Telekom HR-Factbook 2023 - Bestand Beamte

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

hwalther
Beiträge: 99
Registriert: 29.09.2013 20:47
Behörde: DBP

Re: Telekom HR-Factbook 2023 - Bestand Beamte

Beitrag von hwalther »

connigra hat geschrieben: 03.05.2024 02:02 @itisschnurri:
Ja mia Bayern, i hob die scho verstanden und mich köstlich amüsiert. Grüß mir die Gloria..... ! Ich werf morgen a Flascherl als Post bei mir in die Donau - dann kommts bald bei dir an.
Jo mei, die Post hat scho a SCHMARRN verzapft mit dem PMS / PSA / Vieventot / TPS / ...
Kringel
Beiträge: 138
Registriert: 13.02.2021 11:11
Behörde:

Re: Telekom HR-Factbook 2023 - Bestand Beamte

Beitrag von Kringel »

Auf der Seite der VDFP (Verband der Fernmeldetechniker e.V.) habe ich folgende Infos bzgl. der Anzahl von Beamten bei der Telekom gefunden:

Stand 31.03.2024 waren noch 15.220 Beamte bei der Telekom beschäftigt die sich folgendermaßen aufteilen:

204 beurlaubte Beamte (ISB ?)
5711 zu anderen Gesellschaften beurlaubte Beamte (z.B. TDG, TSI, DTS, DTTS) - davon 915 zu Dritten beurlaubt (z.B. DFMG)
3.097 aktive Beamte - davon 2.068 in passiver Altersteilzeit
5.926 zugewiesene Beamte
282 in UoB sowie Sonstige

In 2024 dürfen/können etwa 1.300 Beamte im Laufe des Jahres in den Engagierten Ruhestand (ER) gehen. Der ER soll zum Jahresende auslaufen.

Eine weitere Möglichkeit zum Personalabbau ist die Altersteilzeit (ATZ) für Beamte. Für das laufende Jahr 2024 wurden bisher fast 700 Anträge gestellt von denen ca. 50% genehmigt wurden. Ob die ATZ über das Jahr 2025 hinaus weiterhin möglich sein wird, ist noch offen!

Nicht in allen Bereichen dürfen die Beamten in den ER oder in ATZ gehen. So sind z.B. diese Optionen bei PTI nicht möglich.

Stand Ende 2023 lag das Durchschnittsalter der Beamten bei der DT AG bei ca. 58 Jahren. In den nächsten 4 Jahren können die geburtenstarken Jahrgänge in Pension gehen !
Kringel
Beiträge: 138
Registriert: 13.02.2021 11:11
Behörde:

Re: Telekom HR-Factbook 2023 - Bestand Beamte

Beitrag von Kringel »

Nachtrag zu gestern:

Die Zahl 1.300 (ER) scheint zu passen, denn heute in der “Ver.di-Komm” folgendes gelesen:

Betreff: ENGAGIERTER RUHESTAND 2024

„Nach aktuell bekanntem Stand liegen bei der Telekom etwas mehr als 1.300 genehmigte und genehmigungsfähige Anträge vor. Sie sind alle zur weiteren Bearbeitung freigegeben.Die Anzahl bewegt sich im Rahmen des vom Vorstand genehmigten Budgets“