Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Andrea55
Beiträge: 207
Registriert: 11.04.2013 00:15
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Andrea55 »

Es heißt:

rien ne va plus
nichts geht mehr
Achim1
Beiträge: 8
Registriert: 15.06.2020 09:23
Behörde: Telekom

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Achim1 »

Sorry, danke für die Berichtigung!
Andrea55
Beiträge: 207
Registriert: 11.04.2013 00:15
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Andrea55 »

👍😉☕
Kringel
Beiträge: 108
Registriert: 13.02.2021 11:11
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Kringel »

Hallo JimAnw,

hat sich etwas geändert ?

Der Vorstand möchte doch in der KW.34 (22.08.2022 - 28.08.2022) oder in KW.35 (29.08.2022 - 04.09.2022)über den ER entscheiden und zeitnah nach der Entscheidung soll eine vierwöchige Antragsmöglichkeit bestehen !?

Gruß

Kringel
AndyO
Beiträge: 1189
Registriert: 17.01.2017 09:50
Behörde: DTAG a.D.

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von AndyO »

Moin,

2022 ist bis auf die Nachzügler 2tes Halbjahr durch. für 2023 haben wir einen eigenen Thread, wo die letzten beiden Beiträge hingehören:

viewtopic.php?t=11970
Iltisschnurri
Beiträge: 208
Registriert: 28.08.2020 20:39
Behörde: Telekom

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Iltisschnurri »

Servus,
war heute wieder mal im "Amt" und habe unseren Gewerkschaftler getroffen.
Von 1.800 Möglichkeiten bzgl. ER wurden angeblich erst 520 genutzt.
Die Beamten warten u. a. wegen der Energiekrise, steigenden Preisen allgemein
und der unsicheren Lage erst mal ab.

Gruß
Iltisschnurri
Kringel
Beiträge: 108
Registriert: 13.02.2021 11:11
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Kringel »

@Iltisschnurri

Allein im Juni 2023 gehen dann ja 300 (anzunehmen, da der 30.06.2023 zuerst geschlossen wurde)
Dann würden ja in den Monaten Januar bis Mai durchschnittlich 44 pro Monat in den Ruhestand gehen

Gruß Kringel
Iltisschnurri
Beiträge: 208
Registriert: 28.08.2020 20:39
Behörde: Telekom

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Iltisschnurri »

Servus,
morgen treffe ich ihn wieder, da frage ich nochmals nach.

Gruß
Iltisschnurri
Kringel
Beiträge: 108
Registriert: 13.02.2021 11:11
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Kringel »

Servus,

Für 2023 müssten es ja insgesamt ca. 3600 sein (12 x 300)

Kringel
Iltisschnurri
Beiträge: 208
Registriert: 28.08.2020 20:39
Behörde: Telekom

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Iltisschnurri »

Servus,
habe gerade mit dem Gewerkschaftler gesprochen.
Also 520 von 1.800 war nur ein Zwischenstand.
Allerdings hat sich danach nicht mehr allzu viel getan.
Also jeder, der gehen will, kann dies auch tun.
Also schlägt der ER doch nicht so ganz durch.

Gruß
Iltisschnurri
Kringel
Beiträge: 108
Registriert: 13.02.2021 11:11
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Kringel »

Hallo Iltisschnurri,

danke für die Rückmeldung !
Dann würde es ja gut aussehen, für diejenigen die im zweiten Halbjahr gehen möchten.

Gruß
Kringel
AndyO
Beiträge: 1189
Registriert: 17.01.2017 09:50
Behörde: DTAG a.D.

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von AndyO »

Kringel hat geschrieben: 08.11.2022 12:09 Hallo Iltisschnurri,

danke für die Rückmeldung !
Dann würde es ja gut aussehen, für diejenigen die im zweiten Halbjahr gehen möchten.

Gruß
Kringel
Also gehobener Dienst ist durch. Ich hab mit Jahrgang 1965 zu den jüngsten gehört bevor Heusenstamm geschlossen worden ist. Und der mittlere Dienst scheint von der Inflation schwer beeindruckt. Wer Jahrgang 1968 soll dann für's zweite Halbjahr beantragen?
Kringel
Beiträge: 108
Registriert: 13.02.2021 11:11
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Kringel »

@AndyO

Yepp. Alle die vom 01.01.68 bis 30.06.68 geboren sind können im ersten Halbjahr 2023 in Ruhestand und sich mehr oder weniger den Monat aussuchen. Und diejenigen, die vom 01.07.68 bis 31.12.68 geboren sind können zum Ende Ihres Geburtsmonats den ER beantragen.

Gruß Kringel
Pipapo
Beiträge: 730
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Pipapo »

Kringel hat geschrieben: 08.11.2022 20:38 @AndyO

Yepp. Alle die vom 01.01.68 bis 30.06.68 geboren sind können im ersten Halbjahr 2023 in Ruhestand und sich mehr oder weniger den Monat aussuchen. Und diejenigen, die vom 01.07.68 bis 31.12.68 geboren sind können zum Ende Ihres Geburtsmonats den ER beantragen.

Gruß Kringel
Die bis 30.06.68 geboren konnten den ER beantragen. Das erste Halbjahr 2023 ist abgeschlossen.
Kringel
Beiträge: 108
Registriert: 13.02.2021 11:11
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Kringel »

@Pipapo

korrekt !

Gruß