Zwang zum Laufbahnwechsel bei PDU?

Polizeiforum: Forum für Themen aus dem Bereich Polizei

Moderator: Moderatoren

Ratlosigkeit
Beiträge: 1
Registriert: 10.12.2021 16:26
Behörde:

Zwang zum Laufbahnwechsel bei PDU?

Beitrag von Ratlosigkeit » 12.12.2021 08:11

Hallo!

Ich (Polizist, 46 Jahre, NRW) würde gerne aufgrund von psychischen Problemen in den Ruhestand versetzt werden. Ich war noch nicht beim Amtsarzt. Richtig entscheiden tut nicht der Amtsarzt, sondern die Behörde, oder? Und diese ist doch auch unabhängig von der Entscheidung des Amtarztes? Kann ich zu einem Laufbahnwechsel gezwungen werden? Was ist, wenn ich diesen ablehne? Herzlichen Dank jetzt schon einmal!

Salvator
Beiträge: 22
Registriert: 21.04.2011 13:56
Behörde:

Re: Zwang zum Laufbahnwechsel bei PDU?

Beitrag von Salvator » 26.01.2022 14:30

An deiner Stelle würde ich mit meinem behandelnden Psychater besprechen, ob, oder welche Tätigkeiten, die dir noch zumutbar sind. Einem "Downgrade" würde ich keinesfalls zustimmen. Musst du auch nicht! Der Dienstherr hat immerhin eine Sorgepflicht ggü. seinen Beamten und Angestellten.

Sofern es in eurem Personalrat einen Schwerbehindertenvertreter gibt, würde ich mit ihm ein vertrauliches Gespräch bzgl. deiner Situation führen, mit dem Ziel deine Krankheit zu überwinden; oder welche Maßnahmen der Dienstherr treffen könnte, dass dir hinsichtlich deiner gesundheitlichen Einschränkung z.B. anderweitige Tätigkeiten (in deiner Laufbahn) übertragen werden, die du auch ausüben kannst.
Ferner würde ich den Personalrat (-Vorsitzenden) bitten, mit dir ein offenes Gespräch zu deiner gesundheitlichen Einschränkung zu führen und ihn fragen, was du aktuell als dienstunfähiger Beamter, bzw. Pensionär etwa zu erwarten hättest.

Der Amtsarzt beurteilt die Dienstfähigkeit und gibt neben deinem jetzigen Zustand auch eine Zukinftsprognose ab, ob und inwiefern du überhaupt Einsatzfähig bist.
Der Dienstherr muss die Stellungnahme und Empfehlungen des Amtsarzts berücksichtigen und daraus seine Maßnahmen treffen (z.B.Zuruhesetzung, Angebot zur Kur, anderes Tätigkeitsfeld, Ortswechsel, etc.)

Ich wünsche dir alles Gute!
Salve!

ArschVomDienst
Beiträge: 15
Registriert: 26.12.2019 07:57
Behörde: Justiz NRW
Geschlecht:

Re: Zwang zum Laufbahnwechsel bei PDU?

Beitrag von ArschVomDienst » 02.02.2022 07:48

Ein Hoch auf die Bürokratie der unwissenden...

Werbung