Allgemeine Frage zum Thema Beamtenrecht

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte
Antworten
Stefan123
Beiträge: 1
Registriert: 12.10.2016 13:38
Behörde:

Allgemeine Frage zum Thema Beamtenrecht

Beitrag von Stefan123 » 12.10.2016 14:09

Ich habe mal während meiner Ausbildung gehört, dass ein Beamter nicht nach geleisteter Arbeit sondern aufgrund des "Dienst und Treue Verhältnis" zu seinem Dienstherren besoldet wird.

Das würde im Klartext heißen wenn ein Beamter den ganzen Tag keine Arbeit hätte wäre dies nicht zu beanstanden?

Wenn dies zutrifft von welcher Vorschrift wird dies abgeleitet?

Danke! (Die Frage ist von rein theoretischer Natur)

bettelmusikant
Beiträge: 12
Registriert: 06.09.2016 16:53
Behörde: Universität in Hessen

Re: Allgemeine Frage zum Thema Beamtenrecht

Beitrag von bettelmusikant » 12.10.2016 14:17

§ 34 BeamStG: "Beamtinnen und Beamte haben sich mit vollem persönlichen Einsatz ihrem Beruf zu widmen" - Da könnte man auch reinlesen, dass der Beamte sich Arbeit besorgen muss ;)

Blue Ice Ultra
Beiträge: 765
Registriert: 22.09.2011 18:42
Behörde:

Re: Allgemeine Frage zum Thema Beamtenrecht

Beitrag von Blue Ice Ultra » 03.11.2016 13:44

bettelmusikant hat geschrieben:§ 34 BeamStG: "Beamtinnen und Beamte haben sich mit vollem persönlichen Einsatz ihrem Beruf zu widmen" - Da könnte man auch reinlesen, dass der Beamte sich Arbeit besorgen muss ;)
Nein! Schaut man sich die Kommentierungen zum § 34 BeamtStG an geht es nur um das was von jedem Arbeitnehmer ohnehin verlangt würde: Korrekte Aufgabenbewältigung, Individuell optimaler Einsatz, der inhaltliche Umfang wird vom Dienstherrn bestimmt z.B. in Form Zeitplänen etc.

Um die Ausgangsfrage wieder aufzugreifen: Im Grunde "nein", unter der Voraussetzung das sich der Umstand (keine Arbeit) aus den Vorgaben des Dienstherrn ergibt.

herr b
Beiträge: 244
Registriert: 27.07.2014 19:11
Behörde:

Re: Allgemeine Frage zum Thema Beamtenrecht

Beitrag von herr b » 03.11.2016 20:59

Ich kann dir aus eigener Erfahrung nur den Rat geben einen Fachanwalt zu konsultieren!
Ansonsten könnte das für dich nicht vorteilhaft enden. Ich bin froh das ich mittlerweile raus bin!
Ich bin befördert worden...
Aus dem Dienst!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

Werbung