Wechsel des Bundeslandes, um Beamter zu werden

Das Forum für Fragen und Probleme von Lehrern.

Moderator: Moderatoren

IndianaJones
Beiträge: 1
Registriert: 17.06.2022 00:54
Behörde:

Wechsel des Bundeslandes, um Beamter zu werden

Beitrag von IndianaJones » 17.06.2022 00:56

Guten Morgen in die Runde,

wäre der folgende Plan realistisch umsetzbar?
Herr Z erwirbt erst im höheren Lebensalter das 2. Staatsexamen im Quereinstieg.
Aufgrund seines Lebensalters kann er im Bundesland A nicht mehr verbeamtet werden.
Hingegen kann er im Bundesland B noch verbeamtet werden.
Er erhält eine Planstelle im Bundesland B und wird nach der Probezeit Beamter auf Lebenszeit.
Wenn es nun später eine geeignete Stelle im Bundesland A gibt und Herr Z sich
erfolgreich bewirbt, wird das Bundesland A ihn nun als Beamter einstellen können,
weil Herr Z bereits Landesbeamter des Bundeslandes B ist?

Vielen Dank!

trulla
Beiträge: 29
Registriert: 09.09.2017 14:24
Behörde:

Re: Wechsel des Bundeslandes, um Beamter zu werden

Beitrag von trulla » 24.07.2022 12:31

Ein Beamter kann sich nicht einfach auf eine Stelle in einem anderen Bundesland bewerben, dazu müssten entweder einen Versetzungsantrag stellen, eine Freigabe vom derzeitigen Dienstherren erhalten oder sich auf eine Funktionsstelle bewerben.
Das sind jeweils unterschiedliche Verfahren und haben unterschiedliche Konsequenzen, so dass nicht zwangsläufig der Beamtenstatus mitgenommen werden kann,

Werbung