Pflegeversicherung um 35% erhöht

Allgemeine Themen zum Bereich des öffentlichen Dienstes.

Moderator: Moderatoren

connigra
Beiträge: 317
Registriert: 01.09.2017 17:23
Behörde:

Pflegeversicherung um 35% erhöht

Beitrag von connigra »

Ups, das war aber heftig.
Unsere Pflegepflichtversicherung hat die Beiträge erhöht. Über den Daumen gepeilt um die 35 Prozent. Genauso erging es mir vor Jahren mit unserer privaten zusätzlichen Pflegeversicherung. 5 Jahre wurden die Beiträge jährlich um 30 bis 40 Prozent erhöht. Irgendwann mussten wir sie kündigen, ehe uns die Beiträge aufgefressen hätten.
Genauso wird es uns mit der gesetzlichen Pflegeversicherung ergehen. Die ist über kurz oder lang nicht mehr zu finanzieren .... Meinen Hintern verwette ich drauf.
Benutzeravatar
zeerookah
Beiträge: 630
Registriert: 09.07.2015 00:09
Behörde: Ruheständler & Privatier

Re: Pflegeversicherung um 35% erhöht

Beitrag von zeerookah »

Bei mir sind es 30% Erhöhung. Glücklich bin ich darüber auch nicht :cry:
Aber es wollen alle ihren Teil der Erhöhung, die es ab März 24 beim Bund gibt, abhaben.
Mal schauen was noch von der PBeakk kommt...
Herm
Beiträge: 423
Registriert: 15.04.2013 17:38
Behörde:

Re: Pflegeversicherung um 35% erhöht

Beitrag von Herm »

Nix neues..hatte ich ja schon angekündigt
viewtopic.php?t=12650

Pflege ist ein Fass ohne Boden..und immer nur die Beiträge erhöhen..das klappt auf
Dauer nicht.
Da muss sich die Politik etwas einfallen lassen...aber wie finanzieren ?
Aus dem Bundeshaushalt über Steuererhöhungen (z.B. Mehrwertsteuer)
Einheitliche Pflegeversicherung und nicht getrennt.. privat und gesetzliche Pflegeversicherung ??
Diese Fragen werden sich bald stellen..so wie es jetzt ist kann es nicht bleiben.