Familienzuschlag NRW

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte

Moderator: Moderatoren

CaxCox
Beiträge: 9
Registriert: 02.03.2022 16:16
Behörde: JVA
Geschlecht:

Familienzuschlag NRW

Beitrag von CaxCox »

Hallo zusammen
Ich habe 2 Fragen bezüglich des Familienzuschlags.

1.) Ich erhalte für 3 Kinder den Fam.- Zuschlag. Ich überlege kürzer zu treten und meine Frau dafür mehr zu arbeiten (sie ist Angestellte im ÖD, erhält also kein Fam.Zuschlag).
Wenn ich jetzt auf halbtags runterstufe, wird der Familienzuschlag auch gekürzt?

2.) Meine Kinder sind 11,4 und 2. Wenn der große aufgrund von Arbeit aus dem Familienzuschlag rausfällt, fällt dann auch der erhöhte Zuschlag für das Dritte weg? Oder bleibt der erhöhte für das dritte Kind solange bis der kleinste auch 18 ist?

Danke
Mainstream1
Beiträge: 351
Registriert: 25.03.2022 09:39
Behörde:

Re: Familienzuschlag NRW

Beitrag von Mainstream1 »

Der Fam Zuschlag wird bei TZ anteilig gekürzt, genau wie die Besoldung. Also bei 50 %TZ auch nur 50% Fam. Zuschlag.
Wenn das 3. Kind ausfällt, fällt der höhere Zuschlag fur6das 3.Kind weg. Es bleiben die niedrigeren für die Kinder 1 + 2., auch wenn dann sozusagen das 1.(älteste Kind ( ausgefallen ist.
Auf die späteren Versorgungsbezüge hat Teilzeit natürlich auch eine Auswirkung, soweit man das insgesamt bis zum Eintritt in den Ruhestand nicht wieder ausgleichen kann...
MS