Eintrag im ERZ

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte

Moderator: Moderatoren

tim-zib
Beiträge: 3
Registriert: 29.02.2020 19:31
Behörde:

Eintrag im ERZ

Beitrag von tim-zib » 06.03.2020 00:21

Guten Tag,

ich bin 21 Jahre jung und habe eine Zusage eines Finanzamtes zum mittleren Dienst.

Vor kurzem ein bisschen Unfug gebaut und deshalb vermutlich einen Eintrag im Erziehungsregister (Führungszeugnis ist sauber), kann sich der Eintrag irgendwie auf meine Einstellung bzw spätere Verbeamtung auswirken?

Desweiteren wurde mir nach Zusage der Stelle gesagt, dass meine Bewerbung nun zur Oberfinanzdirektion weitergeleitet und dort weiter bearbeitet wird, was bedeutet das bzw wie lange wird es voraussichtlich dauern bis ich da eine endgültige Zusage+Vertrag bekomme?

Vielen Dank schonmal im voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Kerberos
Beiträge: 180
Registriert: 17.06.2019 09:45
Behörde:
Geschlecht:

Re: Eintrag im ERZ

Beitrag von Kerberos » 08.03.2020 11:29

tim-zib hat geschrieben:
06.03.2020 00:21
Vor kurzem ein bisschen Unfug gebaut und deshalb vermutlich einen Eintrag im Erziehungsregister (Führungszeugnis ist sauber), kann sich der Eintrag irgendwie auf meine Einstellung bzw spätere Verbeamtung auswirken?
Aus Mangel an geeigneten Bewerbern werden mittlerweile auch Leute mit "kleineren" BZR-Einträgen verbeamtet. ;) Wegen einer "Jugendsünde" muss man sich wohl keine allzu großen Sorgen machen.

Werbung