Soll Guttenberg zurücktreten - Bild Online Abstimmung

Hier gehören Themen rein die nirgends anderswo reinpassen.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
dove
Beiträge: 307
Registriert: 01.01.2009 18:36
Behörde:

Soll Guttenberg zurücktreten - Bild Online Abstimmung

Beitrag von dove »

Soll Guttenberg zurücktreten ?
Die Bild Online Leser sind anderer Meinung wie die gedruckte Ausgabe und sagen JA !

Hier geht es zur Abstimmung

http://www.bild.de/BILD/dsm/deutschland ... inung.html
JEFTA gefährlicher als TTIP

https://www.youtube.com/watch?v=1c9yFM-YnBo
11:15 min
Der EU Grenzen aufzeigen JEFTA STOPPEN
https://www.heise.de/tp/features/JEFTA-EU-Freihandelsabkommen-mit-Japan-als-Hydra-3755360.html
Benutzeravatar
tom
Beiträge: 22
Registriert: 14.12.2010 09:51
Behörde:

Beitrag von tom »

da möchte ich doch mal darauf verweisen:
http://blog.fefe.de/?ts=b39b59c7

Gruß, Thomas
Benutzeravatar
dove
Beiträge: 307
Registriert: 01.01.2009 18:36
Behörde:

Beitrag von dove »

...
Im Auge hat sie vor allem Ausländer und Geringqualifizierte.
Der feuchte Traum der Neocons! Die Reichen werden immer Reicher und die Armen verheizen wir ...
Aber das ist es doch was ALLE Industrialisierten Staaten machen.

Zuerst sollen die weniger Gebildeten verheizt werden !



darum sage ich doch immer wieder

Lasst euch nicht verarschen ...
JEFTA gefährlicher als TTIP

https://www.youtube.com/watch?v=1c9yFM-YnBo
11:15 min
Der EU Grenzen aufzeigen JEFTA STOPPEN
https://www.heise.de/tp/features/JEFTA-EU-Freihandelsabkommen-mit-Japan-als-Hydra-3755360.html
Benutzeravatar
Topgun
Beiträge: 193
Registriert: 10.11.2010 18:38
Behörde:
Geschlecht:

Beitrag von Topgun »

Auf dieses Thema habe ich lange gewartet...

Persönlich finde ich es ein absolutes Unding, daß man mit einem
Menschen so umgeht, wie momentan mit Herrn Guttenberg.

Die Bundestagsdebatte am 23.02.11 auf Phönix o. n-tv hat die wahren Gesichter gezeigt.
Dumme bzw. schon dämliche Anmache von Politikernamen wie Gabriel
oder Trittin waren ehr übelste Nachrede.

Fragen sollte man sich auch mal, wer die Doktorarbeit von
Herrn Guttenberg in 2007 mit "summa cum laude" benotet hat ?
War die Prüfungskommission unfähig dazu, die komplette Doktorarbeit zu kontrollieren,
ob der wissenschaftliche Standard "objektiv eingehalten wurde" ?
Davon redet niemand.


MfG
Benutzeravatar
Bundesfreiwild
Beiträge: 1946
Registriert: 17.01.2011 08:48
Behörde:

Beitrag von Bundesfreiwild »

Also, wenn ich in meiner Reisekostenabrechnung 2 Km mehr angebe als üblich, muss ich das schon glaubhaft begründen, sonst droht mir ein Diszi-Verfahren (alles schon so geschehen).

Wenn sich jemand einen Dr.-Titel erschleicht, auch noch sein Ministeriumsbüro die Recherchearbeit machen lässt - da hab ich wirklich kein Mitleid!

Gerade als Jurist, der eine Doktorarbeit über sein Fachgebiet schreibt, der sollte die Copyright und Fußnotengesetze kennen. Das wird ja schon von jedem PC-Nutzer und Webseitenkomponierer verlangt, dass er Bildrechte und Textrechte nicht ohne Erlaubnis nutzt oder zumindest wenigstens auf den Oritinaltext verweist, falls der Copyrighthalter auf Teufel komm raus nicht fassbar ist.

Wer seine Jura-Dr-Arbeit juristisch vermasselt, der beweist doch doppelt, dass er den Titel nicht verdient hat.

Als Beamter gehe ich auch mit einem Urteil wegen Steuerhinterziehung ins Disziplinarverfahren. Auch da haben sich schon Politiker erdreistet, im Amt zu bleiben (GRAF Lambsdorff übrigens).

Für eine gewisse Gesellschaftsschicht sind das alles wohl Kavaliersdelikte, für den Normalobürger Straftaten, oder zumindest berufliche Desaster.
Benutzeravatar
Mikesch
Beiträge: 1962
Registriert: 16.01.2006 09:52
Behörde: Zollverwaltung
Wohnort: OL
Geschlecht:

Beitrag von Mikesch »

Topgun hat geschrieben:Persönlich finde ich es ein absolutes Unding, daß man mit einem
Menschen so umgeht, wie momentan mit Herrn Guttenberg.
Öhm...
Sorry, es ist für mich der Umgang seinerseits mit dem Vorfall. Erst Abstreiten, dann Herunterspielen und als er nicht mehr anders konnte, dann erst mit schleimigen Worten Konsequenzen ziehen. Ernsthaft kam das auch nicht gerade rüber...
Hätte er von Anfang an gesagt, hatte Stress, hab halt Mist gebaut, hätte ich das vllt verzeihen können.
Was bitte schön kann man diesem Mann denn noch glauben? Man betrachte den Umgang mit seinen Offizieren, aber er ist immun, kann sich alles erlauben? Ansonsten verweise ich auf den Beitrag von Bundesfreiwild.

Das er auf der Abschussliste steht, man wahrscheinlich nur schwarze Flecken gesucht hat und solche Politkomiker wie T. und G. das auszuschlachten versuchen, steht auf einem anderen Blatt.

Ändert aber nichts an der Tatsache, dass er das selbst verbockt hat...

cu,
Mikesch
SELECT 'dreams' FROM 'erinnerungen' WHERE HARDCORE = 'yes'
Fotografie, Internet, Reisen, Tauchen & Tools
http://www.zuhause-im-wohnmobil.de
Benutzeravatar
Topgun
Beiträge: 193
Registriert: 10.11.2010 18:38
Behörde:
Geschlecht:

Beitrag von Topgun »

"Herzlichen Glückwunsch" an jene Heuchler, Neider und Fußnotenzähler,
die es endlich geschafft haben, daß zu Guttenberg zurückgetreten ist. :evil:

Erst Sarrazin, jetzt zu Guttenberg.

Deutschland schafft sich endgültig ab.





MfG
Zuletzt geändert von Topgun am 02.03.2011 09:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Mikesch
Beiträge: 1962
Registriert: 16.01.2006 09:52
Behörde: Zollverwaltung
Wohnort: OL
Geschlecht:

Beitrag von Mikesch »

Deutschland schafft sich ab, wenn Betrüger und Lügner ungestraft davon kommen und Führungsposten inne haben dürfen.

Was den Herr G. angeht: Was hat der Mann, dass die Leute ihm wie die Kinder hinter dem Rattenfänger her laufen?
Hätte er das Aussehen wie Kohl, hätte man ihn wahrscheinlich schon längst zum Teufel gejagt :roll:

cu Mikesch
SELECT 'dreams' FROM 'erinnerungen' WHERE HARDCORE = 'yes'
Fotografie, Internet, Reisen, Tauchen & Tools
http://www.zuhause-im-wohnmobil.de
Benutzeravatar
Topgun
Beiträge: 193
Registriert: 10.11.2010 18:38
Behörde:
Geschlecht:

Beitrag von Topgun »

Mikesch hat geschrieben:Was den Herr G. angeht: Was hat der Mann, dass die Leute ihm wie die Kinder hinter dem Rattenfänger her laufen?
Na, die Antwort ist ja nicht so schwer:

Sympathie, Kompetenz, Gradlinigkeit, Führungsstärke, Nobel, Popularität...eben Karisma. :D

Leider haben die Medien und vor allen Dingen
auch die Internetgemeinde dazu beigetragen, daß eine Legende
zurück tritt. Schade. :(


MfG
DeBeVau
Beiträge: 89
Registriert: 05.01.2011 14:05
Behörde:

Beitrag von DeBeVau »

Ich finde es super, wenn eine Lidl-Angestellte wegen 10 cent entlassen werden soll und ein Politiker der sich einen Dr.Titel erschwindelt hat, im Amt bleiben soll.

Wo bleibt hier die Gerechtigkeit?

Sind wir schon in Deutschland so weit gekommen, dass wir die Gerechtigkeit mit Füßen treten?

Ich finde die Entscheidung richtig, dass der blaublütige Herr Guttenberg zurücktreten musste.
Benutzeravatar
Bundesfreiwild
Beiträge: 1946
Registriert: 17.01.2011 08:48
Behörde:

Beitrag von Bundesfreiwild »

Ich sehe die Beiträge von "Topgun" als reine Ironie an. Ernst meinen kann man er das ja wohl nicht.
Wenn man dazu noch weiß, dass die Familie zu Guttenberg mit 7stelligen Summen Projekte der Uni Bayreuth unterstützt hat, mag man es nicht für unwahrscheinlich halten, dass man beim Lesen (oder auch Nichtlesen) der Doktorarbeit die Lesebrille nicht aufgesetzt hat.

Ich -als Rechts-Laiin- schreibe ans Ende meiner Romane SÄMTLICHE Quellen, in denen ich auch nur was gelesen und aus denen ich für die Recherchen ein paar Sätze heraus notiert habe, nur um nachher nicht vorgeworfen zu bekommen, ich hätte daraus (versehentlich) ein paar Worte original zitiert. (Ein Roman mit Fußnoten für Zitate sähe ja auch blöd aus).

Wer das als Jurist auf die leichte Schulter nimmt, hat entweder mit Absicht oder schwer fahrlässig gehandelt. Beides ist im Sinne des Gesetzes "Diebstahl geistigen Eigentums".
Und wer sich mal vor Augen führt, wie derzeit der Klau/Download von z. B. Musikangeboten mit Schadenersatzklagen in Millionenhöhe geahndet wird, der darf sich auch klar machen, dass Zitieren von Quellen, insbesonders von ganzen Passagen, DIEBSTAHL ist.
Guttenberg hätte auch genauso gut ein Auto klauen können.

DAS wäre für den doofen Deutschen dann ganz offensichtlich ein Vergehen gewesen. Wer "nur" Wörter klaut ... naja, mit Lesen und Büchern haben ja viele - vor allem jüngere Menschen - nichts mehr zu tun, da es ja mittlerweile in gewissen Kreisen furchtbar uncool ist, gebildet zu sein.

Wenn solche Diebstähle geistigen Eigentums bei zu Guttenberg ein Kavaliersdelikt wäre, könnte sich auch Sony seine Klagen gegen illegale Downloads und Veröffentlichungen sparen.

Gesetze gelten für alle. Und ein Jurist muss das doppelt und dreifach wissen und danach handeln.
Benutzeravatar
Topgun
Beiträge: 193
Registriert: 10.11.2010 18:38
Behörde:
Geschlecht:

Beitrag von Topgun »

So sehe ich das...

Keine Ironie: Wir reden hier von nicht gesetzten "Fußnoten".

Es liegt hier kein erheblich wirtschaftlicher Schaden vor.
Wie z.B. bei Raubkopien im größeren Umpfang.

Deshalb wird Herr zu Guttenberg für sein Abkupfern
nicht strafrechtlich belangt werden.


MfG
Benutzeravatar
dove
Beiträge: 307
Registriert: 01.01.2009 18:36
Behörde:

Beitrag von dove »

Topgun hat geschrieben:So sehe ich das...

Keine Ironie: Wir reden hier von nicht gesetzten "Fußnoten".

MfG

Ich nenne das geistigen Diebstahl.

Abgesehen davon sollte man POLITIK wählen und nicht den der sie vertritt!

Aber das können in D immer weniger.
JEFTA gefährlicher als TTIP

https://www.youtube.com/watch?v=1c9yFM-YnBo
11:15 min
Der EU Grenzen aufzeigen JEFTA STOPPEN
https://www.heise.de/tp/features/JEFTA-EU-Freihandelsabkommen-mit-Japan-als-Hydra-3755360.html