Berufsfeuerwehr und Studium

Feuerwehrforum: Forum für Angehörige der Berufsfeuer und der freiwilligen Feuerwehr

Moderator: Moderatoren

StrahlRohr3
Beiträge: 1
Registriert: 07.02.2022 13:25
Behörde:

Berufsfeuerwehr und Studium

Beitrag von StrahlRohr3 »

Gude alle zusammen,
hab ne Frage bezüglich der Berufsfeuerwehr und der Arbeit dort und wollte schauen ob ich hier n paar Antworten darauf finde. Zu mir, ich bin 22 Jahre und mein Maschinenbaustudium B.Sc. neigt sich dem Ende zu. Mir schwirrte schon länger der Gedanke zur Berufsfeuerwehr in den gehobenen Dienst zu gehen im Kopf rum (bin seit 7 Jahren in der freiwilligen FF aktiv, hatte auch schon mit meinem Wehrführer darüber gesprochen der selbst in der BF ist). Meine Frage ist jetzt ob es denn möglich ist nach dem Vorbereitungsdienst neben der eigentlichen Arbeit den Master nachzuholen. Speziell interessiert mich 1. Ob dies vom Dienstherren genehmigt werden muss und wenn ja ob dies genehmigt wird und 2. wie es dann mit der Abschlussarbeit aussieht. An meiner jetzigen Universität werden Teilzeitstudiummmodelle angeboten, die Masterarbeit aber nimmt 6 Monate in Anspruch. Hier würde mich Interessieren ob man so eine Abschlussarbeit in einer Feuerwehr schreiben kann und falls nein, ob es eine Art "Dienstbefreieung" für diese 6 Monate gibt.

Hoffe dass mir hier jemand Antworten geben kann oder im besten Falle selbst so etwas unternommen hat und da sein Feedback liefern kann.

MfG
StrahlRohr3
Iltisschnurri
Beiträge: 206
Registriert: 28.08.2020 20:39
Behörde: Telekom

Re: Berufsfeuerwehr und Studium

Beitrag von Iltisschnurri »

Servus,
bin auch aktiver Feuerwehrler in einer Freiwilligen Feuerwehr.
Ich habe mal etwas von einem Studiengang "Rescue Management" gehört und
mich auch kurz damit befasst.
Also wenn Du den B. Sc. in Maschinenbau bestanden hast, dürfte der Master
im "Rescue Management" für Dich zu schaffen sein.
Bei der Master Thesis dürfte es sogar von Vorteil sein, wenn Du bei der BF bist.
Du hast dann Zugang zu Informationen und Quellen, welche Du sonst nicht hättest.
Ich habe berufsbegleitend den MBA absolviert und das war gut zu schaffen.

Gruß
Iltisschnurri