Familienzuschlag Bundesbeamte

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Elfiolil
Beiträge: 42
Registriert: 26.10.2015 18:47
Behörde:

Familienzuschlag Bundesbeamte

Beitrag von Elfiolil »

Hallo an alle, ich habe eine Frage bzgl. der Familienzuschläge. In einigen Bundesländern haben die Landesbeamten
ja teilweise Nachzahlungen der Familienzuschlägen in teilweisen sehr hohen Summen erhalten. Betrifft dies nur die
Bundesländer oder dürfen Bundesbeamte auch auf mehr Geld hoffen?
Herm
Beiträge: 476
Registriert: 15.04.2013 17:38
Behörde:

Re: Familienzuschlag Bundesbeamte

Beitrag von Herm »

Ich nehm mal an Du meinst das Thema " Amtsangemessene Alimentation".
Da würde ich mir erstmal keine Hoffnungen machen...
Fortschritte gibt es da nicht..nur Vorlagen die nicht umgesetzt werden.

Es fehlt Geld...und ein neues Urteil vom Bundesverfassungsgericht wie
das umgesetzt werden soll(meine Meinung).
Irgendwann wird dann nachgezahlt...
connigra
Beiträge: 375
Registriert: 01.09.2017 17:23
Behörde:

Re: Familienzuschlag Bundesbeamte

Beitrag von connigra »

Meint Elfiolil nicht den orts und familienbezogene Besoldungsbestandteil bei den Länderbeamten?

Die Länderbeamte haben seit einiger Zeit bei den Ortsbezogenen Besoldungsbestandteil 7 verschiedene Ortsklassen. Je höher die Klasse bzw Stufe, desto mehr verdient man. Gab es vor zig Jahren auch schon mal in ähnlicher Form - je größer die Stadt desto mehr Ballungsraumzulage bekam man.

Dann gibt es noch bis A10 für jedes Kind je nach Stufe extra Kohe.
Finde ich total fair, denn in München ist es nun ma wesentlich teurer als bei uns auf dem Kaff.
Die Ledigen bekommen allerdings nur noch in Ortsklasse 7 Ortszuschlag bezaht.
Warum allerdings immer wieder dieser Anspruch überprüft wird, ist mir schleierhaft. Man ist doch sowieso verpflichtet selbst Änderungen anzuzeigen.

Gibt es dieses System bei uns Bundesbeamte noch nicht? Da ich selbst auf dem Land wohne, keine berücksichtigungsfähigen Kinder mehr habe würde mir das gar nicht auffallen.