ist der Zeitpunkt der Untersuchung. Obwohl das rechtlich unproblematisch ist, führt die Art und Weise, wie Beihilfeantragsdaten erfasst und Beihilfebescheide erstellt werden leider gerade in diesem Punkt immer wieder zu ärgerlichen Fehlern; allerdings in beide Richtungen!

Ich würde versuchen, das Problem telefonisch zu klären; derjenige, dem das Missgeschick unterlaufen ist, hat vielleicht ein Interesse daran den Fehler schnell und unbürokratisch aus der Welt zu schaffen. Im schlimmsten Fall ist ein Widerspruch mit der Begründung "die Aufwendungen für die im Dezember 2009 erbrachte Untersuchung wurden mit dem Bemessungssatz 50% berücksichtigt, wobwohl mir bis 31.12.2009 70% zustanden" notwendig.
Viele Grüße
Gerda
Klaus
Beiträge: 460
Registriert: 24.09.2009 08:17
Behörde:

Beitrag von Klaus »

Es gibt aber doch auch die Jahresfrist, innerhalb derer Rechnungen überhaupt anerkannt werden.

Da gilt doch dann aber das Rechnungsdatum...?
Gerda Schwäbel
Beiträge: 653
Registriert: 10.07.2008 13:35
Behörde:

Beitrag von Gerda Schwäbel »

Bei der Jahresfrist des Bundes gilt das Rechnungsdatum als Beginn.
Es gibt aber auch Länder mit abweichenden Fristen; wann die beginnen müsste man (bei Bedarf) in der jeweiligen Beihilferegelung nachsehen.
Viele Grüße
Gerda
Fleetwood561
Beiträge: 2
Registriert: 10.02.2010 15:12
Behörde:
Wohnort: Koblenz

Änderung Beihilfeanspruch

Beitrag von Fleetwood561 »

Danke für die Antworten. :)