Zwei Beamtenverhältnisse gleichzeitig

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte

Moderator: Moderatoren

Wosilema
Beiträge: 5
Registriert: 05.05.2021 16:39
Behörde:

Zwei Beamtenverhältnisse gleichzeitig

Beitrag von Wosilema »

Hallo,
ich bin 22 Jahre alt und Landesbeamter in Niedersachsen im mittleren Dienst. Ich beschäftige mich schon seit geraumer Zeit damit, einen Aufstieg in den gehobenen Dienst zu machen. Da ein interner Aufstieg wahrscheinlich erst in frühstens 6 Jahren möglich ist, schaue ich gerade nach anderen Optionen, wobei ich durch einen Bekannten (c.a. 50 Jahre alt) darauf aufmerksam gemacht wurde, dass er vor c.a. 25 Jahren seinen Beamtenstatus im mittleren Dienst behaltet hat, durch eine Beurlaubung und gleichzeitig das duale Studium als Beamter auf Wiederruf begonnen hat.

Besteht heutzutage noch so eine Möglichkeit?

LG
BalBund
Beiträge: 129
Registriert: 31.07.2018 19:03
Behörde: BMI

Re: Zwei Beamtenverhältnisse gleichzeitig

Beitrag von BalBund »

Es gibt Aufstiegsverfahren meistens im jeweiligen Landesrecht analog zu §24, §27 und §35 BLV.

Im Falle Deines Bekannten wäre zu vermuten, dass die letzte Variante gewählt wurde, sprich der Dienstherr hat eine Verwendung in der höheren Laufbahn als zielführend angesehen und den Beamten zum Aufstieg ausgewählt.

Für die allermeisten bleibt aber nur der Weg extern zu studieren und sich danach wegzubewerben. Die allermeisten Landesregelungen sehen eine Möglichkeit vor, die niedrigere Laufbahn ruhen zu lassen, bis die Erprobung in der neuen Laufbahn erfolgt ist. Man ist dann z.B. RHS "beurlaubt/ruhend" und zugleich RI aP