Pflegestufe beantragen Beamter Beihilfe/Privat

Allgemeine Themen zum Bereich des öffentlichen Dienstes.

Moderator: Moderatoren

Schnorchler
Beiträge: 6
Registriert: 01.10.2023 17:31
Behörde: GZD Versorgungsempfänger BUND

Pflegestufe beantragen Beamter Beihilfe/Privat

Beitrag von Schnorchler »

Hallo ich bin pensionierter Bundesbeamter (durch anerkannten DU/Vorruhestand)...
(70%Beihilfe 30% Privat Debeka)
Bis jetzt ging es soweit noch mit meinen Beschwerden aber seit Sommer 2023 (nach Krankenhausaufenthalt und Reha) sind die Probleme akut gestiegen...(Anziehunterstützung etc.)
Nunmehr beabsichtige einen Einstufung in einen Pflegegrad (brauche teilweise tägl. Hilfe)...
Lt. meiner Beihilfestelle soll/muss erst ein Antrag bei der Pflegekasse (hier Debeka)gestellt werden...
Wie läuft es dann weiter zeitlich- hat jemand da Erfahrungen drine?
Mainstream1
Beiträge: 240
Registriert: 25.03.2022 09:39
Behörde:

Re: Pflegestufe beantragen Beamter Beihilfe/Privat

Beitrag von Mainstream1 »

Das geht nach meiner Erfahrung sehr schnell, innerhalb 2 Wochen war die Begutachtung, diese wird durch die PKV beauftragt Die Bewilligung kam dann 10 Tage später durch die PKV. Kopie davon an Beihilfe und die haben die Einstufung übernommen. Zahlung jeweils rückwirkend ab Antragstellung.
MS