Berechnung der ruhegehaltsfähigen Dienstzeiten vor 17. Lebensjahr

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Herm
Beiträge: 476
Registriert: 15.04.2013 17:38
Behörde:

Re: Berechnung der ruhegehaltsfähigen Dienstzeiten vor 17. Lebensjahr

Beitrag von Herm »

@vättern
Schön das sich der Thread-Ersteller auch mal wieder meldet..ich hatte ja schon auf Seite 10
nachgefragt.
Noch immer keine Anerkennung nach Klage ist ja ein Witz..ich dache die Sache wäre bei
Dir längst erledigt. !

So wie ich das sehe haben die noch immer Probleme mit ihrer IT Software..die
Bezügemitteilung sieht nach "Handeingabe" aus. Und das ist umständlich und
kostet Zeit.
Aber das Versorgungsrecht ist komplex..da kommt vieles zusammen..und bestimmt
immer wieder Fehler in der Software.

Die "Fälle" müssen schon genau überprüft werden..es geht um mehr Kohle bis zum
Lebensende.
Nicht die Geduld verlieren..irgendwann kommt der Bescheid und eine "grosse"
Nachzahlung !
vättern
Beiträge: 22
Registriert: 08.08.2022 15:43
Behörde:
Geschlecht:

Re: Berechnung der ruhegehaltsfähigen Dienstzeiten vor 17. Lebensjahr

Beitrag von vättern »

Hallo,
Arbeitest du bei der BANST Herm?
Laut BANST haben sie alle Unterlagen in elektronischer Form vorliegen. Rentenbeginn, wann Beamter usw. Was brauchen die mehr zum Berechnen.
Herm
Beiträge: 476
Registriert: 15.04.2013 17:38
Behörde:

Re: Berechnung der ruhegehaltsfähigen Dienstzeiten vor 17. Lebensjahr

Beitrag von Herm »

Nein..ich arbeite nicht bei der Bundesanstalt.
Die Personalakten wurden bestimmt alle digitalisiert..wird ja auch für Unternehmen 2026
Pflicht.Ansprüche lassen sich daher leicht überprüfen.
Wenn aber das IT System Ansprüche nicht richtig berechnet..was dann ?
FlotterFeger
Beiträge: 6
Registriert: 12.08.2023 20:17
Behörde:
Geschlecht:

Re: Berechnung der ruhegehaltsfähigen Dienstzeiten vor 17. Lebensjahr

Beitrag von FlotterFeger »

Herm hat geschrieben: 27.06.2024 17:40 @Selbstflieger
Sei froh das Deine Bezügemitteilung pünklich da war...meine für Juli mit den "jetzt normalen Bezügen "
fehlt mal wieder.
Und "Danke" für die Rückmeldung hier im Forum..dann sehen (lesen) die anderen
das es weitergeht...wenn auch nur langsam.

@all
Die Antrags-steller der ersten Stunde "FlotterFeger" (altes Versorgungsrecht) und Co
Rückmeldungen sind "Willkommen" sag ich nur...traut Euch :mrgreen:
Sobald mir genaueres bekannt ist melde ich mich dazu, mir ist nur bekannt das es in Bearbeitung ist und durch das hohe Aufkommen länger dauern wird.