Es soll knallen

Hier kommen politische Themen zur Sprache.

Moderator: Moderatoren

Zollwolf1960
Beiträge: 497
Registriert: 01.12.2005 10:23
Behörde:
Wohnort: Goch

Es soll knallen

Beitrag von Zollwolf1960 »

Hallo,

ich habe gerade diesen Link gefunden:
http://www.michaelwinkler.de/Pranger/Pranger.html

Ein nachlesens- und -denkenswerter Artikel.

Ich bin auf eure Kommentare gespannt und werde natürlich auch meine Meinung dazu vertreten.

LG
Der öffentliche Dienst und der gesunde Menschenverstand schließen einander aus.

Man sollte sich die Gelassenheit eines Stuhles zulegen können, der muss auch mit jedem A.... klarkommen.
Benutzeravatar
Mikesch
Beiträge: 1965
Registriert: 16.01.2006 09:52
Behörde: Zollverwaltung
Wohnort: OL
Geschlecht:

Re: Es soll knallen

Beitrag von Mikesch »

Zollwolf1960 hat geschrieben:Ich bin auf eure Kommentare gespannt und werde natürlich auch meine Meinung dazu vertreten.
Ein Stammtischler oder vom Schreibstil her für mich ein Redakteur der BLÖD-Zeitung, mit einer gewissen Gnade eines Schreibtalentes ausgestattet, der auch nichts besseres macht, als die von ihm verunglimpften Politiker:
http://www.michaelwinkler.de/Passwort.html
Kohle machen mit Stammtischparolen oder Weisheiten, die eh jeder kennt...
Ein Mensch, der sich IMHO unheimlich wichtig nimmt und für mich irgendwie neben der Spur läuft und scheinbar an eine Art des Verfolgungswahns oder zumindest an einer Depression leidet.

Seine Weisheiten werden an jedem Stammtisch diskutiert, nichts Neues also. Wenn ich so was lese:
Der Ruf der NPD wurde beschädigt...
...oder provokante Thesen von Beamten, die den Staat gezielt herausfordern, um medienwirksam die Bösartigkeit der "rechten Szene" in das bzw. die Bild zu setzen.
...gehen bei mir alle Alarmglocken!
Manche Schelte erfüllt für mich fast den Tatbestand der üblen Nachrede oder zumindest der Schmähkritik, welche nicht mehr durch das Recht der freien Meinungsäußerung gedeckt ist.
Der o.g. Link führt zu Inhalten, für mich BLÖD-Zeitung pur.

Dass einiges im Argen liegt, dass gewisse Pöstchen eher eine legale Form der Bestechung sind, dass es nur um Kohle, Stimmen und Interessen geht, das weiß doch jeder der Zeitung liest, dazu bedarf es nicht eines solchen Links zu diesem Herrn, Binsenweisheiten...

cu,
Mikesch

P.S.
Interessant fände ich eher Links zu Seiten, die wirkliche Hintergrundinformationen zu Themen bieten, die nicht dem Mainstream-Gemoppere folgen und wo die Medien den Politikern nur nach dem Maul reden...
SELECT 'dreams' FROM 'erinnerungen' WHERE HARDCORE = 'yes'
Fotografie, Internet, Reisen, Tauchen & Tools
http://www.zuhause-im-wohnmobil.de
Zollwolf1960
Beiträge: 497
Registriert: 01.12.2005 10:23
Behörde:
Wohnort: Goch

Beitrag von Zollwolf1960 »

Hallo Mikesch,

genau das habe ich hier zeigen wollen. Wer sich damit richtig auseinander setzt, der stellt fest, welch Geistes Kind dieser Autor ist. Große Worte und doch nur heiße Luft.

Hier mal einige der von dir gewünschten Links:

http://www.pi-news.net/

http://www.politischkorrekt.info/

http://www.kybeline.com/

Aber ich distanziere mich davon, denn die Qualitätsjournaille und Medien bezeichnen den ersten Link als rechtsextrem, obwohl das Quatsch ist.

LG
Der öffentliche Dienst und der gesunde Menschenverstand schließen einander aus.

Man sollte sich die Gelassenheit eines Stuhles zulegen können, der muss auch mit jedem A.... klarkommen.