300 Euro Energiepauschale

Themen speziell für Bundesbeamte

Moderator: Moderatoren

Altlast
Beiträge: 58
Registriert: 30.04.2014 16:38
Behörde:

Re: 300 Euro Energiepauschale

Beitrag von Altlast »

Bingo. Dann zitiere ich weiter aus dem Artikel der erwähnten Kreiszeitung: "Rentner können die Pauschale erhalten, wenn sie in einem Dienstverhältnis als Minijobber stehen - auch nur für einen einzigen Tag.

Mit anderen Worten: Weder Politik noch Medien sorgen für eine verständliche, korrekte und umfangreiche Aufklärung der Bürger.
Pipapo
Beiträge: 732
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: 300 Euro Energiepauschale

Beitrag von Pipapo »

Dann biete doch eine bessere Quelle. Oder klär du auf.
Altlast
Beiträge: 58
Registriert: 30.04.2014 16:38
Behörde:

Re: 300 Euro Energiepauschale

Beitrag von Altlast »

Dienstverhältnis bezeichnet in Deutschland das Beschäftigungsverhältnis einer natürlichen Person, die in einem öffentlich-rechtlichen Dienst- und Treueverhältnis zu einem Dienstherrn steht. Arbeitnehmer (auch Minijobber) im öffentlichen Dienst stehen nicht in einem Dienstverhältnis, sondern in einem privatrechtlichen Arbeitsverhältnis.
Den Journalisten kann man ja eine unvollständige und fehlerhafte Recherche noch verzeihen, aber nicht dem Gesetz- und Verordnungsgeber Staat.
Herm
Beiträge: 444
Registriert: 15.04.2013 17:38
Behörde:

Re: 300 Euro Energiepauschale

Beitrag von Herm »

Fazit : Versorgungs-empfänger sind am unteren Ende der Nahrungskette angekommen.
Und bei den anstehenden Tarifverhandlungen nächstes Jahr wird das mit den Einmalzahlungen genau
so laufen..wie immer. Nix für Versorgungsempfänger.
Pipapo
Beiträge: 732
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: 300 Euro Energiepauschale

Beitrag von Pipapo »

Andrea55
Beiträge: 207
Registriert: 11.04.2013 00:15
Behörde:

Re: 300 Euro Energiepauschale

Beitrag von Andrea55 »

Danke Pipapo 👍
demnach steht mir die EPP zu.
Nächstes Jahr über die Einkommensteuererklärung für 2022.
Da bin ich mal gespannt.
Pipapo
Beiträge: 732
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: 300 Euro Energiepauschale

Beitrag von Pipapo »

Aus dem Link:
Empfängerinnen und Empfänger von Versorgungsbezügen (insbesondere Beamtenpensionäre) sowie Rentnerinnen und Rentner, die im Jahr 2022 keine Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft, Gewerbebetrieb, selbständiger Arbeit oder Einkünfte als Arbeitnehmer aus einer aktiven Beschäftigung erzielen, erhalten keine EPP.
Hast du denn Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft, Gewerbebetrieb, selbständiger Arbeit oder Einkünfte als Arbeitnehmer aus einer aktiven Beschäftigung?
Andrea55
Beiträge: 207
Registriert: 11.04.2013 00:15
Behörde:

Re: 300 Euro Energiepauschale

Beitrag von Andrea55 »

Ein bisschen Pacht. In der Einkommensteuererklärung fällt das unter Einnahmen aus Land- und Forstwirtschaft.
vossloch
Beiträge: 100
Registriert: 10.02.2012 10:36
Behörde:

Re: 300 Euro Energiepauschale

Beitrag von vossloch »

Können jetzt Versorgungsempfänger auch auf die Energiepauschale hoffen?
Torquemada
Moderator
Beiträge: 3948
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: 300 Euro Energiepauschale

Beitrag von Torquemada »

vossloch hat geschrieben: 04.09.2022 13:01 Können jetzt Versorgungsempfänger auch auf die Energiepauschale hoffen?
Ja. Bund 01.12.
Gertrud1927
Beiträge: 514
Registriert: 28.06.2013 18:45
Behörde:

Re: 300 Euro Energiepauschale

Beitrag von Gertrud1927 »

Zuletzt geändert von Gertrud1927 am 04.09.2022 13:57, insgesamt 1-mal geändert.
Torquemada
Moderator
Beiträge: 3948
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: 300 Euro Energiepauschale

Beitrag von Torquemada »

Torquemada hat geschrieben: 31.08.2022 16:50 Für Rentnys kommt was. Hat mir eine private iQuelle gerade gesteckt.
Passt. Bund-Pensys 01.12. dann 300
RoKe
Beiträge: 1
Registriert: 04.09.2022 16:21
Behörde:
Geschlecht:

Landespensionäre

Beitrag von RoKe »

Kannste vergessen. Landesbeamte gehen wieder mal leer aus.
Allium
Beiträge: 248
Registriert: 02.11.2020 12:18
Behörde:

Re: 300 Euro Energiepauschale

Beitrag von Allium »

...und wie sollen sich dann Versorgungsempfänger verhalten, welche die Pauschale über einen Minijob ect. schon erhalten haben? Wo meldet man das?
Pipapo
Beiträge: 732
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: 300 Euro Energiepauschale

Beitrag von Pipapo »

Allium hat geschrieben: 04.09.2022 18:11 ...und wie sollen sich dann Versorgungsempfänger verhalten, welche die Pauschale über einen Minijob ect. schon erhalten haben? Wo meldet man das?
Lies doch den Punkt 2 genau durch. Da steht:
Es wird sichergestellt, dass keine Doppelzahlung erfolgt.
Der Versorgungsempfänger muss gar nichts melden, es sei denn, er wird aktiv gefragt.