6 Monate ununterbrochen krank in ATZ

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

hkol4711
Beiträge: 1
Registriert: 13.01.2020 18:32
Behörde: Telekom AG
Geschlecht:

6 Monate ununterbrochen krank in ATZ

Beitrag von hkol4711 » 15.01.2020 20:32

Hallo Leute,

in meinen Unterlagen zur ATZ steht unter Punkt 6 :

...... Kann innerhalb der Arbeitsphase mehr als sechs Monate in Folge (z. B. durch eine längere Erkrankung) kein Dienst geleistet werden, endet die ungleichmäßige Verteilung der Arbeitszeit und die Arbeitszeit wird gleichmäßig über den gesamten Verlauf der Altersteilzeit verteilt. Ein erneuter Wechsel zum Blockmodell ist bis zum Beginn des Ruhestands möglich, wenn die Arbeitsleistung in der Arbeitsphase wieder erbracht werden kann.....
Ich bin jetzt 5,3 Monate (159 Tage) ununterbrochen krank gewesen und werde demnächst (innerhalb der 6 Monats Frist) meinen Dienst wieder aufnehmen. D.h. doch, das ich im Blockmodell verbleibe?

Auch dann, wenn ich in 4 Wochen in Reha muss, die dann ja auch wieder als Krankzeit gilt. Oder werden die 3 Wochen Reha doch zu den 5,3 Monaten dazu gerechnet????

Gruß Hkol4711

Niemand
Beiträge: 114
Registriert: 15.07.2019 09:55
Behörde:

Re: 6 Monate ununterbrochen krank in ATZ

Beitrag von Niemand » 15.01.2020 21:10

In Folge heißt in Folge.

der-neugierige
Beiträge: 9
Registriert: 03.01.2020 17:18
Behörde: Telekom

Re: 6 Monate ununterbrochen krank in ATZ

Beitrag von der-neugierige » 15.01.2020 21:13

ich würde einfach mal an Deiner Stelle bei HR anrufen, oder e-Mail schreiben, dann wird ein Ticket erstellt, und Du bekommst eine rechtssichere Auskunft

Werbung