Zurruhesetzung wegen DU

Forum für die Beamten der Deutschen Bahn.

Moderator: Moderatoren

filou
Beiträge: 32
Registriert: 15.12.2020 23:52
Behörde: BEV

Zurruhesetzung wegen DU

Beitrag von filou »

Hallo " Gemeinde", jemand z.Z. Erfahrung mit dem bahnärztlichen Dienst des BEV wie lange es etwa dauert bei dienstunfähig sein ( krank geschrieben wegen psychosomatischen Beschwerden ) bis man wegen DU in den Ruhestand geht. Mir fehlen noch paar Monate an den 71,75 %, aber egal. Ich muss hier raus aus fuckland solange man noch raus kann.....mfG
AndyO
Beiträge: 1189
Registriert: 17.01.2017 09:50
Behörde: DTAG a.D.

Re: Zurruhesetzung wegen DU

Beitrag von AndyO »

Mit 63 kannst entsprechend &14a BeamtVG ohne Abschlag gegen. Könnte ja passen. Ansonsten kann ich dich schon verstehen. Bei Telekom wärst in 6 Monaten draußen. Beim Arbeitskollegen meines Sohnes (DB) hat es auch so lange gedauert. Der wollte auch raus.
filou
Beiträge: 32
Registriert: 15.12.2020 23:52
Behörde: BEV

Re: Zurruhesetzung wegen DU

Beitrag von filou »

Ich war selbst mal in der Versorgung. Das war mein Vorhaben zuerst, mit 63 ohne Abschläge. Ich will jetzt so schnell als möglich in den Ruhestand und raus hier XXXXXXXXXXXXXXX. Dachte , jemand würde über Erfahrungswerte verfügen. 6 Monate würde vlt. grade noch gehen....sie werden die Grenzen schließen .
Benutzeravatar
zeerookah
Beiträge: 657
Registriert: 09.07.2015 00:09
Behörde: Ruheständler & Privatier

Re: Zurruhesetzung wegen DU

Beitrag von zeerookah »

filou hat geschrieben: 17.04.2021 17:31 Ich will jetzt so schnell als möglich in den Ruhestand und raus hier XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
Meinst du die Geschichte wiederholt sich :o hatten wir doch schon mal 1961 :idea:
Pipapo
Beiträge: 731
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Zurruhesetzung wegen DU

Beitrag von Pipapo »

zeerookah hat geschrieben: 17.04.2021 17:50
filou hat geschrieben: 17.04.2021 17:31 Ich will jetzt so schnell als möglich in den Ruhestand und raus hier XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
Meinst du die Geschichte wiederholt sich :o hatten wir doch schon mal 1961 :idea:
Niemand beabsichtigt eine Mauer zu bauen.
filou
Beiträge: 32
Registriert: 15.12.2020 23:52
Behörde: BEV

Re: Zurruhesetzung wegen DU

Beitrag von filou »

Ich denke, wir stehen nicht 1961 oder 1933, sondern 1919....XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXxx
Pipapo
Beiträge: 731
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Zurruhesetzung wegen DU

Beitrag von Pipapo »

Dann hau am Besten sofort ab, von so einem Land willst du doch etwa nicht noch eine Pension bekommen, oder?

Nur noch gestörte im Forum.
filou
Beiträge: 32
Registriert: 15.12.2020 23:52
Behörde: BEV

Re: Zurruhesetzung wegen DU

Beitrag von filou »

Geh mal davon aus , dass die massiv gekürzt wird bzw. wird die kommende Inflation ( Zusammnebruch des XXXXX- Geldsystems) zu einer massenhaften Verarmung führen wird ( siehe Paralelle zu den 20 er Jahren des 20. Jhd.)- Geschichte wiederholt sich !!
filou
Beiträge: 32
Registriert: 15.12.2020 23:52
Behörde: BEV

Re: Zurruhesetzung wegen DU

Beitrag von filou »

Pipapo hat geschrieben: 17.04.2021 18:14 Dann hau am Besten sofort ab, von so einem Land willst du doch etwa nicht noch eine Pension bekommen, oder?

Nur noch gestörte im Forum.
Ach - so einer bist du . Glaubst wahrscheinlich an ein " Wirrus"...schlaf mal schön weiter und bezeichne andere nicht als " Getörte". !
Pipapo
Beiträge: 731
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Zurruhesetzung wegen DU

Beitrag von Pipapo »

filou hat geschrieben: 17.04.2021 18:30
Pipapo hat geschrieben: 17.04.2021 18:14 Dann hau am Besten sofort ab, von so einem Land willst du doch etwa nicht noch eine Pension bekommen, oder?

Nur noch gestörte im Forum.
Ach - so einer bist du . Glaubst wahrscheinlich an ein " Wirrus"...schlaf mal schön weiter und bezeichne andere nicht als " Getörte". !
Jeder Coronaleugner und Querdenker ist für mich gestört.
filou
Beiträge: 32
Registriert: 15.12.2020 23:52
Behörde: BEV

Re: Zurruhesetzung wegen DU

Beitrag von filou »

Ich kenne keinen, der Corona leugnet. Wie soll man es leugnen, XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
Pipapo
Beiträge: 731
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Zurruhesetzung wegen DU

Beitrag von Pipapo »

Tja, ich persönlich kenne niemanden, der an Grippe gestorben ist, aber 5 Freunde und Bekannte, die an Corona gestorben sind.

für mich ist das Thema damit beendet. Bleib bei deiner Meinung und werde glücklich damit.
Pipapo
Beiträge: 731
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Zurruhesetzung wegen DU

Beitrag von Pipapo »

PS: Geippetote im Jahr in Deutschland = ca. 20.000
Coronatote bisher (also in einem Jahr) in Deutschland = knapp 80.000
Torquemada
Moderator
Beiträge: 3952
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Zurruhesetzung wegen DU

Beitrag von Torquemada »

Ich habe hier den Thread ­mod­mäßig bearbeiten ­müssen. So Zeug geht hier gar nicht. -­mod
weisnix
Beiträge: 30
Registriert: 17.02.2015 10:32
Behörde:

Re: Zurruhesetzung wegen DU

Beitrag von weisnix »

Wenn du im JS bist (OP2 oder Integrationsphase) und partout in den Ruhestand wegen DU willst, würde ich mich direkt an den Personalberater wenden und ihm mitteilen, das du dich dauerhaft dienstunfähig fühlst. Dieser kann und wird sicherlich beschleunigt einen Untersuchungstermin beim BEV vereinbaren. Theoretisch kannst du auch deine "dauerhafte Dienstunfähigkeit" direkt dem BEV melden und die Zurruhesetzung auch dort beantragen. Hatte ich vor Jahren einmal erlebt. Dann geht alles seinen Gang und wenn der Arzt zustimmt, bist du schnell in Pension.