Insolvenz als Beamter?

Das Forum für Fragen und Probleme von Lehrern.

Moderator: Moderatoren

Lehrer831
Beiträge: 1
Registriert: 28.01.2023 07:50
Behörde:
Geschlecht:

Insolvenz als Beamter?

Beitrag von Lehrer831 »

Hallihallo,

ich habe folgendes Problem bzw Anliegen:

mir droht eine Insolvenz bzw ich möchte diese freiwillig beschreiten, da ich aus unglücklichen Umständen in eine Überschuldung geraten bin. Ich sehe jetzt die Insolvenz als beste Möglichkeit, meine Verhältnisse wieder zu ordnen und auch den ganzen Stress und die Sorgen hinter mir zu lassen.

Kurz zu mir: Ich bin bereits seit ca 11 Jahren im Dienst und seit 7 Jahren auf Lebenszeit verbeamtet, und habe mir bisher auch nie etwas zu Schulden kommen lassen.

Nach Beratung durch meine Rechtsschutzversicherung, meinen ehemaligen Schulleiter und auch den Schuldenberater, gehe ich nicht davon aus, dass mit einer Insolvenz kein Disziplinarverfahren droht, Sorgen mache ich mir natürlich gerade trotzdem über alles eventuelle.

Gibt es hier jemanden, der sowas bereits durchgemacht hat und mir Tipps geben kann? Mein ehemaliger Schulleiter hat mir geraten, dass ich mal „informell“ bei einer Dezernentin anrufe und das kurz persönlich anspreche. Er sagte aber, dass bei sowas eigentlich nichts zu befürchten sei.

Ich würde gerne mal 1,2 Meinungen von euch hören. Ich bin dankbar für jeden Rat.

Grüße 🙏🏻
Benutzeravatar
Hauseltr
Beiträge: 507
Registriert: 18.05.2013 12:21
Behörde: BEV

Re: Insolvenz als Beamter?

Beitrag von Hauseltr »