Engagierter Vorruhestand 2025 - geht es weiter?

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Iltisschnurri
Beiträge: 209
Registriert: 28.08.2020 20:39
Behörde: Telekom

Re: Engagierter Vorruhestand 2025 - geht es weiter?

Beitrag von Iltisschnurri »

Servus,
nein, auch in der Fläche. Also bevorzugt in Gewerbegebieten, teils an einer
Verkehrshauptader. Beispiele hierzu: Bremen, Hannover, Dortmund, Regensburg.
Und zum Schluß natürlich Koblenz. Da müssen 5 Kollegen ab 01.03.24 von der IT
hin. Da herscht helle Begeisterung.

Gruß
Iltisschnurri
Siggi09
Beiträge: 843
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: Engagierter Vorruhestand 2025 - geht es weiter?

Beitrag von Siggi09 »

Kringel hat geschrieben: 08.02.2024 20:36 Noch eine Ergänzung zu den gesperrten Bereichen, dort sollen es 2022 ca. 5000 Beamte gegeben haben (so schätzt man) ; das würde für Ende 2024 bedeuten, dass von den angestrebten 10.000 etwa knapp die Hälfte in Sperrbereichen wären
Interessant. Wenn von den anderen 5000 die Hälfte nicht will / kann (wegen finanzieller Gründe) und sich die verbleibenden 2500 auf die Jahrgänge bis 1975 verteilen, dann stünden theoretisch für 2025 vermutlich keine 1000 Beamte (Bj. 1970) mehr für einen ER an.
Kringel
Beiträge: 142
Registriert: 13.02.2021 11:11
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2025 - geht es weiter?

Beitrag von Kringel »

…. und selbst wenn die Meisten der 5000 gehen wollten, dann wären es pro Jahrgang bis einschl. 1975 auch weniger als 1000
Fassungslos
Beiträge: 25
Registriert: 30.11.2023 19:45
Behörde: DT IT

Re: Engagierter Vorruhestand 2025 - geht es weiter?

Beitrag von Fassungslos »

Also ich würde meinen es muss noch etwas kommen. IT hat Vector4IT hier werden sicherlich auch jede Menge Beamte betroffen sein. Dann steht der Booster an, gefolgt von Abbau bei DTSE und zusätzlich noch Abbau GK Prozesse. Bei DT Service steht auch was an. Wohin sollen denn all die Beamten? Koblenz ist doch nicht so grins.
Der Bund will Aktien los werden um die Bahn zu finanzieren ….
Ich hoffe mal für mich das doch noch was kommt. Egal ob ich von Vector4IT betroffen bin und ins straflager Koblenz muss, oder überlebe. 16 Tage zu spät geboren für die jetzige Regel 🥴😩
Kringel
Beiträge: 142
Registriert: 13.02.2021 11:11
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2025 - geht es weiter?

Beitrag von Kringel »

Auf der ver.di-Homepage hat die Gewerkschaft folgendes vermeldet :

„Der engagierte Ruhestand muss auch nach 2024 möglich sein. Für eine Verlängerung setzt sich ver.di nachdrücklich gemeinsam mit der Telekom ein.“ (Stand: 30.11.2023)
User1337
Beiträge: 10
Registriert: 30.11.2023 12:19
Behörde: Arbeitnehmervereinigung proT-in

Re: Engagierter Vorruhestand 2025 - geht es weiter?

Beitrag von User1337 »

Das Thema liegt beim BMF auf dem Tisch. Es wird dieses Mal aber sicherlich etwas schwieriger, in den vergangenen Jahren wurde sich dazu immer erst offiziell im September/Oktober geäußert. Meine persönliche Einschätzung ist aber, dass - wie jedes Mal - die Verlängerung kommt. Vielleicht mit einem Jahr Verzögerung, wie es das auch schon mal gab oder irgendwie modifiziert, ich bin da zuversichtlich…

Lesenswertes dazu:
» Engagierter Ruhestand auch 2025?! Infos und weiteres siehe Seite 16, Branchenreport Mai/Juni 2023
Siggi09
Beiträge: 843
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: Engagierter Vorruhestand 2025 - geht es weiter?

Beitrag von Siggi09 »

Hallo,

danke für den Link. Das ist sehr interessant! :)

Beim letzten Mal liefen die Vorbereitungen für die Verlängerung bereits 1 Jahr im Voraus an, dann scheiterte das Vorhaben an der Unterschrift des Bundespräsidenten unter das Trägergesetz und es musste ein neues Trägergesetz gefunden werden. Schließlich war die Verlängerung kurz vor Toresschluss im Dezember im Gesetzblatt. Aber tatsächlich gab's schon mal eine Auszeit und wenn 2026 für ein Jahr die Möglichkeit noch einmal geschaffen würde, wären die Kandidaten für 2025 sicher auch mit dabei.

Es bleibt also spannend und die Hoffnung stirbt zuletzt.
Pipapo
Beiträge: 762
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2025 - geht es weiter?

Beitrag von Pipapo »

Wunschdenlen.
Fassungslos
Beiträge: 25
Registriert: 30.11.2023 19:45
Behörde: DT IT

Re: Engagierter Vorruhestand 2025 - geht es weiter?

Beitrag von Fassungslos »

Siggi09 hat geschrieben: 15.02.2024 13:32 Hallo,

danke für den Link. Das ist sehr interessant! :)

Beim letzten Mal liefen die Vorbereitungen für die Verlängerung bereits 1 Jahr im Voraus an, dann scheiterte das Vorhaben an der Unterschrift des Bundespräsidenten unter das Trägergesetz und es musste ein neues Trägergesetz gefunden werden. Schließlich war die Verlängerung kurz vor Toresschluss im Dezember im Gesetzblatt. Aber tatsächlich gab's schon mal eine Auszeit und wenn 2026 für ein Jahr die Möglichkeit noch einmal geschaffen würde, wären die Kandidaten für 2025 sicher auch mit dabei.

Es bleibt also spannend und die Hoffnung stirbt zuletzt.
Du sagst es, die Hoffnung stirbt zuletzt. 😊
Fassungslos
Beiträge: 25
Registriert: 30.11.2023 19:45
Behörde: DT IT

Re: Engagierter Vorruhestand 2025 - geht es weiter?

Beitrag von Fassungslos »

Pipapo hat geschrieben: 15.02.2024 14:14Wunschdenlen.
Sei nicht immer so negativ. Und gönne es doch den Leuten 😊 zu mindestens die Hoffnung!
Fassungslos
Beiträge: 25
Registriert: 30.11.2023 19:45
Behörde: DT IT

Re: Engagierter Vorruhestand 2025 - geht es weiter?

Beitrag von Fassungslos »

User1337 hat geschrieben: 15.02.2024 12:53 Das Thema liegt beim BMF auf dem Tisch. Es wird dieses Mal aber sicherlich etwas schwieriger, in den vergangenen Jahren wurde sich dazu immer erst offiziell im September/Oktober geäußert. Meine persönliche Einschätzung ist aber, dass - wie jedes Mal - die Verlängerung kommt. Vielleicht mit einem Jahr Verzögerung, wie es das auch schon mal gab oder irgendwie modifiziert, ich bin da zuversichtlich…

Lesenswertes dazu:
» Engagierter Ruhestand auch 2025?! Infos und weiteres siehe Seite 16, Branchenreport Mai/Juni 2023
😊 Daumen drücken. Bei Verdi in einer Ausgabe steht sowas auch. Zu mindestens um ein Jahr Verlängerung wird sich eingesetzt.
Siggi09
Beiträge: 843
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: Engagierter Vorruhestand 2025 - geht es weiter?

Beitrag von Siggi09 »

Es wäre zumindest besser, wenn es denn nur um ein Jahr geht, dass dieses das Jahr 2026 ist. Somit hätten noch zwei Jahrgänge die Chance und es brächte auch für T höhere Abbauzahlen. Und da die großen Unternehmen die Gesetze (angeblich) schreiben (sollen) ...
SigandU10
Beiträge: 26
Registriert: 05.02.2023 09:28
Behörde: Deutsche Telekom AG

Re: Engagierter Vorruhestand 2025 - geht es weiter?

Beitrag von SigandU10 »

Fassungslos hat geschrieben: 15.02.2024 18:03
User1337 hat geschrieben: 15.02.2024 12:53 Das Thema liegt beim BMF auf dem Tisch. Es wird dieses Mal aber sicherlich etwas schwieriger, in den vergangenen Jahren wurde sich dazu immer erst offiziell im September/Oktober geäußert. Meine persönliche Einschätzung ist aber, dass - wie jedes Mal - die Verlängerung kommt. Vielleicht mit einem Jahr Verzögerung, wie es das auch schon mal gab oder irgendwie modifiziert, ich bin da zuversichtlich…

Lesenswertes dazu:
» Engagierter Ruhestand auch 2025?! Infos und weiteres siehe Seite 16, Branchenreport Mai/Juni 2023
😊 Daumen drücken. Bei Verdi in einer Ausgabe steht sowas auch. Zu mindestens um ein Jahr Verlängerung wird sich eingesetzt.
Wenn man/frau auf die Mithilfe von Verdi bei den Beamten setzt, dann sage ich nur "gute Nacht" !
Fassungslos
Beiträge: 25
Registriert: 30.11.2023 19:45
Behörde: DT IT

Re: Engagierter Vorruhestand 2025 - geht es weiter?

Beitrag von Fassungslos »

SigandU10 hat geschrieben: 16.02.2024 12:34
Fassungslos hat geschrieben: 15.02.2024 18:03
User1337 hat geschrieben: 15.02.2024 12:53 Das Thema liegt beim BMF auf dem Tisch. Es wird dieses Mal aber sicherlich etwas schwieriger, in den vergangenen Jahren wurde sich dazu immer erst offiziell im September/Oktober geäußert. Meine persönliche Einschätzung ist aber, dass - wie jedes Mal - die Verlängerung kommt. Vielleicht mit einem Jahr Verzögerung, wie es das auch schon mal gab oder irgendwie modifiziert, ich bin da zuversichtlich…

Lesenswertes dazu:
» Engagierter Ruhestand auch 2025?! Infos und weiteres siehe Seite 16, Branchenreport Mai/Juni 2023
😊 Daumen drücken. Bei Verdi in einer Ausgabe steht sowas auch. Zu mindestens um ein Jahr Verlängerung wird sich eingesetzt.
Wenn man/frau auf die Mithilfe von Verdi bei den Beamten setzt, dann sage ich nur "gute Nacht" !
Nee Du auf die setze ich nicht! Nur habe ich es dort gelesen. Ich bevorzuge dann doch andere 😁
Kringel
Beiträge: 142
Registriert: 13.02.2021 11:11
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2025 - geht es weiter?

Beitrag von Kringel »

Gibt es eigentlich neue Infos zur Verlängerung des ER über 2024 hinaus ?