Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

karip
Beiträge: 2
Registriert: 06.02.2022 17:02
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von karip »

Das kann ich gut nachvollziehen. Ich bin ab morgen offiziell im ER. Ich war knapp 1,5 Jahre bei JOB/TPS und werde diese Firma nicht vermissen. Dafür ist zu schade, was aus ihr geworden ist und auch kaum zu glauben, dass so wenig davon, wie mit den Beamten umgegangen wird, außerhalb bekannt ist. Ich mach jetzt einen großen Haken dran.
Käptn iglo
Beiträge: 122
Registriert: 03.12.2012 10:06
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Käptn iglo »

Hallo in der Runde,
ich bin nun ja ab 1. Mai tatsächlich im ER - bin darüber heilfroh.
Nun habe ich in der aktuellen verdi "KOMM" einen Beitrag zum Entwurf des Bundesbesoldungs- und versorgungsangemessenheitsgesetz" gelesen. Ich muss sagen, schlau werde ich daraus nicht. Ich habe dazu im Netz etwas gestöbert und Begriffe, wie "Abschmelzungsbetrag" gefunden. Ich bin verheiratet und würde ja ab 1. Juli 23 einen sogenannten Ausgleichszuschlag anstelle des Famzuschlages Stufe 1 erhalten. Würde dieser Ausgleichzuschlag dann wiederum um einen Abschmelzungsbetrag reduziert? Auch dann, wenn sich für mich kein sogn. alimentativer Ergänzungszuschlag ergibt. Evt. kann mir hier jemand aus dem Wirrwarr etwas weiterhelfen. Schon jetzt vielen Dank.
Viele Grüße
Käptn iglo
Kringel
Beiträge: 96
Registriert: 13.02.2021 11:11
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Kringel »

@Käptn iglo

Ich verstehe das so : der Abschmelzungsbetrag bezieht sich auf den Alimentativen Ergänzungszuschlag und nicht auf den Ausgleichszuschlag ! (Siehe hierzu den Referentenentwurf zu der Änderung)

Gruß Kringel
Käptn iglo
Beiträge: 122
Registriert: 03.12.2012 10:06
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Käptn iglo »

Wenn ich mir das so überblicksmäßig ansehe, drängt sich mir der Eindruck auf, dass das Gesetz eine Mogelpackuung ist und die Masse der Beamten/innen damit schlechter gestellt wird.
AndyO
Beiträge: 1180
Registriert: 17.01.2017 09:50
Behörde: DTAG

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von AndyO »

Heute mein erster Tag als Pensionär. Direktionsrecht Telekom/JOB für immer ade. Fühlt sich richtig gut an.
Benutzeravatar
Ruheständler
Beiträge: 849
Registriert: 17.07.2013 22:24
Behörde: Zufluchtsort für häusliche Anlässe...
Geschlecht:

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Ruheständler »

AndyO hat geschrieben: 01.04.2023 08:37 Heute mein erster Tag als Pensionär.
Willkommen im Club der Ruheständler :mrgreen:
meine Eltern sagten damals immer wieder:Junge mach aus Deinem Leben was anständiges, Ergebnis : Feinmechaniker, Soldat,Arbeiter,Angestellter,Beamter,Pensionär,was soll ich noch vollbringen ? für kreative Vorschläge bin ich offen ... :mrgreen:
blink182
Beiträge: 356
Registriert: 14.04.2013 08:34
Behörde:
Wohnort: irgendwo im nirgendwo

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von blink182 »

Glückwunsch.
Gruß
blink182
Käptn iglo
Beiträge: 122
Registriert: 03.12.2012 10:06
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Käptn iglo »

@AndiO Alles Gute und keine Langeweile im langersehnten Ruhestand
SigandU10
Beiträge: 27
Registriert: 05.02.2023 09:28
Behörde: Deutsche Telekom AG

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von SigandU10 »

Hallo in die Runde,
ich muss noch einen Monat warten, dann ist es auch soweit mit dem ER.
Es ist dann auch gut, denn in den letzten Jahren konnte ich mich nicht mehr motivieren und habe so auch mit dem Thema abgeschlossen.
Dann beginnt eine neue Zeit, die mit Sicherheit erfüllender sein wird !

Ein schönes Wochenende
Pipapo
Beiträge: 710
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Pipapo »

Kringel hat geschrieben: 31.03.2023 09:26 Moin Moin,

hat schon jemand die Info bekommen, ob der 31.07. freigegeben wurde ?

Gruß Kringel
Freigabe ist am 31.03. erfolgt.
Kringel
Beiträge: 96
Registriert: 13.02.2021 11:11
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Kringel »

Danke @Pipapo für die Rückmeldung
ER04-20
Beiträge: 70
Registriert: 25.08.2020 09:44
Behörde:
Geschlecht:

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von ER04-20 »

Hallo AndyO,
und alle neuen und Ruhestand‘s Anwärter.
… bin am 01.04. genau drei Jahre aus dem bekannten und hier diskutierten DAX Unternehmen. Bereue keinen Tag und die Zeit geht wie nix weg. Meine Frau jammert manchmal, nicht weil ich Ihr auf die Nerven gehe, sondern wenn sie mich fragt wann ich mal zu Hause bin🤣.
…Fangt es gut an
Kringel
Beiträge: 96
Registriert: 13.02.2021 11:11
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Kringel »

Hallo@all,

wenn beim ER die betriebliche als auch die betriebswirtschaftliche Genehmigung erfolgt ist, wie wahrscheinlich ist es dann dass die letzte Genehmigung ebenfalls erfolgt ?

Gruß
Kringel
Pipapo
Beiträge: 710
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Pipapo »

Kringel hat geschrieben: 25.04.2023 12:13 Hallo@all,

wenn beim ER die betriebliche als auch die betriebswirtschaftliche Genehmigung erfolgt ist, wie wahrscheinlich ist es dann dass die letzte Genehmigung ebenfalls erfolgt ?

Gruß
Kringel
99,9 %
Siggi09
Beiträge: 845
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: Engagierter Vorruhestand 2022 - es geht weiter

Beitrag von Siggi09 »

99,99%