Beiträge PBeaKK / Pflegepflichtversicherung 2021

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

JochenB
Beiträge: 8
Registriert: 26.11.2021 09:36
Behörde:

Re: Beiträge PBeaKK / Pflegepflichtversicherung 2021

Beitrag von JochenB » 04.12.2021 14:14

Hallo,
führt AndyO und Siggi09 ein Zwiegespräche - eher würde
ich aber vermuten, dass sich da einer mit zwei Anmeldungen
den "Ball hin und her wirft". Ein Schelm, wer böses dabei
denkt.

Siggi09
Beiträge: 729
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: Beiträge PBeaKK / Pflegepflichtversicherung 2021

Beitrag von Siggi09 » 04.12.2021 14:39

Na, wieder mit neuem Nick am stänkern?

AndyO
Beiträge: 832
Registriert: 17.01.2017 09:50
Behörde: DTAG

Re: Beiträge PBeaKK / Pflegepflichtversicherung 2021

Beitrag von AndyO » 04.12.2021 15:55

Siggi09 hat geschrieben: 04.12.2021 11:09 Andy,

ich bin ja bei Dir. Wer hat uns verraten? Die Sozialdemokraten! Nur war das der rechte Flügel (die Seeheimer) der SPD, der das verbockt hat und als Folge hatte sich die WASG abgespalten.

Nur: Die Anderen machen es nicht besser - im Gegenteil, damit wird's noch schlimmer. Aktuell ist immerhin eine Verschiebung innerhalb der SPD zu erkennen, weshalb einige ja schon eine kommunistische Revolution befürchten. Und dass die kommende Koalition in dieser Frage wieder Kompromisse machen muss liegt hauptsächlich an einem der "Partner", nur geben die Mehrheiten aktuell nichts besseres her ... .

Wenn es wieder so läuft wie 2003, dann ist diese Partei sowieso Geschichte ...
Weißt, die strukturellen Schäden sind geblieben. Jetzt fangen diese Linken auch noch mit Legalize an. Was glaubst wie viel Interesse Arbeitgeber an so einem Kiffer haben? Da braucht man nicht lange, um zu wissen was man da bekommt. Und so entschuldigt sich die nächste Million vom Arbeitsmarkt es sei ja nicht mehr verboten bekifft durch die Gegend zu laufen...
Die Deppen, die das mit ihrer Arbeitskraft rein holen müssen, werden anteilig immer weniger. Die Folgen solch Linken "Glücks" bleiben leider viel länger wie deren Regierungsverantwortung...

Siggi09
Beiträge: 729
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: Beiträge PBeaKK / Pflegepflichtversicherung 2021

Beitrag von Siggi09 » 04.12.2021 16:07

Jede Medaille hat zwei Seiten. Ich sehe durchaus auch Vorteile und bin nicht so pessimistisch was das Thema angeht - es wird nichts so heiß gegessen wie gekocht.

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3878
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Beiträge PBeaKK / Pflegepflichtversicherung 2021

Beitrag von Torquemada » 06.12.2021 18:04

JochenB hat geschrieben: 04.12.2021 14:14 Hallo,
führt AndyO und Siggi09 ein Zwiegespräche - eher würde
ich aber vermuten, dass sich da einer mit zwei Anmeldungen
den "Ball hin und her wirft". Ein Schelm, wer böses dabei
denkt.
Und wieder raus....Kölner Bub aka ....endlos ... - mod

Werbung