DH-Wechsel während Studium möglich? [Land Bremen]

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte

Moderator: Moderatoren

EddY95
Beiträge: 1
Registriert: 03.03.2024 07:38
Behörde:
Geschlecht:

DH-Wechsel während Studium möglich? [Land Bremen]

Beitrag von EddY95 »

Hallo liebes Forum,

Mit der Suchfunktion habe ich leider nichts zu meinem Anliegen finden können, deswegen  frage ich nun hier im großen Bereich nach.

Ich bin aktuell Beatmer auf Widerruf (noch 3 Semester bis zum Abschluss) in der Allg. Verwaltung im geh. Dienst, habe bisher alle notwendigen Prüfungen erfolgreich absolviert und habe Bremerhaven als Praxispartner bzw Dienstherr. Nach dem Studium strebe ich eigentlich einen Wechsel zum Land Niedersachsen in die Kommunalverwaltung an, jedoch frage ich mich seit geraumer Zeit, ob das auch im Studium noch möglich wäre? Oder zumindest von Bremerhaven zum Land Bremen? Einige haben das Studium seitens Bremen schon abgebrochen, es wären theorisch "Plätze" somit frei.

Hintergründe sind folgende:
1. Ich habe ein pflegebedürftiges Elternteil (Pflegestufe 4) und muss in den Praxiszeiten täglich ca 3h Fahrtweg nach Bremehaven hin und zurücklegen. Für mein Elternteil habe ich die offzielle Betreuung seitens des Amtsgerichts inne, davon weiß mein DH jedoch (noch) nichts. Bremen wäre für mich deutlich näher und damit zeitsparender für mich was das Pendeln angeht. Wir wohnen beide in der gleichen Stadt, ca 5. Minuten voneinander entfernt, Elternteil ist Beamter im Ruhestand. Wäre das ein Grund für den DH den Wechsel zu gewähren?

2. Ich habe einen GdB von 50, das weiß mein DH auch. Wäre das ein Grund einen Wechsel innerhalb des Landes zu rechtfertigen? Der GdB ist befristet, jedoch endet dies erst nach Beendigung des Studiums.

Ich hoffe sehr, dass ich hier Antworten auf meine Fragen erhalten, die Selbstrecherche war leider nicht erfolgreich...

LG EddY
Benutzeravatar
Aufsteiger85
Beiträge: 232
Registriert: 04.05.2023 19:25
Behörde: BDBOS
Geschlecht:

Re: DH-Wechsel während Studium möglich? [Land Bremen]

Beitrag von Aufsteiger85 »

Ist das duale Studium in Bremerhaven nicht eines, das für das Land Bremen durchgeführt wird? Müsste dein Dienstherr in diesem Fall nicht auch das Land sein?

Bei den Studienvoraussetzungen steht nämlich:
Zusage der Partnerorganisation für den Studienplatz, Zulassung zum Vorbereitungsdienst der Freien Hansestadt Bremen (Beamtenverhältnis auf Widerruf)
Damit wärst du Landes- und nicht Kommunalbeamter. Ein Wechsel der Ausbildungsbehörde sollte somit zumindest theoretisch möglich sein...
bettelmusikant
Beiträge: 62
Registriert: 06.09.2016 16:53
Behörde:

Re: DH-Wechsel während Studium möglich? [Land Bremen]

Beitrag von bettelmusikant »

Aufsteiger85 hat geschrieben: 10.03.2024 10:10 Ist das duale Studium in Bremerhaven nicht eines, das für das Land Bremen durchgeführt wird? Müsste dein Dienstherr in diesem Fall nicht auch das Land sein?

Bei den Studienvoraussetzungen steht nämlich:
Zusage der Partnerorganisation für den Studienplatz, Zulassung zum Vorbereitungsdienst der Freien Hansestadt Bremen (Beamtenverhältnis auf Widerruf)
Damit wärst du Landes- und nicht Kommunalbeamter. Ein Wechsel der Ausbildungsbehörde sollte somit zumindest theoretisch möglich sein...
Ich vermute eher, dass er Kommunalbeamter der Stadt Bremerhaven ist, daher wäre es schon ein DH-Wechsel
Mainstream1
Beiträge: 292
Registriert: 25.03.2022 09:39
Behörde:

Re: DH-Wechsel während Studium möglich? [Land Bremen]

Beitrag von Mainstream1 »

Davon gehe ich auch aus.
Gibt es denn in Bremen an der Hochschule auch den kommunalen Zweig als Studiengang?
Dann könnte die Stadt Bremerhaven als Anstellungsbehörde bleiben und man wechselt erstmal nur für das Studium die Hochschule. Würde bei den praktischen Studienzeit natürlich weiter Fahrerei bedeuten, wobei man sich dafür vielleicht nach Bremen abordnen lasen kann?
So hätte man dann das Studium weiter über Bremerhaven absolviert und das Problem des DH-Wechsels nicht. Das dürfte auch nicht einfach zu lösen sein. Letztli6hilft da nur eine Rücksprache mit den beteiligten DH.
MS